Xiaomi Aqara Temperatur Feuchtigkeitssensor - Batterieverbrauch

  • Hallo Leute,


    ich hab mir vor einer Weile ein paar Xiaomi Aqara Sensoren bei Gearbest besorgt.

    An den ioBroker sind die Teile angebunden über einen cc2531-Stick.


    Während die BMs alle wunderbar funktionieren , machen die Temperatur-Sensoren mehr Ärger als Freude.

    Von zwei ursprünglich bestellten ging schon mal nur einer. Der ist seit ein paar Monaten draußen und verrichtet brav seine Arbeit.

    Das gelieferte Ersatzgerät funktioniert zwar grundsätzlich - saugt die Batterie aber auf 2 Tage leer.


    Weiß jemand wie man den Batterieverbrauch beeinflußen kann, oder ist das Teil auch einfach nur für die Tonne?


    Vielen dank für Tipps und Anregungen.


    Gruß

    Milbert

  • Der liegt tatsächlich draußen im Freien - naja überdacht ist der schon :-)


    Von dem hätte ich am ehesten erwartet, dass Probleme auftauchen - grad bei Minustemperaturen soll es ja mit den kleinen Batterien kritisch werden... Macht ihm aber bisher nichts aus

  • Ich habe ca. 30 Sensoren (Temp./RLF u. Fenster usw) ,teilweise bereits > 1 Jahr im Einsatz

    die ohne Probleme arbeiten, allerdings erst, seitdem ich sie über den MiHome Adapter betreibe.

    Über zigbee hatte ich sehr oft Ausfälle bzw. wurden viele Sensoren überhaupt erst garnicht erkannt.

    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

    Einmal editiert, zuletzt von SmartUser54 ()