Tool zum Flashen von Tasmota

  • Das geht ja so durch alle Threads, die man zum Thema Tasmota flashen finden kann.

    Teilweise sind die Infos alt/falsch oder die Anleitungen falsch.

    Teilweise geht das aktuelle Source gar nicht mit ATOM.IO zu flashen, weil man eine ältere Lib verwenden muß, aber immer hakt etwas...

    ;am kann die Dinger auch fertig geflasht kaufen. Wer da also keine Übung hat ... fertig kaufen.

    ioBroker: Pi3B / Sonoff -Basic / Mobile.0 / Shelly2.5 (Rollladen)

    ZigBee: Pi2B RaspBee-GW DeConz / Philips Hue Dimmer-Switch, Hue/Innr-Leuchten / XIAOMI Mi/Aqara Fenster-, BWM-Sensor, Magic Cube

    EQ-3 Max! Cube, Ventile, Thermostate / Logitech Harmony Elite mit Hub / Roborock S5

    Tasmota durch TasmoAdmin (&Atom.IO) / AVM FB 7490 / Devolo Magic 1 Powerline

  • Ja, der hat halt keinen Umstecker für 3,3V und 5V, der hat halt 2 versch. Pins.

    ioBroker: Pi3B / Sonoff -Basic / Mobile.0 / Shelly2.5 (Rollladen)

    ZigBee: Pi2B RaspBee-GW DeConz / Philips Hue Dimmer-Switch, Hue/Innr-Leuchten / XIAOMI Mi/Aqara Fenster-, BWM-Sensor, Magic Cube

    EQ-3 Max! Cube, Ventile, Thermostate / Logitech Harmony Elite mit Hub / Roborock S5

    Tasmota durch TasmoAdmin (&Atom.IO) / AVM FB 7490 / Devolo Magic 1 Powerline

  • verwende auch den CP2102 (seit der "FTDI fake treiber Geschichte" ;) ),


    die 2 verschiedenen Pins für 3,3 und 5V empfinde ich sogar als Vorteil

    (die Jumperstellung kann man leichter übersehen).


    Bei Ali übrigens ab ca. 0,90 EUR zu haben.


    Gruß :)

  • Hallo Leute,


    der Post ist zwar schon älter, ich möchte euch trotzdem meine Erfahrungen zum Flashen vom Sonoff Basic mitteilen, vieleicht hilft es ja dem ein oder anderen.

    Bisher hatte ich nur zwei Pow über Sonota geflasht dies ging relativ Reibungslos, daraufhin habe ich mir bei Gearbest noch fünf Basic Bestellt, dazu einen FTDI Adapter von Amazon, bis auf das Hermes für die Prime Lieferung eine Woche gebraucht hat, alles in Ordnung.

    Also Basic aus dem Gehäuse, FTDI Adapter angeschlossen, NodeMCU-PyFlasher Installiert, und die Sonoff.bin 6.2.1 draufgebraten. Flashen ging, aber ich bekam ihn im AP Modus nicht ins WLAN!! Ok 6.1.1 geladen, und Geflasht, was soll ich sagen läuft! Denke noch das war ja einfach, also alle fünf Basics Geflasht, ins WLAN gebracht alles super. Die Basics zurück ins Gehäuse, Netzspannung drauf, und Mist läuft nicht, alles und wirklich alles Versucht, nichts zu machen, die Basics wieder aus dem Gehäuse mit dem FTDI Adapter mit Spannung versorgt, läuft!! dies habe ich gefühlt 50 mal probiert, nichts zu machen, jedesmal wenn sie mit Netzspannung und nicht mit der Spannung vom FTDI Adapter versorgt wurden bekam ich Sie nicht ins WLAN. Ich könnte jetz hier noch ausführen was ich alles versucht habe das würde aber den Rahmen sprengen, vielmehr möchte ich hier kurz schreiben was ich, nach einer kurzen Nacht, Heute morgen getan habe damit Sie laufen.


    Die folgenden Schritte habe ich alle am FTDI Adapter hängend ausgeführt, nicht an Netzsapnnung.


    1. Mit NodeMCU-PyFlasher und der 6.1.1 frisch Geflasht

    2. Neustart des Basic

    3. AP Modus gestartet

    4. WLAN Daten am Handy eingegeben

    5. Über die Weboberfläche am Basic angemeldet

    6. WIFI Hostnamen geändert

    7. MQTT Einstellungen angepasst

    8. Über die Konsole geprüft ob savedata ein ist

    9. ipaddress1 (IP adresse verpasst)

    10. ipaddress2 (Gateway Adresse verpasst)

    11. ipaddress3 (Subnet verpasst)

    12. ipaddress4 (DNS Adresse verpasst)

    13. wificonfig4

    14. Neustart


    FTDI Adapter abgeklemmt, Netzspannung drauf, ich werd verrückt, funktioniert.

    Ich habe keine Ahnung warum es einen Unterschied macht ob direkt mit 3,3V oder mit Netzspannung versorgt, ist mir aber gerade auch völlig egal.

    Jetzt warte ich noch auf meine S20 mal schauen welche Überraschungen mich da erwarten.


    Euch allen noch ein schönes und Erfolgreiches WE.

  • danke für die Info.

    nur welche SSID hat das Sonoff?

    Ist da auch ein Key zum eingeben?

    ich habe gestern versucht das basic zu flashen.

    ich habe natürlich gleich danach netzspannung drauf gegeben.

    Eine neue SSID ist danach nicht aufgetaucht, nachdem ich den Taster 40 Sekunden lang gedrückt und dann 4mal kurz gedrückt habe.

    Die LED blieb dunkel.

    danach habe ich das Gehäuse geoffnet und wieder 3.3V drauf gegeben.

    Neustart,

    4mal gedrückt zum AP-Modus. geht auch nicht..........

    ich habe alles ohne löten gemacht. Das flashen lief auch bis zum Schluß durch.

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • Ich warte noch auf meine Teile . Dann gehts bei mir los .
    Ich muss auch die S20 flashen


    Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • ich stelle mich zu blöde an

    nun 4 s20 geflasht 3 davon via atom.io diese werden im router angezeigt verschwinden aber hin und wieder. auf alle fälle kann ich wlan updaten und alle settings machen auch ein aus geht.


    Was aber merkwürdig ist wenn die Steckdose einfach so eingesteckt ist blinkt die grüne LED die ganze zeit. ich glaube das ist nicht normal oder???


    habe diesen flasher

    https://www.aliexpress.com/ite…042311.0.0.27424c4dwf28ne und auch diesen


    https://www.aliexpress.com/ite…042311.0.0.27424c4dwf28ne


    sollte ich mir diesen flasher kaufen??


    https://www.aliexpress.com/ite…74-4ce1-9dde-13f59b36c12c


    liegt es vll am flasher???

  • Den hier meine ich:

    https://www.aliexpress.com/ite…042311.0.0.27424c4dwf28ne


    Bei mir hat beim S20 auch immer die grüne LED nach dem Flashen geblinkt.

    Nimm mal dein Handy und schau nach dem WLAN-Netz "sonoff....". Mit dem verbindest du dich. Dann öffnest du am Handy den Browser und gibst http://192.168.4.1 ein. Dann erscheint die Sonoff-Oberfläche. Und da gibst du die Daten von deinem WLAN-Netzwerk ein. Nach einem Neustart verbindet er sich dann mit dem WLAN.

  • Ich habe mir

    https://www.amazon.de/AZDelive…68f9&tag=schimmermedia-21

    und

    https://www.aliexpress.com/ite…74-4ce1-9dde-13f59b36c12c

    bestellt.

    Schauen wir mal, welcher besser ist.

    Den schlechern kan ich ja nehmen, um meinen Nextion HMI-Display am Raspberry zu betreiben.

    meine Sonoff (5x basic und 5x S20) sind immer noch nicht da. deshalb kann ich noch nichts versuchen.

    Aber es wäre nett, wenn mir jemand im Vorfeld sagen könnte, ob ich die Sonoff gleich konfigurieren muß, oder ob es auch später (nach ein paar Tagen) geht.

    Ich würde alle auf einem Schlag flashen, wenn es denn geht und dann aufbewahren, bis ich sie brauche.

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • Geh mal einfach davon aus, daß der FTDI besser ist...

    Allen Verschwörungs-Unkenrufen zum Trotz!

    Wer schon mal (über längere Zeit) mit CP und FTDI gearbeitet hat, weiß davon!

    ioBroker: Pi3B / Sonoff -Basic / Mobile.0 / Shelly2.5 (Rollladen)

    ZigBee: Pi2B RaspBee-GW DeConz / Philips Hue Dimmer-Switch, Hue/Innr-Leuchten / XIAOMI Mi/Aqara Fenster-, BWM-Sensor, Magic Cube

    EQ-3 Max! Cube, Ventile, Thermostate / Logitech Harmony Elite mit Hub / Roborock S5

    Tasmota durch TasmoAdmin (&Atom.IO) / AVM FB 7490 / Devolo Magic 1 Powerline

  • Hey


    ich habe einen Sonoff T1 EU 2-Gang mittels [NodeMCU-PyFlasher-4.0.dmg] unter OSX geflasht.


    Als Image habe ich das STD sonoff-DE.bin verwendet (Version 6.5).


    Zuerst getestet mit einem Sonoff Basic. Da funktioniert es wunderbar und er baut auch das eigene WLAN auf, mit dem ich mich dann verbinden kann und erstmalig die korrekten WLAN Daten eingeben kann. Ab dann bei neustart alles direkt ok.


    Bei dem T1 EU funktioniert das flashen. Er läuft sauber durch und sagt das flashen wäre ok gewesen.


    Aber dann bekomme ich keinen Zugriff auf das WLAN des T1. Nach start habe ich alles mögliche versucht.


    Drücken des kleinen Tasters (4x, 5x, etc.).


    Ich bekomme nicht das WLAN des T1 angezeigt?


    1) Hat einer eine Idee woran es liegen könnte?

    2) Hat einer eine einfache Methode den evtl. neu zu flashen mít den direct benötigten WLAN Daten?


    Danke für eure Hilfe.