Tool zum Flashen von Tasmota

  • Da viele immer wieder Probleme haben möchte ich auf dieses Tool hinweisen >


    schimmer-media.de/index.php?attachment/274/

    Das funktioniert bei mir bestens und ich kann die Sonoffs praktisch nacheinander flashen bis zum abwinken


    einfach hier runterladen und starten https://github.com/marcelstoer/nodemcu-pyflasher/releases

    Seriellen Port wählen an dem der FTDI

    aktuelle firmware als *.bin Datei (sonoff-DE.bin) hier runterladen https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/releases und dann auswählen

    Bautrate wi im Bild,

    auf DualOutput/dout stellen

    Erase siehe Bild


    Um die Firmware übertragen zu können müsst ihr den Sonoff in den Flash-Modus schalten, dazu einfach den Button drücken, während der FTDI eingesteckt wird oder Ground und


    GPIO verbinden , FtDI und USB verbinden, Ground und GPIO trennen


    Danach Flash NodeMCU drücken.

    Bildschirm beobachten, Erfolg wird nach 100% mitgeteilt




    Hoffe das konnte helfen.


    Konnte damit bis jetzt alle Sonoff, (Touch, Basic, 4Ch pro, RF ) flashen ohne langes Einstellen

  • Habe mittlerweile schon einiges probiert, klappt alles nicht. Sieht es bei Dir auch so aus oder steht da irgendetwas.

    Ich vermute bald das die Teile beim Löten kaputt Gegengen sind.

    Baerny

    Stell doch mal Bilder deiner Lötarbeiten ein ev. kann man da einen Fehler erkennen ;) u. hast du auch bei den Versuchen immer auf die 3,3V

    Einstellung geachtet?

    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

  • hier mal ein Bild meiner Lötarbeiten.

    Ich habe schon versucht über Atom zu flashen

    - auf einem MacBook

    - auf einem Windows 10 Laptop

    mein Ftdi Flasher kommt von CreationX, weiterhin habe ich noch einen von Amazon.

    Mal noch ne dumme Frage: Muss der Sonoff Basic blinken wenn er im Flashmodus ist?


    Ich habe im Dezember schon 2 Basics über Atom geflasht, sowie 2 weitere über SonOTA. Nur die hier wollen nicht.

  • Eine alternative u. sehr einfache Methode die Sonoff´s zu flashen, für alle die mit der Konfigurtaion von Arduino- DE bzw. ATOM haben

    ist auch der ESPeasy Flasher;) hier muss man lediglich die Batchdatei leicht verändern (falls Interesse besteht kann ich gerne die Änderungen hier einstellen)

    und muss dann zum Flashen lediglich den Comport & Dateinamen der .bin Datei eingeben. Alle anderen nötigen Parameter sind voreingestellt;)


    Ich habe mir dafür eine entsprechende Firmware.bin Datei, mit ATom, erzeugt und flashe damit alle Sonoffs u. auch meinen eigenen ESP Steuereinheiten

    ohne Probleme.


    Noch kurz zum Thema Flashmodus . Meiner Erfahrung nach kann man den GPIO 0 o.w. auch wärend des gesamten Flashvorganges geschlossen lassen;)

    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

  • " GPIO 0" kannst du mir kurz erklären wir ich den finde oder ist das der 5.te Pin neben GND. Falls das so ist muss ich dann nicht den GND an den Flasher anschliessen


    Gruß Baerny

  • Bei den neuen Firmwares steht die WIFI Config auf WPS. WPS am Router aktivieren und er verbindet sich.

    Sonst Sonoff 4 mal Taster drücken und Ihn in den AP Modus bringen und dann mit dem Sonoff Wlan verbinden und die Daten eingeben.

    Okay, das mit dem AP Modus klappt und ich kann mich mit dem Handy mit dem Sonoff per WLAN verbinden.

    Aber wo und wie gebe ich dem die Daten vom WLAN-Netzwerk ein?

  • Hallo eine Frage !!


    Habe versucht den Touch zu flashen. Ging alles gut bis 47% dann blieb alles stehen. Seit über einer Stunde keine regung. Jetzt wenn ich den usb ausstecke und wieder einstecke blinkt der Touch nicht mal mehr. An was könnte das liegen ?


    Gruß


    Duplo

  • Hi, ein Flashabruch kann mehrere Ursachen habe, aber eigentlich kommt dann ne Fehlermeldung. Kann ein Verbindungsproblem zwischen Flashadapter und Sonoff sein, Probleme mit dem USB Anschluss, bzw. mit der USB Spannung. Vielleicht hat dein System versucht mit ner anderen Anwendung auf den USB zuzugreifen.

    Da du mit dem Flashvorgang schon angefangen hast, ist der Sonoff jetzt wie tot. Du kannst Ihn aber wieder ganz normal in den Flashmodus bringen und das flashen wiederholen.

  • ok In den Flashmodus bin ich wieder gekommen. jetzt gehts hier nicht mehr weiter


    Connecting....

    Detecting chip type... ESP8266

    Chip is ESP8285

    Uploading stub...

    Running stub...

    Stub running...

    Configuring flash size...

    Auto-detected Flash size: 1MB

    Compressed 496752 bytes to 342546...

    Writing at 0x0001c000... (38 %)


    Ich habe es jetzt ein paar mal probiert. mehr wie 47% geht nicht ;-(