Broadlink und den TV ausschalten

  • Morgen Community,
    Ich habe mich auf Grund des Preises den Brodlink RM+ des Logitech Harmony Hubs vorgezogen, bereue das ganze schon ein wenig, mit Logitech ist es wohl möglich Aktivitäten zu speichern, also TV an schaltet er zB den TV und den Receiver an, dabei weiß der Adapter ob die Scene gerade aktiv ist oder nicht.
    Ich kann mit dem Broadlink ja nur den Power Button triggern, sobald ich Alexa sage sie soll den TV ausschalten und ich nicht im selben Raum sitze und dieser evtl schon aus war, wird der ja wieder eingeschaltet.
    Gibts hierzu irgendwie ne Möglichkeiten das der Power Button nur dann getriggert wird wenn der TV an ist?
    Oder soll ich besser den Broadlink gegen den Harmony Hub ersetzen?

  • Naa, ich denke er sucht eine Lösung den True/False Wert zu überprüfen.

    Ich habe das Problem auch ab und zu beim Eingangslicht das ich zu Alexa sagen muss Eigangslicht an und dann macht Alexa erst das Licht aus. Habe mich jetzt auch noch nicht weiter mit beschäftigt, aber wäre schön wenn man das prüfen kann/könnte.


    Gruß

    Rene

  • Naja, wie soll man das denn prüfen? Ein ganz normaler TV schickt ja keine Antwort zurück.

    Die einzige Möglichkeit ist dabei einfach ein Script zu schreiben, welches den letzen getriggerten Wert speichert und als "aktiv" voraus setzt. Das Problem dabei ist natürlich... wenn der TV beispielsweise eine automatische Abschaltfunkton hat, dann schalte ich den TV beispielsweise über Alexa an, das Script merkt sich, dass der TV an ist aber wenn er sich automatisch abschaltet, dann merkt der TV nichts davon ..

    gruss

  • Das ist eine echt Smarte Idee :o


    Kann ich per Script den Ping Adapter manuell triggern, dass er aktualisiert? So das der An/Aus status "schneller" geprüft werden kann (sei mal dahin gestellt, dass man das wahrscheinlich nicht so schnell braucht)


    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk