DIY "Sonoff?" mit ESP Modulen

  • Ich habe es per Arduino Skrip eingesetzt. Hierfür kann ich mir sämliche Farben, Regenbogen, Wave usw. per URL in den IO-Broker übernommen und diese dann über Alexa mit der Sprachsteuerung abrufen.

    Funktioniert alles sehr stabil. Jedoch ist es bzgl. der Szenen noch nicht ausgereift.


    Tasmota habe ich auch ausprobiert. Das dimmen hat super funktioniert! Jedoch bin ich an den Farben gescheitert. Auch in der Hinsicht, dass ich die ws2812b per Sprachbefehl steuern möchte. Vielleicht hat jemand hierzu ein gutes Tutorial.


    Ich habe nur hin und wieder die Verbindungsprobleme zum WEMOS D1 Mini die Nerven wenn erst immer wieder automatiesiert wiederverbunden werden muss und es eine 2 Sekunden Verzögerung gibt.


  • Also ich habe nach den anfänglichen Problemen mit der Schaltung und Fehlerdiagnose durch SmartUser54 die Schaltung seid jetzt drei Tagen in drei wohnzimmerdosen verbaut. Ich nutze 60er Dosen (also tiefe). Bei mir ist hinter dem Schalter auch die normale Verdrahtung von daher ist es schon recht eng. Werde die Schaltung deswegen auch nochmal optimieren.

    Zu deiner Frage wegen Empfang, ich habe mir um das zu überwachen das sonweb Tool auf einem alten rasp installiert und alle drei Platinen haben ca. 75-80% empfangsqualität. Kann also nicht meckern. Die wemos werde ich so nicht nutzen da ich ja möglichst klein bauen möchte und die sind ja deutlich größer als der esp.

    Wie weit ist dein WLAN Router entfernt (gleicher Raum) ? Welches Material und wie dick sind deine Wände? Eine 68er Standard Einbaudose sollte dann aber reichen (61 mm tief). Was aus meiner Sicht das Ziel sein sollte. Will es in einem Altbau mit 40cm Massivwänden realisieren und testen.

    Bin sehr gespannt auf deine weiteren Erfahrung!
    Darf ich Fragen aus welchen Bereich von Deutschland du kommst?

  • Ich habe einen ALtbau ( >100 Jahre ) mit teilweise 90cm Bruchsteinwänden im Untergeschoß;)

    und hab bisher kaum Probleme:rolleyes:

    Allerdings habe ich auf jeder Ebene einen AP installiert und bei den Aussenschaltern habe ich z.T. auch noch externe Antennen installiert;)

    Prinzipiell ist es keine großes Problem für die Module eine ext. Antenne zu installieren;)

    Diese könnte man z.B. auch mit einem Stück CU-Folie machen, das man auf die Schalteabdeckung klebt

    u. über eine dünes Coaxkabel mit dem ESP verbindet^^

    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

  • magst du mal deinen Sketch zur verfügung stellen????

  • Hallo Robert,

    Wo gibt es denn die Adapter zu beziehen?

    Gruß Holger

  • Bei meiner ständigen Suche nach alternativen Bauteilen für Smarthome DIY Projekte habe ich den ESP-M3

    bei einem Chinaanbieter gefunden. Dabei handelt es sich um ein Zwischending zwichen dem ESP-01 und

    dem Wemo D1.

    Er ist deutlich kleiner als der Wemos und auch der ESP-01 , stellt aber trotzdem 6 GPIO´s (+TX/RX) z.V.

    Für ein erstes Projekt habe ich mal eine Beispielschaltung für eine mögliche Rolladen-(GaragenTor-)steuerung

    aufgebaut^^

    Die Schaltung enstpricht etwa einem Sonoff dual, hat aber im Gegensatz zum Dual eine Hardwaredeffinierte

    Gegenseitige Verrigelung der Relais;)



    schimmer-media.de/index.php?attachment/2300/

    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

  • Habe mal einen ESP Größenvergleich erstellt.

    Für diese ESP Typen wurden diverse Platinen angefertigt.

    Der ESP M3 ist von der Größe interessant und werde mal

    die Schaltung von SmartUser54 auf einem Platinenentwurf

    erstellen.

  • Hallo Leute !


    Ich habe mir die Tage mal die Mühe gemacht und das Projekt

    Automation Without Sensoretwas zu erweitern.

    Er war so nett und hat mir die Geber files gegeben also wer möchte dem kann ich sie per Email gern schicken.


    Habe das Layout so verädert das ein ESP8266 12F platz drauf hat.

    Das hkl-pm01 war mir etwas zu unsicher habe dies mit einer Thermosicherung + 1A abgesichert , Flash & Power Button hinugefügt. Und ich habe den AC Bereich vom DC Bereich getrennt und L&N durch ausfräsungen separiert.

    Ich hänge euch mal ein Paar Bilder an.

    Das ganze wurde hier erstellt https://easyeda.com

    Man kann dort auch das PCB erstellen lassen.


    Lg Marco


    schimmer-media.de/index.php?attachment/2731/schimmer-media.de/index.php?attachment/2733/schimmer-media.de/index.php?attachment/2734/

  • So jetzt habe ich meinen Sonoff den ich mit Unterstützung von SmartUser54 entwickelt habe einige Zeit getestet und muss sagen er läuft wirklich gut.


    Er ist so aufgebaut das man ihn ganz normal als ein Ausschalter nutzen kann aber zusätzlich auch als Wechselschalter das er in eine Wechselschaltung integriert werden kann. Hier ist dann nur ein Nachteil und zwar wenn ich das licht mit sonoff an schalte und mit Lichtschalter aus dann ist der Sonoff noch an und man kann zb in der VIS nicht den live Status sehen. Für die Funktion ist es aber unerheblich. ich hab ein Skript so geschrieben das ich immer sagen kann ein oder halt aus egal was er ändert immer den Status.


    Wer Fragen hat darf sich gerne melden.

  • hab inzwischen auch schon eine 2.0 in der Entwicklung um einfach noch etwas kleiner zu werden da dieses Netzteil ja doch sehr groß ist.


    Grade bin ich auch im Test mit meinem Sonoff duo und Rolladensteuerung aber da gibt es immer wieder noch ein paar Rückschläge.

  • Heute mal wieder ein neuse DIY Projekt ein " Wifi - Grillthermometer "

    Vor einiger Zeit las ich eine Anfrage, eines Users zu einem Wifi - Thermometer welches auch höhere Temperaturen,

    also > 300 Grad in iobroker darstellen kann.;)

    Da ich mir solch ein Thermometer vor einigen Jahren, mit einem Arduino aufgebaut hatte, brachte mich die

    Anfrage auf die Idee, ein solches Thermometer mit einem ESP zu entwickeln^^

    Also hab ich zunächst mal einen Versuchsaufbau mit einem Wemo D1 mini aufgebaut.

    Das hat soweit auch rel. schnell, zumindest ohne Wifi, funktioniert^^

    Dank der Unterstüzung von SBorg, der mich entscheident bei der Software Gestaltung untzerstütz hat,

    ist das Projekt jetzt soweit abgeschlossen und das Grillthermometer lässt sich jetzt in den iobroker

    einbinden^^

    Das Grillthermometer hat einen Sensor zur Überwachung der Grillraumtemperatur bis ca. 1300 Grad

    und bietet die Möglichkeit noch bis zu 8 Sensoren zur Überwachung der Kerntemperatur anzuschließen;)

    Zusätzlich steht noch ein Relais z.V. mit dem z.B. eine Belüfzun o.ä. gesteuert werden kann.


    schimmer-media.de/index.php?attachment/3202/schimmer-media.de/index.php?attachment/3203/


    Was nicht passt wird passend gemacht ! :D

    Es giebt immer verschiedene Wege zum Ziel, man muß sie nur finden;)

  • ... und ich hätte den Sketch nicht schreiben können ohne die gesponserte Hardwareunterstützung durch SmartUser54

    Danke nochmals an dieser Stelle :thumbup:

    Im übrigen "spricht" er MQTT, hat eine kleine WEB-GUI und kann OTA.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>