Raspi Temperaturen messen und mit IOBroker auswerten/darstellen, z.b. IoBroker-Vis

  • Moin moin,

    ich habe folgendes Projekt vor. ICh möchte die Temperature meiner Heizungs-und Solaranlage erfasen, auswerten und darstellen. Dazu wollte ich meine Raspi, mit den verschiedenen Temperatur Sensoren verbinden. Und da ich zur Zeit mit den Möglichkeiten von IOBroker incl. Vis sehr angetan bin, mochte ich diese Zentrale nutzen.

    Ist das möglich Temperaturen/ Druck usw. mit der Raspi zuerfassen und diese dann an den IOBroker weiterzuleiten. oder muss ich spez. WiFi-Temperatur Sensoren kaufen.


    Über eure Tipps, evtl. Erfahrungen wäre ich euch sehr dankbar.


    Nadann ein schönes Wochenende


    Gruß

    Dieter

  • Der einfachste Weg wäre über ESP8266 (NodeMCU oder Wemos D1-mini), mit entsprechender Firmware (ESPeasy oder Tasmota) flashen, mehrere 1-Wire Temperatur-Sensoren DS18B20 gemeinsam auf einen Eingang legen und in der Firmware entsprechend konfigurieren.


    Damit kommst du mit dem geringsten Aufwand die Daten zum iobroker übermittelt.


    Wen du das mit dem Raspberry umsetzen willst, hast du erheblich mehr Programmieraufwand zu bewältigen. Mit den 1-Wire Sensoren kann der zwar auch umgehen, aber du musst die Daten aufbereitet usw, was mit der vorbereiteten Firmware für die esp8266 wesentlich einfacher geht.

  • Da findest du diverse Installationen im Internet.
    Prinzipiell werden die alle parallel angeschlossen, der Pullup-R ist dann natürlich auch nur 1x nötig.


    Es gibt aber auch kombinierte Installationen mir Stern, Linear... Nur einen Ring/Kreis der Sensoren muss man vermeiden.


    Wichtig für mich ist, dass meine DS18B20 mit 3 Adern gefertigt sind. Also Vcc, Ground und Signal.
    Es gibt zur Zeit viele im Angebot, wo es nur noch 2 Adern sind. Dabei erfolgt die Spannungsversorgung parasitär über die Datenleitung, leider gibt es damit immer mal wieder Probleme, wogegen die 3adrigen zuverlässiger zu installieren sind.


    Ich habe im Heizkeller am Wemos D1-mini insgesamt 4 Sensoren an einem pirt in Betrieb, völlig zuverlässig im Betrieb.

  • Den Raspi kann man auch als MQTT Client nutzen ;)


    Via Python zB die Werte messen und dann per MQTT an ioBroker senden. Wenn ich wieder zu Hause bin kann ich das näher erläutern. Hab ich bei mir auch schon so gemacht und läuft wunderbar.



    Edit:

    https://github.com/cruunnerr/O…lator/blob/master/tank.py


    Aus diesem Skript die folgenden Zeilen für MQTT verwenden:

    12

    29 - 33

    203 - 233

  • Hallo Dieter,


    das könnte interressant für Dich sein...


    https://st-page.de/2018/01/20/…raturmessung-mit-ds18b20/


    Ich mache mich demnächst auch daran Temperatursensoren an den Heizkraftverteiler meiner Fußbodenheizung anzubringen. Ich bevorzuge auch eher kabelgebundene Sensoren ohne WLAN. Ich überlege aber eine ESP8266 (ESP-01) mit DS18B20 Sensoren zu versehen und via MQTT an IObroker anzubinden, für Testzwecke.


    Gruß

    Christoph