Garage über gpio schalten?

  • Hey.
    Ich habe gesucht und leider nichts genaues gefunden. Bitte erschlagt mich nicht sollte ich einfach blind sein :)
    Ist es möglich ein Schaltsignal über gpio auszugeben? Konkret:
    Bei meinem Garagentormotor gibt es 2 Anschlüsse an die ich einen Taster anschließen könnte um das Tor zu bedienen. Hierbei braucht keine Spannung anzuliegen. Ein 'kurzschließen' mit ner Büroklammer tut seinen Zweck.
    Kann ich ein solches Signal über einen gpio (konkret gpio2 des 'neuen' sonoff basic) senden? Oder bleibt nur der Umweg über ein Koppelrelais am 'normalen' Ausgang?
    Meine Idee war GND und GPIO2 an die Anschlüsse der Garage anzuschließen, gpio2 in tasmota als relay2 zu konfigurieren und dann irgendwie den schaltimpuls auf z. B. 0,1 Sekunde zu setzen. Geht das so?
    Vielen Dank im voraus
    Max

  • hallo auch ich suche nach einer Lösung diesbezüglich. Mein Garagentor hat auch zwei Anschlüsse über die 5 Volt fließt. Wird ein Stromkreis hergestellt, setzt sich der Motor in Bewegung oder bleibt stehen.

    Also habe ich das erstmal so gelöst, dass ich mir den Sonoff R2 Ch4 Pro genommen habe und über 5 Volt ihn betreibe. An den CH1 habe ich an No und Com die Drähte drin. Funktioniert prima. Nach 1s soll der Stromkreis wieder unterbrochen sein, habe ich eingestellt.


    Allerdings hat diese Lösung mehrere Hacken.

    Erster: Wenn ein Stromausfall passiert und der Sonoff wieder hochfährt, schaltet er für einen Bruchteil von Sekunde die Ausgänge an. Das heißt, meine Garage geht auf. Sehr sehr blöd.


    Zweitens: Dieses Ding ist übertreiben groß für dieses Vorhaben.

    Somit meine Frage, wie mein Vorredner geht das auch anders? Mit einen anderen Teil und vielleicht über pins? Und ist die andere Lösung gewappnet vor Stromausfall? So dass gewährleistet wird, dass nach einen Stromausfall nicht wieder die zwei Kabel zusammengeschlossen werden und meine garage sich von selbst öffnet?


    Danke und festliche Zeit.

    Adrian

  • Also ein direktes anschließen an gpio geht nicht, da dort auch eine Spannung anliegt. Auch brauchst Du 2 Ausgänge. Ich würde 2 Koppelrelays verwenden. Ein 3V an Gpio 1 und ein 220V am Ausgang. Man könnte auch 1 Shelly 2 verwenden mit Koppelrelais oder 2 Shelly 1, die brauchen kein Relay, die haben jewils einen potenzialfreien Kontakt.

  • Hey.

    Das verstehe ich leider nicht. Ich brauche doch "nur" einen "Schalter", der einen Stromkreis schließt.

    Da sollte ein Koppelrelais doch reichen? Das an dem 230V Ausgang des Sonoff angeschlossen sollte doch an DESSEN Ausgang genau das tun, oder? (also quasi kurzschließen).

    Oder verstehe ich die Funktion eines Koppelrelais nicht :)