Wemos D1 mit 8 fach Relays

  • Habe hier einen Wemos D1 mit Tasmota und damit möchte ich ein 8 fach Relays schalten. Wenn ich das Relay am Wemos anschließe kann ich aber nur 7 Relays schalten und auch anschießen, da sonst der Wemos nicht erreichbar ist.

    Kann das zusammen hängen dass das Relay zu wenig Strom bekommt. Angeschlossen Wemos VCC 5V -> Relay VCC 5V

    Habe auch noch am Relay einen Jumper mit GND VCC JD-VCC. Kann das sein das man da noch eine zusätzliche 5V anschließen muss? So wie das verstehe müsste man den Jumper der jetzt auf VCC / JD-VCC steckt weg geben und auf VCC und GND zusätzliche 5V geben.

    Strom bekommt das ganze über ein NT mit 1A

  • Hast du es auf einem Breadboard zusammengetackert? Dann würde ich mal VCC vom Relaisboard direkt vom NT nehmen. Acht Relais ziehen schon etwas und ich weiß nicht ob der Wemos das tatsächlich am VCC liefert.


    Der Jumper dient nur zur galvanischen Trennung. Gesteckt versorgt VCC auch die Relais mit der benötigten Schaltspannung (die Optokoppler müssen ja von irgendwo eine Spannung bekommen, um die Erregerspule des Relais zu schalten), gezogen und dann dort eine separate Spannung eingespeist ,ist halt Eingang und Ausgang getrennt. Bringt also nix, wenn man VCC + Spannung für die Relais vom selben Netzteil nimmt, dann sind sie doch wieder verbunden ^^

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Nein das soll auch noch vom selben NT sein sonder von einem zweiten der dort angeschlossen werden soll. Habe gerade noch gesehen dass das NT das ich hier gerade zu testen verwende nur 0.7A hat. Werde mir noch ein anderes suchen und mal sehen ob es dann geht. Such mir mal eine Beschreibung von dem Relay das ich hier habe.

  • So ganz kann die Skizze aber nicht stimmen. Du hast an der Pin-Leiste 2x GND und nur 7 Datenpins...

    Was geht denn eigentlich ganz genau nicht? Du kannst nur max. 7 Relais gleichzeitig schalten oder Relais #x funktioniert gar nicht?

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Ich habe ein 8 Fach Relay und kann aber nur 7 Ports schalten. Wenn ich den 8ten auch noch anhänge dann geht es nicht mehr auch die restlichen 7 Ports. Also kann der Wemos nur die 7Ports mit Strom versorgen wenn der 8te dazu kommt ist Schluss. Darum auch die Idee mit einem zusätzlich NT für das Relay damit der Wemos nicht auch noch den Strom für das Relay bringen muss.

    Nur habe ich auch noch ein anderes Problem, da ich das Relay das ich hier habe gar nicht verwenden kann da es für 10A 230AVC ausgelegt ist und ich aber 12V DC Verbraucher schalten möchte. :(

  • Ich habe das gleiche Relais.


    Also erst mal hat Ali das richtig erkannt. Von links nach rechts sind die PINS folgendermaßen belegt:

    GND..IN1-IN8..VCC


    Also links Masse, Rechts VCC und dazwischen die 8 Datenpins zum schalten der Relais.


    Also ich konnte alle 8 Relais schalten. Einziges Problem ist das Tasmota von den 8 Relais nur 4 per MQTT ansprechbar macht. Ich hätte mir gerne ein 8fach Relais ala SONOFF 4CH gebaut - eben nur mit 8 Relais......geht leider nicht - schade.


    Grüße

    MacPit

  • Hier habe ich mal eine Bild dazu welche Relay es ist. Das mit dem NT mit mehr A hat auch nichts gebracht. Dann wird der Wemos einfach die Leistung nicht bringen.

    Hier wäre es so dargestellt mit einen zweiten 5V für das Relay


    schimmer-media.de/index.php?attachment/3302/

    zu dem Ding habe ich auch noch ein Video geplant, ist nur leider noch nicht alles da :D

    Ich habe da auch vor etwas zu bauen :)

  • Habe hier einen Wemos D1 mit Tasmota und damit möchte ich ein 8 fach Relays schalten. Wenn ich das Relay am Wemos anschließe kann ich aber nur 7 Relays schalten und auch anschießen, da sonst der Wemos nicht erreichbar ist.

    Kann das zusammen hängen dass das Relay zu wenig Strom bekommt. Angeschlossen Wemos VCC 5V -> Relay VCC 5V

    Habe auch noch am Relay einen Jumper mit GND VCC JD-VCC. Kann das sein das man da noch eine zusätzliche 5V anschließen muss? So wie das verstehe müsste man den Jumper der jetzt auf VCC / JD-VCC steckt weg geben und auf VCC und GND zusätzliche 5V geben.

    Strom bekommt das ganze über ein NT mit 1A

    Ist jetzt nur mal so ne anmerkung, es gibt bestimmte GPIO´s die dürfen nur Low oder high sein, sonst startet der Wemos d1 nicht, hatte das problem mal mit einem ESP01 weil ich es nicht wußte, vielleicht liegt es ja daran! Wenn der GPIO dann ein Relais dran hat, zieht der sich doch über die Spule gegen GND auf Low oder irre ich mich da?


    Firmware Hochladen

    Der ESP Chip enthält einen unveränderlichen Bootloader, welcher ein Firmware-Upgrade über den seriellen Port ermöglicht. Beim Reset erwartet der Chip folgende Steuersignale:

    Firmware-Upload:

    • GPIO0 = Low
    • GPIO1 (TxD) = High durch Widerstand oder offen
    • GPIO2 = High durch Widerstand oder offen
    • GPIO15 = Low

    Normaler Start:

    • GPIO0 = High oder offen
    • GPIO1 (TxD) = High durch Widerstand oder offen
    • GPIO2 = High durch Widerstand oder offen
    • GPIO15 = Low