Flur mit Taster über Sonoff schalten ( Alexa )

  • Hallo


    Ich benötige mal wieder euer Fachwissen. Ich habe im Flur 4 Taster schalter die mein Licht schalten. Im Stromkasten habe ich einen Stoßstomschalter ( Eltako ) Gibt es hier irgendeine einfache Möglichkeit die Lampe im Flur smart zu machen ? Ich meine ohne viel Aufwand wie den Eltako zu wechseln usw. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.


    Danke schon mal


    gruß

    Duplo

  • Wenn die Kabel passen Außen- und Neutralleiter und sich ein Taster gut tauschen lässt, wäre die einfache Lösung einen Taster durch einen Touch zu tauschen. Für den Laien nicht zu empfehlen: einen Basic direkt im Schaltkasten. Da ist alles vorhanden was man braucht.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Den Basic einfach parallel zu den Tastern klemmen, anders sind die Taster auch nicht angeschlossen. Skript braucht es auch nicht, man kann ihn auch direkt als Taster programmieren.

    Allerdings Laie und Schaltkasten? Viel Strom, viel Kabel, und wenn man nicht den Unterschied der Phasen-/Nullleiter-Schaltungen kennt gibt das mit dem Basic ein schönes "Feuerwerk".

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Wenn die Kabel passen Außen- und Neutralleiter und sich ein Taster gut tauschen lässt, wäre die einfache Lösung einen Taster durch einen Touch zu tauschen. Für den Laien nicht zu empfehlen: einen Basic direkt im Schaltkasten. Da ist alles vorhanden was man braucht.

    Ja kabeln sind lang genug und mit wago klemmen verbunden. Das mit dem Touch habe ich mir fast gedacht. Wie muss dann der Touch angeschlossen werden ? Bei einem normalen Schalter war das ja kein Problem.

  • Ein Basic im Schaltkasten wäre auch kein Problem würde ich schon hin bekommen aber ich müsste nur wissen wo welches Kabel in den Basic muss. Sind ja nur 2 Eingänge und 2 Ausgänge oder ? Wäre Dankbar wenn ich beide Varianten kennen würde ;-)

  • Langsam werde ich alt. Wenn ich nicht nachschauen kann, vergesse ich doch glatt das ein oder andere...

    Bei mir läuft aktuell kein ioBroker etc. mehr, aber dafür muss nix speziell angeschlossen werden, nur einstellen. Wurde hier sogar mal erwähnt, meine beim Touch. Finde es gerade aber selbst nicht...


    Duplo: Du müsstest erst mal feststellen, ob deine Taster die Phase oder den Nullleiter schalten. Der Touch ist nicht potentialfrei und schaltet nur die Phase. Die sicherste Lösung wäre an den Ausgang des Touchs ein 230V Relais zu hängen, welches dann einfach die beiden Adern des bisherigen Tasters brückt. Damit ist die Schaltweise und alles andere nebensächlich.

    ...und wichtig: in der entsprechenden Dose braucht der Touch immer einen L und N, sonst funktioniert der Touch nicht.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Ein Basic im Schaltkasten wäre auch kein Problem würde ich schon hin bekommen aber ich müsste nur wissen wo welches Kabel in den Basic muss. Sind ja nur 2 Eingänge und 2 Ausgänge oder ? Wäre Dankbar wenn ich beide Varianten kennen würde ;-)

    Bin alt und tippe zu langsam :S

    Eingang ist klar: L und N wie gehabt

    Ausgang: zur Phasentrennung und Umgehung der Phasen-/Nullleiter-Schaltungsproblematik (man kann bei den Tasterschaltungen mittels Phase oder Nullleiter schalten) einfach ein 230V Relais (kein 12V oä.) 1x Ein klemmen. Die beiden Schaltkontakte dann einfach parallel zu den Tastereingängen am Stromstoßrelais. Den Basic noch auf Tastbetrieb (s.o.) umstellen.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Die sicherste Lösung wäre an den Ausgang des Touchs ein 230V Relais zu hängen, welches dann einfach die beiden Adern des bisherigen Tasters brückt. Damit ist die Schaltweise und alles andere nebensächlich.

    ...und wichtig: in der entsprechenden Dose braucht der Touch immer einen L und N, sonst funktioniert der Touch nicht.

    Da aber das Relais in die Dose muss muss es verdammt klein sein. gibt es sowas ?? Ich kenne nur die Relais für den Stromkasten wie z.b. der Eltako und die sind ja sau groß

  • Bin alt und tippe zu langsam :S

    Eingang ist klar: L und N wie gehabt

    Ausgang: zur Phasentrennung und Umgehung der Phasen-/Nullleiter-Schaltungsproblematik (man kann bei den Tasterschaltungen mittels Phase oder Nullleiter schalten) einfach ein 230V Relais (kein 12V oä.) 1x Ein klemmen. Die beiden Schaltkontakte dann einfach parallel zu den Tastereingängen am Stromstoßrelais. Den Basic noch auf Tastbetrieb (s.o.) umstellen.

    hier könnte ich ja das vorhandene Eltako Relais im Stromkasten nehmen oder ?

  • Da aber das Relais in die Dose muss muss es verdammt klein sein. gibt es sowas ?? Ich kenne nur die Relais für den Stromkasten wie z.b. der Eltako und die sind ja sau groß

    Naja, 12x15mm: Relais


    hier könnte ich ja das vorhandene Eltako Relais im Stromkasten nehmen oder ?

    Wenn der Basic an derselben Phase hängt und die Tasterschaltung Phasen gesteuert ist ja. Andernfalls legst du die Phase voll auf den Nullleiter, oder brückst zwei unterschiedliche Phasen.

    Der Eltako verbleibt bei allen Varianten grundsätzlich mal so in der Schaltung.


    bzgl. Tasterbetrieb: das nennt sich glaube PulseTime. Steht default auf 0 (=Schalter) Setzt man den auf bspw. 1, zieht das Relais nur für 1 Sekunde an bevor es wieder abfällt (=wie ein Taster).

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • Hast Recht, habe gerade mal im Sketch nachgeschaut

    Zitat

    Time in 0.1 Sec

    1 Sekunde wäre aber für den Eltako auch sehr lang, da sollten dann 3-4 genügen. Bin mir nicht sicher ob es direkt per Web-Interface geht, aber du kannst es zumindest nachträglich noch ohne flashen ändern.


    *EDIT* 3-4ms bzw. Einstellung, nicht 3-4 Sekunden;)

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

  • So aus dem Kopf heraus:

    In die Web-Oberfläche des entsprechenden Sonoffs --> Web-Console

    dann eingeben

    SaveData 1 {ENTER drücken}

    PulseTime 4 {ENTER drücken}

    SaveData 0 {ENTER drücken}


    Bei PulseTime halt den gewünschten Wert angeben.

    Die letzten Worte vor dem Weltuntergang: "...das ist technisch völlig unmöglich..."


    aktuelle Projekte: <<< Magic Mirror +++ RMS +++ Wetterstation +++ Somfy Fernbedienung >>>

    Einmal editiert, zuletzt von SBorg () aus folgendem Grund: ENTER hinzugefügt :)

  • Also, wenn Du auch den Zustand der Lampe sehen willst geht das so nicht.

    Pulsetime bleibt auf 0

    Switchmode auf 3


    schimmer-media.de/index.php?attachment/1383/



    Das ganze habe ich so mit Hilfe von Sascha aka urmel76 bei mir realisiert und klappt prima.


    Sonoff ist im Schaltschrank installiert. Den Eltako hab ich durch ein Koppelrelais ersetzt:
    https://smile.amazon.de/gp/pro…sc=1&tag=schimmermedia-21


    Aufwand 10 Minuten

    Automatisches ausschalten oder auch schalten mit Alexa ist dann via ioBroker realisiert

  • Also ich hab zwar keinen Etalko, sondern einen Stromstoßschalter von Eaton.

    Ich habe dort einfach den Sonoff-basic mit GPIO14 und GND verbunden der Stromkreis des Stromstoßschalters ist ja Potenzialfrei, dann nur noch die Lampe an den Sonoff und GPIO14 als Switch einstellen fertig.