Aktuellen RaspberryPI 3 (8 GB) auf eine andere Karte Exportieren

  • Hallo zusammen,


    ich habe vor einigen Tagen meinen Raspberry mit ioBroker installiert. Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt nur eine SanDisk 8 Gb "Class 4" MicroSDHC Karte. Jetzt habe ich noch eine SanDisk 16 Gb "Class 2" MicroSDHC Karte geschenk bekommen und überlege, ob ich es einfach 1:1 kopieren kann oder muss ich Linux neu installieren? Nächste Frage ist .... Ob es sich lohnt die alte Karte mit "Class 2" zu nehmen, oder direkt eine neue zu kaufen. Würde man es beim Betriebsystem merken?

  • In der Theorie würdest du die mindest schreibgeschwindigkeitsrate deiner SD Karte verdoppeln wenn du von einer Class 2 zu einer Class 4 Karte wechselt (2 MB/s -> 4 MB/s), ob das aber in der Praxis einen spürbaren Unterscheid ausmacht kann ich nicht beurteilen.


    Für 1:1 Kopie der Karte kannst du unter Windows das USB Image Tool verwenden

    https://www.heise.de/download/product/usb-image-tool-83646


    Die Partitionsgrößen der Quell Karte bleiben hierbei erhalten, um den frei geblieben Speicherplatz nützen zu können musst du diese dann noch erweitern z. B. per sudo raspi-config -> Expand Filesystem

  • Vielen Dank.


    Muss aber dazu sagen, dass ich mich ja sogar verschlechtern würde. Denn aktuell habe ich eine 8Gb Class 4 und würde die gegen eine 16 Gb Class 2 tauschen. Sicherlich sind da Welten zwischen. Aber ich habe aktuell leider keine andere und wollte mir nicht umbedingt eine bestellen, wenn es für das System nicht nötig ist.

  • Vielen Dank.


    Muss aber dazu sagen, dass ich mich ja sogar verschlechtern würde. Denn aktuell habe ich eine 8Gb Class 4 und würde die gegen eine 16 Gb Class 2 tauschen. Sicherlich sind da Welten zwischen. Aber ich habe aktuell leider keine andere und wollte mir nicht umbedingt eine bestellen, wenn es für das System nicht nötig ist.

    Oh da war ich wohl zu schnell beim lesen und hab die Kartendaten vertauscht^^

  • Nochmal zur Sicherheit die (idiotensichere) Rückfrage: D.h. also, wenn ich die Karte, die derzeit in meinem Pi drin ist, mit diesem Tool kopiere, kann ich meinen Raspberry im derzeitigen Zustand komplett sichern bzw., wenn ich mir einen zweiten anschaffen würde, auch "klonen"?

  • Nochmal zur Sicherheit die (idiotensichere) Rückfrage: D.h. also, wenn ich die Karte, die derzeit in meinem Pi drin ist, mit diesem Tool kopiere, kann ich meinen Raspberry im derzeitigen Zustand komplett sichern bzw., wenn ich mir einen zweiten anschaffen würde, auch "klonen"?

    Ja das Tool erstellt eine Image Datei die der Größe der SD Karte entspricht, und das eignet sich auch wunderbar als Sicherungskopie oder Klon.