Vorstellung Rolladensteuerung

  • Alle meine Rolläden sind momentan mit Gurtmotoren ausgestattet....schaut Kacke aus. Zudem hat der vorige Eigentümer 3 Verschiedene modelle verbaut, so dass diese auch nicht "einfach" umzuprogrammieren sind.

    Also habe ich mich entschlossen diese durch Rohrmotoren zu ersetzen. Nun war die Frage...was für Aktoren will ich verwenden. Zuerst hatte ich mir einen Homematic IP Rolladenaktor gekauft und diesen am ersten Fenster getestet. Eine wunderbare Sache ist das...Zeiten stoppen, im Raspberrymatic eintragen...Über ioBroker den Rollo sagen "fahre auf 80%" und schwups...alles super. Naja, bis auf den Preis. Ein Aktor + Rollotaster + Blende locker 70€.


    Schlussendlich habe ich mich nach einigem probieren für folgende Lösung enstschieden:

    Der Rohrmotor wird über einen Sonoff Touch 2Gang (alternativ Sonoff T1 2Gang) angesteuert. Dieser ist mit Tasmota geflasht, Option14 muss AN sein. Zudem habe ich die Pulsetime auf 30s gestellt, dass nach einer VorOrt bedienung der aktor auch wieder abschaltet, falls dies vom Bediener vergessen wird.


    Das Skript zum ansteuern besteht aus 2 Teilen die ich folgenden näher erkläre:

    Für den Hauptteil des Skriptes werden 2 Händisch erstelle Variablen für den Soll und den Ist Wert des Rollos benötigt. Alle weiteren Externen Variablen sind vom Sonoff vorgegeben.

    Wird nun der Sollwert geändert, entweder über VIS oder Zeitschaltung, wie auch immer...so wird vom Skript die benötigte Fahrzeit zwischen Soll und Ist Zustand berechnet und der Motor für die errechnete Zeit gefahren.

    Wird der Sollwert auf 0 oder 100 gesetzt wird eine Kallibrierfahrt durchgeführt. D.H. die gemessene Fahrzeit + 1s...somit ist der Rollo wieder sicher auf dem gewünschten Wert.


    Der nebenteil überwacht die beiden Relais des Sonoff, so wird auch die VorOrtBedienung überwacht.

    Sobald eines der Beiden Relais auf OFF wechselt, so wird anhand der gefahrenen Zeit der neue Ist-Zustand des Rollos ermittelt.



    Ich hoffe dem ein oder anderen hilft das weiter, wenn nicht hatte ich wenigstens Spaß beim Programmieren und mit der neuen Rolladensteuerung.

    Für Anregungen bin ich immer offen.



    Die Quellcodes befinden sich in der Datei Rollo_Sonof.txt da dieser zu groß ist um ihn als Code einzufügen



    Viele Grüße

    Marcus

  • Diese hier:


    https://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?ff3=4&toolid=11800&pub=5575363040&campid=5338243015&mpre=https%3A%2F%2Fwww.ebay.de%2Fitm%2FSonoff-T1-2-Gang-EU-mit-TASMOTA-Firmware-Alexa-kompatibel%2F152996441008%3Fhash%3Ditem239f4c6bb0%3Ag%3ADsEAAOSwADtaqV4v


    Den schon verbauten habe ich hochkant in der Wand, so dass die 2 Schaltpunkte übereinander sind.

    Der Richtigkeit halber war der 90°C Versetzte Einbau nicht meine Idee. Diese habe ich aus einem Forum, aber hab keine Ahnung mehr ob das hier oder im IO-Broker forum war. Auf die Verwendung des Touch hat mich ein Forumsmember von hier gebracht, dessen Namen ich aber auch vergessen habe, sorry dafür.

    Zum Glück habe ich einen Perso, dann ich ab und an nach meinem eigenen Schauen ^^

  • Alter Schwede!

    Das ist aber eine Rechenaufgabe! Ich würde nicht mal auf so eine Idee kommen soetwas zu schreiben ! Hut ab! Sehr schön !


    Soweit ist mein Horizont garnicht!

    Meine Jalousien laufen mit einen Blockly der die Zeit und Prozente schreibt , mit ein paar Variablen und Dummys - läuft aber auch ! Prozent genau!


    Gruß Ralf

  • Wie hast du das gelöst? Bin auch noch auf Suche nach einer Lösung für meine Jalousien. Magst du deine Lösung preisgeben?

  • Meine Sache läuft mit Wemos d1 mini und einen zweier Relaisblock auf Arduinobasis.


    Ich glaub für einen Dual geht das nicht !? Kann ich aber auch nicht genau sagen .

    Wandschalter (Wippe mit 0Punkt )

    aber ich versuch das mal:



    Ein paar Dummys (Variablen):schimmer-media.de/index.php?attachment/2600/



    Skripte:


    schimmer-media.de/index.php?attachment/2601/


    Nun zu den Blocklys:


    schimmer-media.de/index.php?attachment/2602/schimmer-media.de/index.php?attachment/2603/



    Diese Beiden mustte ich setzen da ich sonst kein ruhiges signal beim Zählen hatte!?



    0 und 100 Sperre:


    schimmer-media.de/index.php?attachment/2604/schimmer-media.de/index.php?attachment/2605/




    Das script muss einmal für 0 und einmal für 100 % gemacht werden !


  • Der berechnet die zeit die die Jalousie fährt in Prozent _Wichtig immer auf 1 stehen lassen und zum einstellen die ms verstellen !



    schimmer-media.de/index.php?attachment/2611/


  • Bei den Objekten einfach oben auf das Plus klicken. Die Variablen müssen vom Typ Zahl sein.

    So wie ich das sehe ist die einheit egal...Bereich von 0 bis 100
    das sollte eigentlich ausreichend sein um diese zu begrenzen, ich habe die Begrenzung im Blockly nochmal drin....das frisst kein Brot und sicher ist sicher.



    Danke :-)

    So hatte ich es am anfang auch. Da sehe ich nur immer bei mir das Problem...ich mach mir keine Notizen und wenn ich nach einiger Zeit was ändern will blick ich nimmer durch dei beim ioBroker die Abhängigkeiten nicht so einfach zu sehen sind finde ich.

    Deshalb habe ich versucht das auf so wenug wie möglich externe Variablen zu beschränken. Dadurch ist es auch, für mich zumindest, leichter dies auf andere Zimmer zu erweitern.

    Über die Anbindung an VIS müssen wir uns mal unterhalten...da verstehe ich das Template nicht so wirklich.

  • ZeitAuf und ZeitZu sind die Zeiten die der Rollo zum auf oder zu fahren benötigt. Diese habe ich mit ner Stoppuhr am lebenden Objekt gemessen :-)


    Bei Alexa habe ich den Sollwert als Zahl eingefügt.

    Zum steuern dann "Alexa setze den Rolladen im Wohnzimmer auf 100%" (0% .. 100%)

    An und Aus geht auch. Bisher habe ich noch nicht herausgefunden wie ich "auf" und "zu" benutzen kann, sobald ich das weiß mache ich einen nachtrag.

  • Könnte ich also nur mit Strom im Rolladenkasten, einem Sonoff Dual R2 und einem Rohrmotor und deinem Script den Rolladen Smart machen? Gibt es da irgendwelche Besonderheiten für den Motor oder welche Kabel am Kasten ankommen müssten?


    Ich brauche aktuell erstmal keinen separaten Taster.


    Danke euch