Welche Erweiterungen und Zubehör habt ihr für den I3 Mega?

  • Ich habe mein Netzteil getauscht gegen ein Meanwell. Nötig ist das nicht unbedingt. Ich hatte eh alles offen und habe dann gleich vernünftige Kabel.

    Mosfet werde ich noch einbauen, liegt schon herum. Nur hat die Zeit bisher gefehlt.


    Ob du das neue Board hast kann dir das Display sagen. Hast du eine Firmware 1.4 ist es das neue. Ist die Firmware 1.0 oder 1.1 ist es das alte Board.

    Welches der Mean Well Netzteile hast du verwendet ? Kannst du mal bitte den TYP mitteilen ? Danke

  • Das hab ich mir jetzt auch bestellt. Ich komme zwar vom Fleck weg auf 108 Grad aber dazu braucht er schon sehr lange. Allerdings immer noch zu wenig für ABS Drucke die mit schmaler Seite also ohne viel Auflagefläche gedruckt werden müssen....da löst sich das Werkstück vom Heizbett. Mit 120 sollte das dann besser klappen. Nachdem du das unten auf das Heizbett geklebt hast, gehe ich davon aus das der Kleber die Hitze aushält und sich das Pad nicht lösen anfängt ?


    lg

  • Das hab ich mir jetzt auch bestellt. Ich komme zwar vom Fleck weg auf 108 Grad aber dazu braucht er schon sehr lange. Allerdings immer noch zu wenig für ABS Drucke die mit schmaler Seite also ohne viel Auflagefläche gedruckt werden müssen....da löst sich das Werkstück vom Heizbett. Mit 120 sollte das dann besser klappen. Nachdem du das unten auf das Heizbett geklebt hast, gehe ich davon aus das der Kleber die Hitze aushält und sich das Pad nicht lösen anfängt ?


    lg

    Bis jetzt hält es die Hitze aus und bleibt kleben.

    Bis ich die 120 C° erreiche, das dauert auch eine Weile, es geht aber schneller, als ohne Isolierung

  • habs jetzt auch drauf. Ich starte für ABS meist bei 114 Grad und reguliere dann manuell nach Druckbeginn auf 120 hoch. Das Funktioniert ganz gut. Werkstück bleibt haften.... hab nur probleme mit Warping ...aber ABS ist halt auch ein scheiss zum drucken ;-)

    schon versucht, gleich mit 120 Grad auf zu heizen?
    da habe ich fast kein warping (man sollte ABS auf konstante Temperaturen halten! da kann auch warping entstehen kann)

  • Hey,


    Hey ich möchte nun auch die Lüfter bei mir tauschen für das Netzteil und das Mainboard.


    Bei thingiverse gibt es ja modifizierte Gehäuse für das Netzteil um einen 100x100 Lüfter zu verbauen. Hier mal der Link: Klick


    Hat das jemand schon so verbaut? Oder habt ihr einfach den Standard Lüfter getauscht mit einem der dieselben Maße hat?


    Wenn ja welches Gehäuse habt ihr bei Thingiverse genommen? Da gibt es ja auch verschiedene Versionen... Einmal über den Kondensatoren und einmal um 180 Grad gedreht....

  • Ja ich hab die Version verbaut. Klappt ganz gut. Allerdings musst je nach Version deines Druckers (mit stehender Kondesatorrolle Kupferspule) die Opposite Verion verwenden. Klappt aber. Hab noch zusätzlich die Steppertreiber mit dem gleichen Lüfter gekühlt.


    Ganz nützlich ist auch ein Gehäuse für den Drucker. Da gibts das IKEA Lack Enclosure... das hab ich für den Anycubic umgebaut.

  • Habe jetzt doch andere Lüfter bestellt. Der Scythe Kaze Jyu Slim Lüfter ist scheinbar aktuell überall ausverkauft. Habe jetzt diesen für das Netzteil bestellt: https://www.amazon.de/gp/produ…sc=1&tag=schimmermedia-21 und diesen für das Mainboard/Stepper Treiber: https://www.amazon.de/gp/produ…sc=1&tag=schimmermedia-21.

    Vorteile: Ich kann sie ohne Anpassungen austauschen (außer das ich die Kabel von den alten Lüftern anlöten muss) und sie sind von der Lautstärke vergleichbar mit dem Scythe Kaze Jyu Slim.


    Die Stepper Treiber TMC2208 hat watterott heute raus geschickt. Die wechsel ich dann auch gleich.


    Mit den Ikea Tischen habe ich auch schon überlegt... Nur sehe ich da für mich noch keine Vorteile. Ich drucke kein ABS also brauche ich den geschlossenen Bauraum nicht. Bei PLA soll sich das Druckbild dabei sogar verschlechtern, weil es innen zu warm ist, habe ich gelesen.


    Wie sieht es da mit der Elektronik aus? Die finden die zusätzliche Hitze sicher auch nicht prickelnd :)

    Hast du die dann außerhalb des Druckraums installiert? In den meisten Youtube Videos, die ich diesbezüglich gesehen habe, wurde deswegen mindestens das Netzteil außerhalb des Druckraums angebracht.

  • Also, ich hab mir mit sonoff th16 eine Schutzeinrichtung gebaut. Alles über 35C wird entlüftet, sodass max 35C Temp herrschen. Allerdings nur bei ABS Drucke, bei PLA lasse ich die Türe offen oder entlüfte bis 22C runter. Klappt gut. Da brauch ich die Elektronik nicht nach aussen zu bauen. Weitere Vorteile hast du schon, Staubschutz, zusätzliche Lärmentlastung, Stauraum usw. Also das mach schon Sinn.

  • Ok da gebe ich dir Recht. Besonders in Sachen Staubschutz ist eine Einhausung schon von Vorteil. Obwohl ja auch Staub rein kommt, wenn ich beim PLA drucken die Türen offen lassen würde ...

    Der Lärm ist hoffentlich nach dem Umbau mit Lüftern und Motortreibern dann nicht mehr so das Problem.


    Das mit der Schutzeinrichtung hört sich interessant an. Magst du dazu mal nicht was auf thingiverse posten? Ich kann mir vorstellen, dass das Viele interessieren würde.

  • Die Schutzeinrichtung ist simple.... Einfach einen TH16 nehmen in ioBroker integrieren und

    Script einbaun, dass ab 35° der Stromanschluss geschalten wird und sich der in der Einhausung eingebaute Lüfter in Bewegung setzt. Ich hab hier mal nur die Brandabschaltung gepostet. Der zweite Sonoff Basic dient rein der Stromabschaltung für den Drucker. Alles über 95° ist doof und dann schaltet er den Strom ab. da kann ich gar nicht viel auf Thingiverse posten, ausserdem hab ich in der Einhausung noch einen Brandmelder für akustischen Alarm :-)


    <xml xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">

    <block type="on_ext" id="/Ke^4uol-G2u2UJ70Pz3" x="-487" y="-237">

    <mutation items="1"></mutation>

    <field name="CONDITION">ne</field>

    <field name="ACK_CONDITION"></field>

    <value name="OID0">

    <shadow type="field_oid" id="nYK=%!}:pW3ls0s,jJ)x">

    <field name="oid">sonoff.0.Sonoff_TH16_3D_Printer.DS18B20_Temperature</field>

    </shadow>

    </value>

    <statement name="STATEMENT">

    <block type="controls_if" id="aE6lr~PHT(Hlt^e7`c!1">

    <mutation else="1"></mutation>

    <value name="IF0">

    <block type="logic_compare" id="lobA;m5lrok6!)1HqHLY">

    <field name="OP">GT</field>

    <value name="A">

    <block type="get_value" id="VKRfDx=.8Mx[s~bj#Wl8">

    <field name="ATTR">val</field>

    <field name="OID">sonoff.0.Sonoff_TH16_3D_Printer.DS18B20_Temperature</field>

    </block>

    </value>

    <value name="B">

    <block type="text" id="|X22.Kfig/K{Ys`z0haG">

    <field name="TEXT">95</field>

    </block>

    </value>

    </block>

    </value>

    <statement name="DO0">

    <block type="control" id="!P8`ffBg9KBqC,GBwnoI">

    <mutation delay_input="false"></mutation>

    <field name="OID">sonoff.0.3D_Drucker.POWER</field>

    <field name="WITH_DELAY">FALSE</field>

    <value name="VALUE">

    <block type="variables_get" id="_9yUG1a;LUQ46NU]:ldF">

    <field name="VAR">false</field>

    </block>

    </value>

    <next>

    <block type="telegram" id="RO/j%(Pj20g@^0u6zJb~">

    <field name="INSTANCE">.0</field>

    <field name="LOG"></field>

    <value name="MESSAGE">

    <shadow type="text" id="VxB*9q.{H7AF^vctUQi|">

    <field name="TEXT">AAALAARM ! Dein Drucker brennt womöglich. Temperatur zu hoch über 95C!!</field>

    </shadow>

    </value>

    </block>

    </next>

    </block>

    </statement>

    </block>

    </statement>

    </block>

    </xml>

  • So ich habe jetzt den originalen psu Lüfter und den für die stepper Treiber mit denen getauscht, die ich oben schon einmal gepostet habe. Hat sich auf alle Fälle gelohnt. Es ist wirklich nur ein ganz ganz leises Rauschen zu hören. Der Drucker läuft jetzt seit einigen Tagen fast durchgängig ohne Probleme und bleibt Kühler als vorher. Bin recht froh, dass ich nicht noch das Gehäuse vom psu und so weiter getauscht habe. Ich glaube nicht, dass sich da noch eine Verbesserung eingestellt hätte.

    Am meisten war ich aber von den tmc 2208 überrascht. Das ist glaube ich das beste was ich dem Drucker je antun konnte :) Die Schrittmotoren hört man jetzt nur noch im Eilgang ein wenig. Nach 11 Stunden Druck sind die Motoren nicht viel wärmer geworden als wenn er aus ist. Noch nicht einmal handwarm. (bei einer vref von 0.85) Und ich finde die Beschleunigung hat sich durch den Tausch verbessert. Er schaukelt sich jetzt nicht mehr so auf habe ich das Gefühl. Das kann aber auch nur Einbildung sein...