Sonoff POW Energieanzeige

  • Hallo,

    Wie bekomme ich beim Sonoff POW die Energie verbrauchs anzeige wieder auf "0.000 kw" gesetzt ?

    Bei Heute Gestern und Insgesammt.

    Habe in der Konsole das mal eingegeben:

    EnergyReset

    EnergyReset1

    EnergyReset2

    EnergyReset3

    Was ich hinbekomme ist das der Heute Tag auf Null gesetzt wird....ABER das andere nicht.


    Gruss

    Willy

  • Du musst noch den "neuen" Wert mit angeben, also wenn du es auf Null setzen willst

    EnergyResetX 0

    X = 1-3, je nachdem was du alles zurücksetzen möchtest.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • servus,

    nutze den Sonoff POW bei meiner solaranlage aus einspeisezähler.

    Möchte nun das bei monatsende automatischer der "Energie gesamt" zähler automatisch auf 0 zurück gesetzt wird.




    dann möchte ich die tageserträge im io broker noch durch anlagengröße teilen, damit ich besser mit anderen anlagen vergleichen kann.




    is das alles möglich?


    wer kann helfen?


    mfg


    orfix

  • Ich habe das Loggen vom Stromverbrauch bzw. der Stromerzeugung sehr schlicht über ein Bash-Script gelöst, welches 1x pro Tag (Nachts um 3 Uhr) von meinem Raspberry Pi3 aufgerufen wird.


    Das Script zieht sich die Werte (Energiestatus), separiert den Yesterday-Wert und schreibt diesen in eine Textdatei (Tag). Am 1. des Monats rechnet es alle Werte zusammen, löscht die einzelnen Werte und schreibt den errechneten Monatswert in eine weitere Textdatei (Monat). Am 1.1. des Jahres rechnet es alle Werte aus der Textdatei (Monat) zusammen, leert dann diese Textdatei und legt eine dritte Textdatei (Jahr) mit dem errechneten Jahreswert an.


    So hat man drei Textdateien, einmal die Werte von den Tagen des laufenden Monats, einmal von allen Monaten des laufenden Jahres, sowie den Jahreswert bzw. die Jahreswerte der letzten Jahre (wenn es länger läuft).


    Hier das Script zur freien Nutzung:

    Das Script läuft bei mir unter root. Ich habe es auch im Profilordner von root, dort in einem Unterverzeichnis.

    Im Script muss das Verzeichnis angepasst werden, sowie die IP (Beispiel: 192.168.0.122) vom Endgerät (getrennt IP-Stamm '192.168.0.' und letzte Ziffer '122'). Ich habe das getrennt, weil ich das Script noch ausbauen wollte.


    Mehrere Scripte für mehrere Geräte können auch gleichzeitig laufen, da die Dateinamen der Textdateien die letzte Ziffer der IP (z.B. 122) beinhalten. So hat man den Überblick und es wird nichts überschrieben.


    Falls jemand das Script verbessern möchte, würde ich mich freuen, wenn er seine Verbesserung hier mit uns teilt. :thumbup:


    Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit! :)

    Meine Hardware@home: Fritzbox 7490, 3xFritzDect 200, 1xSonOff S20 u. Gosund SP1 mit Tasmota, Syno NAS, Raspberry Pi 3B f. PiHole, Docker, Portainer