Bin kein 3D Drucker Helfer mehr

  • So, ich habe die Nase voll.

    Ich drucke nur noch für mich.

    Habe etliche Teile hier liegen die nicht bezahlt wurden und dann auch nicht versendet.
    Bei anderen gibts Ärger weil die Qualität nicht wie von einem Industrie-Plastik-Teil ist.

    Dann werden Links von Thingiverse geschickt bei denen sich danach raus stellt dass es nicht so ist wie erwartet.


    Darauf habe ich keine Lust mehr .........


    Ich habe das hier immer zum Selbstkosten-Preis angeboten und wollte auch nichts daran verdienen sondern nur helfen.

    Aber so nicht.

  • verstehe auch wenn man durch solche Leute verärgert ist, hoffe aber dennoch das manche trotzdem Hilfsbereit bleiben, man kann ja versuchen etwas "Vorsichtiger" zu sein, vielleicht über WhatsApp kommunizieren um Trolle zu vermeiden, weil ich bin hier auch unter anderem Namen unterwegs und habe manchmal das Gefühl das manche nur trollen wollen, damit andere nicht mehr helfen, was ich offen gesagt ziemlich Dumm finde und wenn ich mich bei so einer Person bestätigt fühle fliegt diese auch hochkant aus dem Forum heraus.


    Man kann ja ansonsten vorerst nur für die Leute in der Umgebung die es selbst abholen das ganze anbieten, weil die können vielleicht auch vorher schon mal vorbeikommen, damit man sich kennt und dann ist die Wahrscheinlichkeit das die Leute nicht mehr kommen auch sehr viel geringer würde ich sagen.


    Liebe Grüße und ich hoffe Ihr bleibt weiterhin Hilfsbereit, denn dafür sind wir doch eine Community :)

  • hey martin,

    ich würde gern was für Dich tun, und wenn Du noch von den Stromzähler (Rote Kästchen) hast, die nicht bezahlt worden sind eins abnehmen. Verstehe wenn Du verärgert bist. Ging mir oft so bei anderen Foren. Du hast die Arbeit andere kopieren und bedienen sich ohne mal danke zu sagen.

    Sag mir einfach per Nachricht wohin das Geld soll und wieviel. Wenn Du das machst wäre echt sehr nett. Wenn nicht verstehe ich das auch! LG Thomas

  • ... kaum frisch angemeldet, schon über diesen Beitrag gestolpert.

    An anderer Stelle habe ich nach dem Herunterladen der Gehäuseteile gefragt, welche für den TCRT5000 die Aussparungen für die Pins beinhaltet.

    Die Datei ohne die Aussparung habe ich bereits heruntergeladen und ein 3D-Drucker ist auch vorhanden.


    Wenn es denn der Sache dienlich ist (und so sehe ich das auch), würde ich auch für fertige Gehäuse bezahlen.

    Ich würde mir noch gerne zwei kleine Löcher im Deckel wünschen, um im Produktivbetrieb die LED's kontrollieren zu können, aber die kann ich mir auch selbst reinbohren.


    Vielleicht kann ich ja somit den vorhandenen Lagerbestand etwas abbauen helfen.;)