Sonoff mit Tasmota flashen über SonOTA.exe (ohne löten oder Python) [Tutorial][VERALTET!]

  • So, ich habe noch ein Sonoff gefunden.

    Nun das Problem:

    ich habe mein Sonoff mit MCU-pyflasher geflasht. das ging auch.

    Nur wie komme ich zu den Einstellungen?

    BZW ist sehe kein Netzwerk mit dem ich mich verbinden könnte.

    Ich habe folgendes versucht:

    Netzkabel angeschlossen, den Knopf 40 Sekunden gedrückt zum Neustart.

    Die Lampe blieb aus. danach müsste ich ja 4 mal kurz drücken, und den AP zu aktivieren.

    ich habe dann gelesen, dass es nur mit dem FTDI-Adapter geht.

    Gehäuse wieder aufgeschraubt, am Dongle angeschlossen, wieder gedrückt., es geht wieder nichts.

    Gibt's da igentwo einen Trick?

    Gruß,

    Mathias

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • Hallo zusammen, ich bin neu hier, habe aber schon einiges aus dem Forum gelesen. Sehr hilfreich waren die YouTube-Beiträge. Herzliche Dank dafür!! :thumbup:

    Ich habe in der vergangen Woche erfolgreich ein Sonoff POW mit Sonota geflasht. Das hat richtig gut geklappt. Ich selber bin jetzt nicht so bewandert in der Thematik, aber das Video hat mir da doch gut geholfen.

    Nun zu meiner Frage. Hat schon jemand einen Sonoff 4ch, Sonoff 4ch Pro R2 mit Sonota geflasht? Bei der großen Anzahl an Beiträgen im Netz habe ich irgendwo gelesen, dass in den Geräten andere Chips verbaut sind und somit das flashen über WLAN nicht klappen sollte.

    Ich würde mich sehr über eine Antwort freue. Sollte ich einen entsprechenden Beitrag hier im Forum übersehen haben.. :sleeping: Sorry


    Danke an Alle

  • Hallo, ich bin Anfänger und hab die Videos genutzt um mich etwas mit dem Thema vertraut zu machen. Mir ist inzwischen klar geworden dass man die Sonoff Geräte mit Tasmoto flashen sollte.

    Was mir nicht klar ist, geht es denn nun noch on Air oder nicht? Die Videos sind ja mitunter schon mehrere Monate alt und wurden leider nicht aktuallisiert sodass man nicht weiß wie der aktuelle Stand ist.

  • On Air geht definitiv nicht mehr.
    Ich habe deshalb einen Basic versaut.
    Der andere Basic wurde dann mit dem FT232 von mir geflasht, aber ich finde keine neue SSID am Handy.
    Am Wochenende versuche ich es noch einmal.
    Gruß, Mathias


    Gesendet von meinem MI 8 mit Tapatalk

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • Funktioniert. Habe hier über meinen Windows 7 Rechner 5 Sonoffs geflasht. Zum kompilieren der BIN habe ich Visual Studio Code von Microsoft genommen. Geflasht habe ich die BIN dann mit dem NodeMcu Pyflasher. Vorher natürlich die Treiber für den USB Stick installieren.


    Was ich, dank des Forums, gelernt habe. Wenn man schon was auf die Sonoffs geflasht hat und was neues drauf machen will, vorher am besten eine leere 1 mb BIN flashen und dann Tasmota danach drauf packen. Bei mir gab es nur Probleme, wenn ich zwischen den Tasmotaversionen hin und her gesprungen bin.


    Wenn du ne 1 mb BIN benötigst, findest du im ESP Easy Megapack, oder sag bescheid, dann pack ich das auf GDrive.

  • Vielen Dank für die schnelle Antwort, ich werde das mal angehen!

    Erstes Problem, der NodeMcu Pyflasher lässt sich auf meinem Rechner (WIN 10) nicht starten.

    "Diese App kann auf Ihrem PC nicht ausgeführt werden, wenden Sie sich an den Softwarehersteller "

  • Hallo estmal an alle,

    ich bin ein neuling in der Thematik und fange gerade erst mit der Automatisierung etc an, typischer windows nutzer kaum erfahrung mit linux / mac os etc. Habe die sonOTA 32 bit variante runter geladen, gestartet alles nach Video Anleitung durchgeführt. mal verschwindet das Eigabefenster von alleine (wird geschlossen) und mal bleibt er die ganze zeit an. jedoch vom flashen sieht man nichts. Es wurden schon mehrere debug text dateien erstellt (bei manchen steht, angeblich sei das teil bereits geflasht). jedoch komme ich weder in die final stage situation noch anderweitig weiter. löten und flashen wollte ich eigentlich eher meiden. kann mir einer helfen, was ich falsch mache? besten Dank und Grüße vorab.

  • SonOta geht schon seit über einem halben Jahr nicht mehr, außer du hast ganz verstaubte Versionen aus China bekommen. Du musst auch nichts löten. Mach deine Sonoffs auf und dann sind auf der Platine Löcher. In diese kannst du ganz bequem Jumperkabel stecken. Außer du hast die neuen Versionen erwischt, die schon zu sind. Dann klebst du dir die Jumperkabel zusammen und hälst die Stiftspitzen auf die Lötstellen. Klappt auch. Hier ist ein Video zum Thema klick mich

  • Hallo zusammen,


    auf Grund der unschlagbaren Preise der Sonoff Geräte wollte ich mich jetzt auch mal mit der Materie vertraut machen.

    Wenn ich einen Sonoff Aktor mit Tasmota geflasht haben, wie im Video zu sehen, kann ich sie dann auch an meine Homematic CCU (cuxd vorhanden) anlernen.

    DaA ich aktuell nur Homematic Aktoren verwende, würde ich wenn möglich die Sonoff Aktoren auch an der CCU anmelden.

    PS: ioBroker ist auch vorhanden

  • Ich würde mir gerne meine eigene BIN erstellen, wenn mir hier jemand sagt, wie es geht........

    Kann man nachträglich die Netzwerk-Einstelungen ändern, oder muß dann neu geflasht werden?


    Gruß,

    Mathias

    Raspberrymatic 3.41.11.20181126 auf Tinkerboard S, Reservesystem auf Tinkerboard, 80 Aktoren und Sensoren, IObroker auf Beebox I5 mit 8GB-RAM, 120GB-HDD, viele Xiaomi-Sensoren, Xiaomi Roborock I,

  • Ich finde es schon sehr verwunderlich, das einige Leute hier schreiben, das sie es übersehen haben, das es mit der Sonota Exe nicht mehr funktioniert. Sofort auf der Ersten Seite dieses Posts, sogar im ersten Beitrag unter dem Video, wird darauf hingewiesen. In den folgenden Post wird noch weiter darüber Diskutiert und es werden verschiedene Infoseiten verlinkt. Wie kann man das übersehen?

    Grußan alle…..

    OlafHimmelberg alias Master67

    Adminof https://linkentfernt

    Schaue ich mir auf jeden Fall mal an :-)

    Schöne Grüße
    Frank

    2 Mal editiert, zuletzt von debiantippse () aus folgendem Grund: Link entfernt, da es zu einem Forum zeigt welches ein Mitglied zur reiner eigenwerbung nutzt.