Heimkino Motorleinwand mit Funk Signal in Harmony nutzen

  • Hallo Leute.

    Ich habe eine Motorleinwand die eine Steuerdose sowie eine Funkverbindung hat. Mein ganzes System wird über Harmony gesteuert. Leider ist die Harmony nicht in der Lage Funk Signale zu senden. Gibt es eine Möglichkeit das ganze irgendwie Smart zu machen und in die Harmony zu integrieren?


    Ich habe einen Raspberry auf dem Iobroker läuft.

    Desweiteren habe ich mal gelesen das man mit den Sonoff eine Rollladensteuerung umsetzen kann. Die Leinwand macht das im Grunde genauso wie eine Rollladensteuerung.


    Habt ihr Tipps wie ich das am besten umsetze?


    Entweder per Raspberry ein IR Signal auf Funk umrüsten oder den Schaltkasten durch Sonoffs ersetzen?

  • Dirni ich habe mir jetzt einen JB Media Light Manager Mini bestellt. Der kann programmiert werden sodass er bei einem IR Signal ein ausgewähltes Funk Signal ausgibt. Heißt, du programmierst ein IR Signal in deiner Harmony auf das der Lightmanager reagiert und das passende Funk Signal für die Leinwand ausgibt.

    Es gibt natürlich weitere Möglichkeiten wie die Sonoff RF Bridge. In Ihr könntest du die RF Signale der Esmart speichern und dann über ioBroker die Zustände des Harmony Hubs als Trigger verwenden. Da die ganze IoBroker Sache aber sehr unzuverlässig funktioniert distanziere ich mich momentan immer weiter davon. Werde auf längere Sicht auf Homematic umrüsten. Daher habe ich mich für den Lightmanager entschieden.


    Ich habe übrigens auch eine Esmart.

  • Ich habe eine Sonoff RF Bridge zuhause, diesen muss man ja Flashen damit er mit dem IOBroker frunktioniert oder ? Leider habe ich es bis Dato nicht hinbekommen und mir gedacht das die Sonoff die falsche Frequenz hat. Wenn du sagst das müsste gehen dann versuche ich es nochmal.

  • Also ich habe bislang alles möglich versucht umzusetzen, hatte sogar dafür die Sonoff Bridge RF und Broadlink RM Pro gekauft. Beides haben bei mir nicht funktioniert. Danach hatte ich aufgegeben.

    Nun habe ich gestern ein Video gesehen und war irgendwie Buff. Also wenn das jetzt klappen sollte, dann werde ich zukünftig mein Leinwand mit dem Shelly2 antriggern :)


    Er hat sozusagen, die Steuerung von IR auf WiFi umgerüstet und kann somit die Leinwand via ioBroker bzw. App antriggern.

    Hier das Video:


    Ich denke, dass wäre für viele die Ideale Lösung, da die Harmony nicht sorgenlos arbeitet.


    Gruß,

    dogi

  • Ich habe das alles einfach mit Broadlink umgesetzt, funktioniert top, einfach die 433mhz signale für hoch, runter und Stop meiner Kino Leinwand eingelernt, dazu noch die passenden signale für meinen Beamer, Kodi Box, Sound Anlage, LED‘s und über den alexa2 Adapter sind meine Rolläden noch so integriert das ich mit „Alexa, schalte Kino an“ die Leinwand und meine Rollläden herunter fahren, die LED‘s, den Beamer, Die 5.1 Sound Anlage und die Kodi Box einschalten und auf die richtigen Kanäle umschalten kann und dank meines Kodi Skills für Alexa, welchen ich selbst erstellt habe, Video dazu findet man auch auf meinem Kanal, brauche ich dann nur noch sagen „Alexa sage Kodi, zeige [Hier Filmtitel einfügen]“ und schon läuft der Film, mit Serien, Staffel und Folge sowie Musik funktioniert das selbstverständlich auch ??

  • Bei mir macht die komplette Steuerung des Heimkinos die Harmony. Das läuft einwandfrei. Allerdings kann der Hub halt keine 433 MHZ. Ich hatte mir auch überlegt den Broadlink zu kaufen, aber dann müsste ich das ganze wieder in den ioBroker integrieren und die Harmony als Trigger nehmen. Das klappt alles nur sehr unzuverlässig... Hatte mir mal ein Skript geschrieben damit das Licht im Wohnzimmer an geht sobald ich den TV ausschalte. Das läuft paar Tage lang und dann wieder nicht.. Habe keine Lust mich alle Nase lang damit herum ärgern zu müssen. Daher werde ich mich von dem ganzen IoBroker Zeug so lansgam distanzieren und habe nach einer Lösung gesucht die zuverlässiger ist. Da kam mir der Lightmanager gelegen. Heute kommt er an und ich bin mal gespannt :D

  • ja die harmony und iobroker sind kein gutes team. mal geht es mal nicht ist auch meine erfahrung.

    solltest du dir einen broadlink bestellen dann achte darauf welche version. es gibt jetzt einige die kannst du nicht integrieren, ich habe so ein teil :-( . da warte ich mal ob es ein update gibt für den adapter ansonsten geht er zu ebay.

    die shelly´s sind echt genial nur zur zeit machen die auch probleme wenn man die original software drauf hat. mir war das zu blöde und habe tasmota raufgespielt und da funktionieren die einwandfrei und anfang nächster woche kommen die nächsten shelly´s. sind halt im moment nur schwer zu bekommen bzw. mit langer wartezeit.

  • ja die harmony und iobroker sind kein gutes team. mal geht es mal nicht ist auch meine erfahrung.

    solltest du dir einen broadlink bestellen dann achte darauf welche version. es gibt jetzt einige die kannst du nicht integrieren, ich habe so ein teil :-( . da warte ich mal ob es ein update gibt für den adapter ansonsten geht er zu ebay.


    Hab mir wie gesagt den JB Light Manager bestellt. Ist heute gekommen und später werde ich mich daran begeben :D


    die shelly´s sind echt genial nur zur zeit machen die auch probleme wenn man die original software drauf hat. mir war das zu blöde und habe tasmota raufgespielt und da funktionieren die einwandfrei und anfang nächster woche kommen die nächsten shelly´s. sind halt im moment nur schwer zu bekommen bzw. mit langer wartezeit.

    Habe das Video dazu noch nicht gesehen, aber was ist mit der Steuerung der Leinwand dann? Die fällt ja weg, oder? Die Kiste speichert ja einen Punkt den man selber festlegen kann um immer die gleiche Höhe der Leinwand zu erreichen.

  • Zitat

    Habe das Video dazu noch nicht gesehen, aber was ist mit der Steuerung der Leinwand dann? Die fällt ja weg, oder? Die Kiste speichert ja einen Punkt den man selber festlegen kann um immer die gleiche Höhe der Leinwand zu erreichen.

    ja, sollte so sein mit der prozentalen angabe. aber genau da scheint es probleme zu geben. musst du mal im iobroker forum nachlesen hier . wie schon gesagt mit tasmota laufen die teile einwandfrei ohne verbindungsabbrüche u.s.w. . es sind aber zwischenzeitig viele updats gekommen, vielleicht ist das problem jetzt behoben. mit tasmota kannst du allerdings keine prozentuale einstellungen machen. da ich meine rollos nur hoch oder runter machen will ist es für mich egal. schon mal überlegt das ganze mit einen sonoff t1 zu lösen?


    Zitat

    Hab mir wie gesagt den JB Light Manager bestellt. Ist heute gekommen und später werde ich mich daran begeben :D


    ja von dem light manager habe ich schon viel gehört. bei den heimkinobauer ist das teil sehr beliebt habe es allerding selbst noch nie in der hand gehabt. berichte bitte mal von deinen erfahrungen :-) ich möchte nämlich noch ein rollo nachrüsten und die markiese ansteuern. da gefällt mir die lösung von dennis leider nicht so mit schellenberg .... die app mit den laufenden kosten.

  • Broadlink und ioBroker sind einfach die perfekte Symbiose, das funktioniert einfach eineandfrei, ich hatte da noch nie Probleme mit seit fast einem jahr jetzt, habe einen Broadlink im Wohnzimmer, einen im Schlafzimmer, einen im Gästezimmer und dann noch jeweils einen Broadlink Mini in der Küche und auf meinem Grillplatz draußen unterm Dach und ja auch der draußen läuft noch nach einem Jahr ??

  • Gestern kam der Lightmanager.. Bin sehr enttäuscht von dem Ding. Hatte mir sagen lassen das dieses Ding ausreicht um die Leinwand zu steuern. Musste dann feststellen das es nicht so ist. Der Lightmanager kann keine Befehle lernen. Heißt, ich kann ihn zwar mit der Harmony koppeln sodass er angetriggert werden kann, aber die RF Signale die er ausgibt sind fest gespeichert. Bedeutet ich müsste noch einen Aktor an die Steuerung der Leinwand basteln dessen Befehle dem Lightmanager bekannt sind. Es ist nicht Möglich unbekannte Signale zu lernen. Diese Funktion ist nur dem LightManager Air (NP über 200€) vorbehalten. Das ist echt ein Witz!..


    Werde mir nun eine IR Leinwandsteuerung besorgen und die Fernbedienung in der Harmony anlernen. Habe keine Lust auf das ganze gebastel mit extra Aktor, Lightmanager und co...


    Zu guter letzt habe ich den Raspberry abgeklemmt und in den Schrank gelegt :thumbup: