Shelly WLAN Verbindungsproblem

  • Hallo liebe Gemeinde :)


    Meine Shelly´s sind nun endlich bei mir eingetroffen. Nun geht das Disaster aber eigentlich erst los.
    Vor einigen Wochen habe ich durch meinen lieben Internet-Kabel-Provider meinen neuen Router bekommen. (Vodafone Kabelmodem mit Docsis 3.1 für die 1Gbit Leitung) Alles schön und gut. Jedoch musste ich dafür die FritzBox 6490 Cable aufgeben. Und hier fangen anscheinend die Probleme an.
    Es ist jetzt nämlich so:
    Nachdem ich die Shellys erfolgreich mit der Tasmota Firmware geflashed habe, wollen sie sich einfach nicht mit dem Vodafone Router verbinden. Sie geben jedes mal die Meldung "AP timed out" aus..
    Erst dachte ich vllt ist der Flash schief gelaufen, also hab ich die alte FritzBox, die ich noch nicht weggeschickt hatte, an den Strom gehängt und ihr WLAN-Netz aufbauen lassen. Dem Shelly das Netwerk und Passwort gegeben und siehe da, erfolgreich Verbunden.
    Hat noch jemand vllt ähnliche Erfahrungen gemacht? Und hat evtl jemand eine Lösung für mich?
    Mein Ansatz wäre es, mir einen Eigenen WLAN-Router (Ob FritzBox oder was anderes ist ja erstmal egal) zu kaufen und die Vodafone-Box in den BridgeMode zu setzen. Hat das evtl schon jemand Probiert?


    LG aus Hamburg!

  • Hallo Zusammen,


    Ich habe das selbe Problem wie Ihr.


    Ich habe in unserem Haus und Grundstück über 30 Shellys (davon nur 1x shelly 2 der rest shelly 1) installiert.


    Leider sind jeden Tag einige davon Offline, immer wieder unterschiedliche shellys.

    Auch shellys die nahe an der Fritzbox 7590 verbaut sind im selben Zimmer.


    Alle haben in der Shelly Weboberfläche/Einstellung eine Feste IP sogar auserhalb des DHCP Bereiches bekommen. Alle haben die neuste Firmware drauf (Aktuell v1.4.5).


    Wenn man dann die FritzBox 7590 neu startet sind alle wieder erreichbar.

    Auch nur ein Aus- und wieder Einschalten des WLANs am Taster der FritzBox reicht damit wieder für gewisse Zeit alle Online und erreichbar sind.


    Ich habe schon überlegt ob ich über die Einstellungen in der FB das WLAN zu einer bestimmten Zeit automatisch aus und wieder einschalten lassen soll.


    Nur das kann doch hierfür nicht die richtige langfristige Lösung sein.


    Ich weis nicht mehr weiter wie man das Problem nun richtig beheben könnte.


    Ich bin für jeden Tip von euch Dankbar!

  • Hallo, ich habe leider auch das Problem das manche Shellys offline angezeigt werden. Per Netzwerk über IP Adresse sind sie ganz normal erreichbar. Mir kommt das so vor als ob die beim Shelly Server Auslastungsprobleme haben.

  • Hallo,


    ich würde weg von Fritzbox :) Ich glaube die kommen einfach nicht zurecht mit so einer großen Anzahl an Clients. Ich habe über 30 Shellies am laufen und habe nicht einmal einen Verbindungsabruch seit 3 Monaten.


    Ich nutze 2x Ubiquiti Access Points Lite (günstigste Version) damit läufts :thumbup:



    LG

  • Moin, ich habe seit gestern nun auch meine ersten beiden Shellys im Einsatz beide auf V1.4.7 geupdatet. Heute morgen war der eine direkt offline. Mal abgesehen davon, soll das dann so sein, dass sich der Shelly auch nicht mehr über den angeschlossenen Schalter schalten lässt? Das wäre ja mega ärgerlich, wenn man dann komplett im Dunekln steht. Nachdem ich Sicherung raus und wieder reingemacht habe, war er sofort wieder da. Jetzt überlege ich mir, ob ich die restlichen überhaupt noch einbaue, weil wenn der Router mal abstürzt oder ähnliches, könnte ich ja kein Licht mehr einschalten, wenn die alle über Shellys laufen.

    Gruß