[Hilfe] Fehler beim Druck, er druckt weiter und kommt kein Filament

  • Hallo zusammen.

    Ich habe meinen I3Mege schon einige Zeit.

    Bin sehr begeistert von dem Drucker.

    Aber vor kurzen kam bei einem Druck plötzlich kein Filament mehr...

    der Druck lief einfach ohne das Filament vorne raus kommt weiter!!

    Nun habe ich das Hotend ausgetauscht auf ein neues.

    Nun aber beim zweiten druck wieder das gleich Problem.

    Druck ohne Filament.

    Nun habe ich das Filament wieder rausgezogen und neu einziehen lassen.

    Das Ganze habe ich über =>Tools => Filament => Filament in gemacht.

    Aber er zieht das Filament bis ins Hotend ein und dann dreht er durch und vorne kommt nichts rau!!

    Ist das Hotend wieder defekt oder habe ich da ein anderes Problem.

    Danke

  • Wie Martin schon sagte, ist der Durchmesser des Filamentes entscheidend. Billiges Filament, wie z.B. das von OWL-Sat hat arge Schwankungen. Ich habe an meinem Drucker (Eigenbau) das PTFE Rohr auf 2,2mm aufgebohrt. Auch ein Stück in der Nozzle (bis es auf den eigentlichen Durchmesser 0,4mm geht) aufgebohrt. Nun kann ich das Filament noch verwenden, werde es aber nicht wieder kaufen.


    Allerdings kann das Filament auch verunreinigt sein. Das verstopft dann die Nozzle. Auch zu heiß kann die Nozzle verstopfen. Ich verwende das Filament immer durch ein kleines Schwämmchen geführt.


    Gesendet von meinem SM-T585 mit Tapatalk

  • Ich habe das Filament

    https://www.amazon.de/gp/produ…sc=1&tag=schimmermedia-21

    Habe schon mehr als die halbe Rolle verdruckt.

    Die Dicke variiert zwischen 1,75-1,8mm.

    Habe es schon ca. 10 mal probiert und dabei jedes mal ca. 0,5m abgezwickt vom Filament.

    Ich habe die beiden Original Hotend verbaut.

    Die Lüfter laufen beide.

    Das alte wahr einfach verstopft! glaube ich halt.

    Danach habe ich es ausgebaut und gereinigt.

    Es war frei und es ging Luft durch.

    Danach ging der Duck trotzdem nicht.

    Daher glaube ich das das Hotend defekt war.

  • Hm.... du sagst über die Filament-In Option kommt bei dir schon nichts aus der Düse raus....


    Ist denn dein PFTE-Schlauch evtl. verstopft? Könnte z.b. passieren, wenn dieser nich plan und bis ganz nach unten im Hotend ist... sprich bis zur Düse runter... wenn dein Filament schmilzt und dann dementsprechend oberhalb abkühlt, sich das verstopft. Dementsprechend rutscht dann das Extruder-Zahnrad durch.... logisch weil vorne nicht weitergeht....


    Was mir grad noch einfällt.... ist das Hotend denn aus heiß??? Nicht das der Sensor kaputt ist oder so... sprich der zeigt an der er heizt, aber in echt passiert nichts und dein Filament wird nicht geschmolzen sondern steckt im festen Zustand im Hotend....

  • So nun habe ich nochmal alles zerlegt.

    Im Schlauch war wieder etwas Filament und das Hotend war auch verstopft.

    Ich habe dann nochmal alles gereinigt und zusammen gebaut.

    Habe in Cura das Filament von 1,75mm auf 1,85mm erhöht.

    der erste Druck ist gut gegangen...

    werde weiter testen und kurz berichten.


    Danke für die Hilfe.