Überwachung des IOBroker

  • Hallo, hab's mal repariert. Solle nun für alle lesbar sein.

    LG GersiKL



    Hallo an Alle


    OK - scheint ja Interesse zu bestehen .... dann werd ich mal probieren, nen kleinen Fahrplan zu schreiben.

    Die Pfade und / oder Dateinamen könnt Ihr natürlich dem eigenen Bedarf / Geschmack abändern.


    1.) Mit PI via ssh verbinden (ssh root@)

    2.) Mittels bspw. nano (nano ) eine Datei anlegen / editieren. Bei mir z.B. "Broker.sh"

    Folgenden Inhalt in Eure Batch schreiben:


    #!/bin/bash

    PATH=/usr/local/sbin:/usr/local/bin:/usr/sbin:/usr/bin:/sbin:/bin


    pgrep iobroker >& /dev/null || iobroker start


    3.) Datei speichern und den Editor beenden und dann mit "chmod +x /root/broker.sh" (Richtig, meine Batch ist im $HOME Verzeichnis ... hier also "/root") ausführbar machen

    4.) Die crontab editieren mit dem Befehl "crontab -e"

    5.) Folgendes am Ende der Datei einfügen:


    */5 * * * * /root/./broker.sh


    # IOBroker prüfen und ggf. starten


    6.) Wichtig: Die Leerzeile in dem obigen Text (zwischen xxx.sh und # IOBxxxx) MUSS drin sein

    7.) Vorsorglich cron starten mit: "/etc/init.d/cron start"

    8.) noch nen Update & starten beim booten: "update-rc.d cron defaults"

    9.) So .... GESCHAFFT .... nun könnt Ihr den Status abfragen mit: "sudo service cron status"


    Zur Probe könnt Ihr gerne mal mittels "sudo iobroker stop" den Broker beenden und nach spätestens 5 min (script prüft alle 5 min) sollte er dann neu gestartet werden .... Auch könnt Ihr bei laufenden Broker mal die "broker.sh" ausführen ... dann sollte keine Meldung kommen .... ist der Broker jedoch nicht gestartet wird er dann gestartet ("blödes Deutsch") ....


    Na dann - viel Spaß & über Rückmeldungen würde ich mich freuen .... am Liebsten positiv latürnich :D


    LG


    MaD