Rolladen Ansteuerung / How To

  • Hallo,

    ich möchte demnächst meine Rolläden "smart machen" - leider komme ich aktuell noch nichts ins Haus und weiß nicht, von welchem Fabrikat die Rolläden sind. Die Ansteuerung ist wie folgt. Hat jemand eine Idee, was das ist und wie man es ansteuern könnte?

    PS. Ich möchte bei der Ansteuerung wenn möglich beides behalten / konventionell wie es aktuell ist und smart für mich ;-)


    schimmer-media.de/index.php?attachment/2965/

  • Egal was, kochen alle nur mit Wasser. Also wie üblich 230V rein und 2x L und N raus. Könnte man also bspw. mit einem DUO und 2 Koppelrelais (da die Wandschalter meist nicht potentialfrei schalten) lösen.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Ja, sry, ich verwechsele da öfters mal die genauen Bezeichnungen ;)

    ...und ja, pro Rollladen.

    Gibt es irgendwo ein How To?

    Wurde hier schon öfters besprochen, ob es aber ein echtes Tut gibt?

    Im Prinzip alles auseinander reißen, an den Dual 230V eingangs-, ausgangsseitig kommt dann der Motor. Dual muss "verriegelt" sein (per Webconsole, damit immer nur ein Relais schalten kann. Wäre ungünstig für den Motor wenn er gleichzeitig "Auf" und "Ab" fahren möchte...). Somit kannst du per Broker/Alexa/what else schon mal den Rollladen bedienen. Der "alte" Schalter hängt jetzt nur noch an 230V. Dessen L und L'(1) (AUF/AB eben) kommen jeweils an ein Koppelrelais. Die Schaltkontakte der Relais verbinden nun jeweils einen GPIO des Dual mit GND des Duals. Noch die richtigen Relais in der Tasmota den GPIOs zuweisen (damit "AUF" auch wirklich hoch fährt, und nicht runter ^^ ), fertig :)

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Hört sich alles easy an. Überlege schon die Bedienelemente vom Foto komplett rauszunehmen und einfache Wippschalter (Auf & Ab) zu nehmen. 2 x Zeitsteuerung brauche ich nicht. Das sollte dann doch einfach zu realisieren sein.
    Auf welche GPIO‘s würde die Wippe angeschlossen werden? Koppelrelais brauche ich dann doch nicht, oder?



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  • Zumindest schon mal einfacher als mit den Koppelrelais. Da du bei einem "normalen" Schalter/Taster kpl. auf den 230V-Zweig verzichten kannst, sind dann auch keine Koppelrelais mehr nötig und du kannst den Taster mit dem Dual per 3-adrigem Klingeldraht verbinden. Erst vom Dual geht es mit 230V weiter, und auch nur zum Motor.

    Als GPIO würde ich 1+3 nehmen (sind der TX- und RX-Pin). Damit bliebe 14 für andere "Schandtaten" frei ^^

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Die Teile die du das hast sind duomatic r50 die habe ich auch. Habe mir jetzt grade mit Hilfe von smartuser54 einen eigenen Duo gebaut und eine kleine Schaltung um alles zu trennen und das läuft super. Hatte anfänglich noch Signal Schwierigkeiten das der Rollladen immer gestottert hat wenn du nur eine herkömmliche Koppel Relais Schaltung genutzt hast. Jetzt habe ich eine schmidttrigger damit geht es deutlich besser.

    Bei fragen kann ich gerne helfen

  • China Dual etc. ist aber auch nicht "state of the art" und wohl ebenfalls mehr in der Ecke "selbst gebasteltes" anzusiedeln.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>