[Stromzähler (Ferraris)] Smart machen für unter 10€ mit ioBroker und NodeMCU [Tutorial] [HD]

  • Hallo zusammen,


    tolles Video.Hab das auch mal so nachgebaut aber mein Sensor bringt keine Werte. Wie genau muss der positioniert werden über der Drehscheibe? Die in meinem Zähler ist sehr dünn ... unter 1mm würde ich sagen.


    Edit: also der Sensor läuft nun und die linke LED erlischt wenn der rote Balken kommt und geht auch wieder aus wenn der rote Balken vorbei ist. Der Count ist aber nie 1 oder so sondern deutlich höher. Müsste der Count nicht +1 bei Anfang und +1 bei Ende roter Balken machen? Was mach ich falsch?


    Danke und


    Gruß Thomas

  • Hi zusammen!


    Bei mir passt auch was nicht. Ich habe die Skripte übernommen und entsprechend abgeändert. Sieht auch zunächst gut aus, bis dann die erst Kilowattstunde zu meinem Zählerstand hinzugerechnet werden soll. Die wird aber leider nicht hinzugerechnet, sondern hinten dran gepackt.

    29496 kW/h11


    Ich denke nach der nächsten Kilowattstunde sieht das dann so aus:

    29496 kW/h111


    Was läuft da verkehrt?

    Den Zählerstand hatte ich manuell eingetragen. So, wie er zum Start des Skriptes war.


    Zusätzlich sehe ich im Scriptlog noch dauernd:
    18:31:14.105 warn javascript.0 (995) at Object.<anonymous> (script.js.Stromzaehler:5:5)



    EDIT: Script noch eimal komplett neu angelegt. Kein Änderung. Die Zahl 1 wird immer noch fleißig dahinter gepackt. In der Summer schon 6 mal. Sprich, das wären ja dann plus 6 kW/h. Auf dem Stromzähler sind aber erst 2 kW/h gezählt worden. Da passt irgenwas noch nicht.
    Beim Ablesen bzw. bei der Unterberechung auf der Drehscheibe geht die LED aber immer schon brav aus und es wird im IOBrocker auch schon gezählt.


    EDIT2: Jetzt habe ich die "Arbeitsvariable" mal im IOBROKER als "Zahl" und nicht als "Zeichenkette" definiert unj jetzt wird immer um 1 hinzugezähllt. Allerdings viel zu schnell. Wenn ich ich im realen Stromzähler 29506 habe, ist der IOBROKER schon bei 29528. Die Umdrehung ist aber auch 75/kW


    EDIT3: Hm, Zählerstand heute real 29514, im IOBROKER steht schon 29557.
    Was kann ich hier machen?



    KEINER EINE IDEE? Nichts mehr los hier im Thread?




  • Ich habs heute nachgebaut, das hört sich für mich nach "Phantomzählen" an... guck mal ob die LED nicht flimmert, das ist jedesmal eine Wertänderung und wird gezählt... hatte ich auch und bis ich den Poti richtig eingestellt hatte hab ich gedanklich schon den Kasten von der Wand getreten :D

  • KEINER EINE IDEE? Nichts mehr los hier im Thread?




    doch hier ist schon noch etwas los, du kannst aber nicht innerhalb von ein paar Stunden eine Antwort erwarten.


    Ich bin mir ziemlich sicher das dein Potentiometer nicht korrekt eingestellt ist wenn er zu schnell dazu rechnet. In meinem Video sieht man ganz eindeutig das alles korrekt funktioniert und auch bis vor einem halben Jahr wo ich das ganze am laufen hatte war die Abweichung gerade einmal bei 10 Kw/h was auf die lange dauer wo ich das ganze genutzt habe ein Witz ist.


    Nun habe ich einen Digitalen Zähler und kann über meine PV Anlage alles auslesen, bzw über meinen Energie Speicher von Sonnen.


    Also schau nochmal bei deinen Stellschrauben und nimm dir zeit

  • Hallo Leute, ich habe ein problem das soweit ich gelesen habe noch nicht behandelt wurde. Und zwar läuft alles gut solange ich die Tür vom Stromkasten offen stehen lasse, aber sobald ich die Tür schliesse wird der counter nicht mehr auf null gesetzt und auch die zähler spinnen total. Die Tür offen stehen lassen kommt nicht in frage zum einen spielt da meine Frau nicht mehr mit und zum anderen sind Kinder im Haus.

  • Hallo Leute, ich habe ein problem das soweit ich gelesen habe noch nicht behandelt wurde. Und zwar läuft alles gut solange ich die Tür vom Stromkasten offen stehen lasse, aber sobald ich die Tür schliesse wird der counter nicht mehr auf null gesetzt und auch die zähler spinnen total. Die Tür offen stehen lassen kommt nicht in frage zum einen spielt da meine Frau nicht mehr mit und zum anderen sind Kinder im Haus.

    kurze Verständnisfrage:

    "Counter" heißt Zähler.

    "Zähler spinnen" heißt deine Stromzähler spinnen?

  • Ja richtig der Counter sollte wie im Video bis 2 Zählen und dann wieder auf null, das macht der wenn die Tür auf ist. Wenn die Tür geschlossen ist geht der zum einen nicht mehr auf null und Zählt auch nicht 2 sondern unkontrolliert mehr. Bei Total habe ich "das selbe" der Zählt dann nicht 1 bzw 2 sondern unkontrolliert mehr. Habe es heute morgen nochmal testet, Tür auf alles normal wie es sein soll Tür zu nur chaos. Ich hoffe das ich es jetzt verständlicher geschrieben habe.

  • Vielleicht liegt es an den Lichtverhältnissen, dass bei geschlossener Tür irgendwas reflektiert und angepasst werden muss

    Mit freundlichen Grüßen Leon



    :!:Alle Fehler in diesem Post sind beabsichtigt, um den Unterhaltungswert des Inhalts für Sie zu steigern:!:


    Es gibt nichts langweiligeres als ein komplettes und funktionierendes System8o

    Kommt auch aufs: XiaomiForum



  • Hallo,

    ich habe lange nach einen solchen Beitrag gesucht und ihn jetzt hier gefunden. Aller besten Dank für das super Video.

    Mir geht es hier allerdings lediglich um die Hardware am Zähler. Die Realisierung habe ich über einen Raspberry erledigt.

    Mit S0 Schnittstellen von elektronischen Zählern und einem Reed-Kontakt am Gaszähler zähle ich jetzt schon drei Verbraucher.

    An meinen alten Stromzähler habe ich mich allerdings noch nicht ran getraut. Bis jetzt, nach dem Video.

    Habe mir sofort die Platinen bestellt und das Gehäuse ausdrucken lassen (gut wenn man jemanden kennt der jemanden kennt).

    Jetzt habe ich nur leider ein Problem. Ich bekomme keinen Impuls vom Zähler. Die rote Markierung kommt und die "Lichtschranke" erkennt diese Markierung nicht. Ich habe versucht mit der Empfindlichkeit zu spielen, nichts. Halte ich meinen Finger vor den Sender/Empfänger schaltet die Platine.

    Hat noch jemand damit ein Problem oder bin ich der Einzige? Hat jemand eine Idee woran das liegen kann (außer den User auszutauschen :) )?

  • Nimm mal Dein Handy und öffne die Kamera-App.

    Anschließend versuche den Raum wo der Zähler hängt so dunkel wie möglich zubekommen.


    Du filmst den Streifen der sich bewegt, und genau dort musst du vom Sensor eine Lichtquelle sehen.
    Sollte diese nicht genau auf dem Streifen sein, so muss nachjustiert werden.


    Es können auch undefinierte Reflektionen(Reflexion) sein, dies kann man mit der Kamera auch sehen.



    Grüße

  • Hallo PascalVC,

    besten Dank für die schnelle Antwort. Ich werde es mal ausprobieren.

    Wenn ich das bis jetzt richtig gesehen habe, gibt es überhaupt kein "Lichtsignal". Kann aber sein das es einfach zu hell im Raum war.


    Viele Grüße,
    VolkerL

  • So, ich hebe gerade mal die Kamera an das Modul gehalten. Dieses Modul strahlt gar nichts Sichtbares ab. Ich habe mal versucht eine Fernbedienung zu filmen, da sieht man was leuchten.

    Seltsam ist nur, dass das Modul ja irgendwie auf einen Abstand vor der Linse funktioniert.


    Gibt es da vielleicht unterschiedliche Modelle?

  • Auch wenn ich die Kamera direkt vor dem Sender halte sehe ich nichts. Komisch finde ich nur dass das Modul ja auf meine Hand reagiert. Wenn ich meine Hand in Richtung Sender und Empfänger bewege schaltet der Ausgang, das funktioniert.


    Wenn ich das Signal einer Fernbedienung vor die Kamera halte sehe ich auch einen schwachen punkt leuchten.


    Ich befürchte dass der Sender einfach zu schwach ist, obwohl ich mit 5V an die Platine gehe.



    Ich wünsche allen eine schöne Karnevalszeit.

  • Nach Jahren der Suche Ferraris-Zähler elektronisch auszulesen bin nun auch ich hier gelandet (ja, wenn man Google richtig bedienen kann, landet man schneller hier).


    Meine damalige Lösungsfindung das Ganze mit einem Raspberry umzusetzen erschien mir damals zu aufwendig.

    Mittlerweile hat mir Corona die Zeit verschafft, mich mit Phyton auseinanderzusetzen, der Raspberry habe ich wieder aus dem Keller geholt, und damit auch gleich wieder meine Idee Gas- und Stromzähler elektronisch auszulesen ausgegraben.


    Das Video ist sehr aufschlussreich, die Teile habe ich bestellt und mit der Umsetzung beginne ich dann, wenn alles vorhanden ist.

    Der Kaufpreis hielt sich wirklich stark in Grenzen, der Lötkolben kann kalt bleiben, Herz was willst Du mehr.


    IO-Broker läuft mittlerweile auf einem Raspberry, ich hoffe mal, dass das dann auch alles so funktioniert, wie im Video gezeigt.

    Mit der zentralen Software werde ich mich später noch intensiver auseinandersetzen, da ich mittlerweile sehr viele Komponenten betreibe, für die es dort einen Adapter zu geben scheint.


    Vorab schon mal die Frage zum aktuellen Projekt:

    Es wurden 3D-Dateien zu den Gehäusen verlinkt, diese habe ich mir auch heruntergeladen.

    Im Video ist die Rede von einer Gehäuseversion, bei der eine Aussparung für die Pins des TRCT5000 vorhanden ist. Lässt sich auch diese Version irgendwo herunterladen?

    Ich bin nicht ganz so fit in Sachen 3D-Objektbearbeitung, bestenfalls noch das Ausplotten einer fertigen Datei.


    Schon mal vielen Dank für eine Antwort.

  • Die Teile sind eingetroffen, heute ging es weiter, das Video Stück für Stück in die Praxis umzusetzen.

    Und wie sagt man so schön: "släuft". :D


    Die Arbeitsvariable und der Zählerstand werden hochgezählt, ich bin voller Hoffnung, dass dann auch die anderen Werte sich entsprechend aktualisieren werden.


    Das Projekt habe ich für meine Bedürfnisse noch etwas angepasst.

    So gibt es bei mir auch einen dargestellten Tageswert (ich möchte gerne tägliche "Ausreißer" sehen) und der Preis für eine Kilowattstunde ist in einer Variable hinterlegt, da ich den Stromanbieter jährlich wechsle.

    Da möchte ich später nicht in unzähligen Skripten die entsprechende Anpassung vornehmen wollen, zumal ich das bestimmt in einigen Monaten wieder vergessen habe, wo genau das zu ändern ist.


    Jetzt muss ich mir erst noch weitere Kentnisse in Sachen ioBroker aneignen, da scheinen noch viele weitere schicke Sachen möglich zu sein, die mir so im Kopf rumschwirren.


    Euch Allen vielen Dank für die bisherigen Beiträge zu diesem Thema, begonnen mit dem Video von Dennis. :thumbup: