Beiträge von SchimmerMediaHD

    ****************************************************************

    Ich habe angefangen mich damit auseinanderzusetzen meine 3D-Drucke in Metall umzusetzen. Aktuell arbeite ich noch mit Metallen mit einem niedrigen Schmelzpunkt wie Zinn, aber mit wachsender Erfahrung möchte ich mich auch an Kupfer, Aluminium, Messing, Silber und Gold versuchen. Habe aktuell schon eigene Ringe, Anhänger und Münzen erstellt die sich schon sehen lassen können aber später möchte ich einen Siegelring in Juwelier Qualität für mich selbst aus Silber erstellen.

    ****************************************************************

    ✪ Elegoo Saturn Resin 3D-Drucker - https://dealheros.de/produkt/e…-x-120-x-200-mm%e2%9c%aa/

    ✪ Makeblock Laserbox Pro Lasercutter - https://dealheros.de/produkt/m…2-laser-cutter-%e2%9c%aa/

    ✪ K40 Lasercutter (günstigeres Modell) - https://dealheros.de/produkt/k…e-absauganlage-%e2%9c%aa/

    ✪ 6kg Schmelzofen (Propangas) - https://dealheros.de/produkt/6…-aluminium-etc-%e2%9c%aa/

    ✪ TrollFactory hitzebeständiges Silikon - https://dealheros.de/produkt/t…1-kg-2-x-500-g-%e2%9c%aa/

    ✪ Lötlampe (Gasbrenner - 1800°) - https://dealheros.de/produkt/l…as-loetmeister-%e2%9c%aa/

    ✪ Gießlöffel für Zinn oder Blei - https://dealheros.de/produkt/g…zinn-oder-blei-%e2%9c%aa/

    ✪ Sandgussflasche (für Sandformguss) - https://dealheros.de/produkt/s…n-sandformguss-%e2%9c%aa/

    ✪ Ölgebundener Sand zum Erstellen von Gussformen - https://dealheros.de/produkt/c…uer-metall-1kg-%e2%9c%aa/

    ✪ TrollFactory Fliesstalkum für Formen - https://dealheros.de/produkt/t…metallguss-75g-%e2%9c%aa/

    ✪ Schweißerschürze aus Leder - https://dealheros.de/produkt/s…-von-m-bis-xxxl-braun-42/

    ✪ Schweißerhandschuhe (Hitzebeständig) - https://dealheros.de/produkt/s…ers-schweisser-%e2%9c%aa/

    ✪ Gesichtsschutz mit Polycarbonatvisier - https://dealheros.de/produkt/g…carbonatvisier-%e2%9c%aa/

    ✪ 6Kg Graphittiegel - amzn.to/3Dm0NmY

    ✪ 1kg Hochreiner Graphittiegel - amzn.to/3gV0W7l

    ✪ Brennerschmelz-Kit - amzn.to/3gyDUmw

    ✪ Stahl Tiegelzange - amzn.to/3gBYSRb

    ✪ Rothenberger Propan-Konstantregler - amzn.to/3BfVrHP

    ✪ Propanschlauch mit Stecktülle/Kupplungsstift- amzn.to/3Bf9LjR

    ✪ Ringstock Metall Ringmaß Ringmesser - amzn.to/3knJTLU

    ✪ WD-40 Multifunktionsprodukt - amzn.to/3kq4LCl

    ✪ Amazon Basics - Schlagbuchstaben Stanz-Kit - amzn.to/2WvONOs

    ✪ 4tlg Küchensieb - amzn.to/3yfzx5G

    konstruktive Kritik oder dummer hate, was meint Ihr? Was soll ich seiner Meinung nach ändern? Wieder SmartHome Videos machen nur damit die Video Aufrufe meiner Abonnenten Zahl gerecht werden? Ich glaube manche Leute kann man einfach nicht belehren, ist das hier einer von denen oder ist es nur der Narzisst in mir der diese person wieder aussehen lässt wie einen kompletten Vollidioten?



    Quelle unter diesem Video...


    es gab hier eine schöne Wendung

    ich arbeite Zur Zeit an einer erheblichen Verbesserung für noch mehr Sicherheit. Ich versuche mich daran ein anderes Betriebssystem welches viel sicherer ist als das normale Android, auf einem Android Smartphone zu installieren. Der normale Google Play Store fällt dabei natürlich weg, aber über APK Dateien lassen sich nach wie vor Android Apps installieren. Ich möchte dafür GraphenOS verwenden und über den "F-Droid Store" hat man dann auch wieder so etwas ähnliches wie den Google Play Store. Um Sicher zu gehen rate ich dazu auf diesem gerät dann auch wirklich nur Element zu installieren und sonst nichts.


    Damit wäre man dann auch Sicher vor dem Staatstrojaner, ich denke mehr Sicherheit als GraphenOS in Verbindung mit Element und einem eigenen MATRIX Server geht nicht :D (Falls Ihr doch noch Vorschläge für noch mehr Sicherheit habt, immer her damit)


    Hey Leute,


    Ich habe mich soeben dazu entschlossen den "SmartHome & Technik Deals" Bereich mit all seinen Unter Kategorien Vollständig aus dem Forum zu entfernen, da ich mich in den letzten Wochen etwas mit Kritik an meiner Person und meinem Unternehmen auseinandergesetzt habe und bemerkt habe das da einiges dabei war was ich aus heutiger Sicht nachvollziehen kann und auch heute nicht mehr für Richtig halte, weshalb ich diese Sektion entfernt habe. Vielen Dank auch an _pipapomen_ der es durch seine etwas provokante Aktion tatsächlich geschafft hat für all das hier den Startschuss zu setzen.


    Für die Deals habe ich schließlich auch seit ein paar Jahren die Preisvergleich Webseite DealHeros ins Leben gerufen, wo das ganze erstens viel Übersichtlicher gestaltet ist und zum anderen ist dies dort viel besser platziert als hier im Forum wo wir uns eigentlich über Technik austauschen wollen.


    Des Weiteren habe ich auf YouTube ALLE User die ich seit Kanal Erstellung, irgendwann in der Vergangenheit wegen irgend etwas gesperrt habe, wieder freigegeben, was heißt das Ihr mir auch dort gerne (bitte lieb formulierte) konstruktive Kritik geben könnt die sich mit dem Inhalt des jeweiligen Videos auseinandersetzt. Damit bitte ich euch allerdings auch, nicht wieder dauernd zu schreiben das ich mehr SmartHome Videos machen soll. Diese Videos zum Thema SmartHome habe ich einzig und allein aus dem Grund gemacht das ich mein eigenes SmartHome Zuhause umgesetzt habe und begleitend dazu, jeden einzelnen Schritt auf Video festgehalten habe. Vorher habe ich Technik Videos Allgemein gemacht und danach auch wieder, dies bitte ich einfach zu respektieren.


    VORSICHT - Ab hier wird es sehr Privat - Dies ist nur für Leute die sich wirklich für mich interessieren


    Ihr könnt euch diesen Langen Text auch einfach hier Vorlesen lassen, wenn ihr nicht so viel Lesen möchtet...

    https://ttsreader.com/de/


    Für Alle die es noch nicht mitbekommen haben sollten, entweder weil ich Sie in der Vergangenheit mal dumm von der Seite angemacht, beleidigt, oder für Dumm erklärt habe, ich weiß nun seit etwas über einem Jahr warum ich dies so häufig gemacht habe. ich leide wegen dramatischen Kindheits-Erlebnissen (Die ich weiter unten auch als kleine Lebensgeschichte beifüge) an einer Narzisstischen Persönlichkeits-Störung die sich wie ein Schutzmantel um mich gelegt hat und jeden Anflug von Kritik die in irgend einer Form als Angriff auf mich gewertet werden konnte (was in den Meisten Fällen einfach nicht so war), sofort hat abprallen lassen woraufhin der Narzisst in mir oft Vollständig die Kontrolle über mein Handeln übernommen hat und zum Angriff übergegangen ist. Dies soll in keinem Fall eine Entschuldigung für mein Verhalten in der Vergangenheit sein, sondern lediglich eine Erklärung die dem ein oder anderen vielleicht das ein oder andere Verhalten meinerseits erklärt.


    Ich bin nun seit etwa einem Jahr in Therapie, da durch die Narzisstische Persönlichkeits-Störung weitere Symptome wie eine sehr heftige Angststörung entstanden sind, die es mir eine weile nicht mal ermöglicht haben meinen Wohnort zu verlassen, da ich sobald ich das Haus verlassen habe auf die Toilette musste, was natürlich sehr unangenehm ist. Nachdem ich mich Körperlich von sämtlichen Ärzten habe durchchecken lassen, blieb nur noch meine Psyche übrig an der es liegen konnte und so war es auch. Dieses Symptom hat letztendlich dafür gesorgt das ich mir Professionelle Hilfe gesucht habe und dadurch wurde nach ein paar Therapie Stunden auch das Grundliegende Problem diagnostiziert. Meine Kindheit war alles andere als Einfach, daher hat meine Psyche die Erinnerungen an das was passiert ist und die damit (eigentlich) verbundenen Gefühle getrennt voneinander abgespeichert was dazu geführt hat das ich keines dieser schrecklichen Ereignisse jemals wirklich verarbeitet habe was mich zu dem gemacht hat was ich bis vor einem Jahr noch war. In den letzten Monaten arbeite ich das gemeinsam mit meiner Psychologin in vielen EMDR Stunden auf und bringe somit meine Erinnerungen und die Gefühle wieder zusammen um die Erlebnisse nach und nach auch wirklich verarbeiten zu können. Von Heilung kann noch lange nicht die Rede sein, jedoch ist es mir inzwischen möglich wirklich schön verpackte Kritik, zu verinnerlichen und zu verstehen und wenn ich nach etwas Bedenkzeit zu dem Entschluss komme das ich etwas verbessern kann, dies auch mache. Soll aber nicht heißen das ich mir absolut jede Kritik zu Herzen nehme, denn wie das im Internet so ist, gibt es auch manchmal Grundlosen Hate. Hier diesen Schmalen Grad zu erkennen was wirklich angebrachte Kritik und was einfach nur Hate ist, fällt mir noch etwas schwer, aber ich werde immer besser.


    Trigger Warnung - Mord / Suizid / Gewalt an Kindern

    Hier wird es jetzt für manche wahrscheinlich viel zu Privat und einige sind sicherlich auch der Meinung das sowas nicht ins Internet gehört, aber ich bitte zu respektieren das dies Meine Entscheidung ist und ich Teile davon sowieso schon in diversen Streams oder auch Videos zum Teil hier und da mal erwähnt habe. 


    Nun Fasse ich euch meine Lebensgeschichte etwas zusammen, welche maßgeblich dazu beigetragen hat wer ich heute bin, sowohl im Positiven aber leider auch im Negativen. Ich wurde 1993 in Hessen geboren, meine Eltern waren verheiratet und alles war gut. Ich habe das Hochzeitsvideo meiner Eltern viele Male gesehen und das Glück der beiden schien mir unendlich zu sein, jedoch haben sie sich getrennt als ich nicht Mal 2 Jahre alt war. Recht schnell hatten sowohl Mein Vater eine neue Lebensgefährtin und meine Mutter einen neuen Lebensgefährten die ich im Folgenden als Stiefmutter und Stiefvater bezeichnen werde obwohl beide nicht noch einmal geheiratet haben. Erst lebte ich bei meinem Vater eine ganze weile und am Anfang schien auch noch alles gut zu sein, jedoch fing meine Stiefmutter irgendwann an einen Hass zu mir aufzubauen, vielleicht weil ich nicht Ihr richtiger Sohn war, vielleicht waren es aber auch einfach Ihre Erziehungsmethoden. Das was andere Eltern Ihren Kindern nur androhten war bei mir leider bittere Realität, Dinge wie den Mund mit Seife auswaschen wenn wir Schimpfwörter nachgeplappert haben oder auch Schläge in jeglicher Hinsicht (Die hier verhältnismäßig zu dem was ich später bei meinem Stiefvater erlebt habe noch "Human" waren). Eines Tages um die Weihnachtszeit herum hatten wir einen Überraschungsei Kalender zu Dritt, Mein älterer Stiefbruder, mein Halbbruder und ich. Die Schokolade durften wir nicht essen, diese mussten wir im Wohnzimmer in eine Schüssel auf dem Tisch tun, durften dann abwechseln das jeweilige Spielzeug zusammenbauen und in eine Vitrine stellen und uns nur anschauen. An einem Tag als die Schüssel schon gut gefüllt war, bat mich mein kleinerer Halbbruder jedoch darum ihm eine Ü-Ei hälfte zu stibitzen weil er so Lust auf Schokolade hatte, also wartete ich bis meine Stiefmutter aus der Tür gegangen war um zur Arbeit zu fahren und bin sofort ins Wohnzimmer wo ich diese dann holte, blöd nur das meine Stiefmutter den Autoschlüssel vergessen hatte und auf dem Weg zurück mich mit dem Stück Schokolade in der Hand erwischt hatte. Dies hat in Ihr einen Wutanfall ausgelöst der dazu geführt hat das Sie mich von der Eingangstür bis zurück ins Wohnzimmer getreten hat wie einen Fußball, ich bin dabei immer wieder hochgeflogen und auf mein Steißbein geknallt das mir alles wehgetan hat, dabei habe ich bitterbös geweint und geschrien woraufhin mein älterer Stiefbruder schnell meinen Vater geholt hat der unten in einem kleinen Nebengebäude sein Büro hatte um mir zu helfen. Als er da war, hat er mich kurz getröstet, Ihr gesagt das dies nicht in Ordnung war und dann gingen beide wieder an die Arbeit. Damit war die Sache aber noch nicht gegessen, später gegen Nachmittag als beide von der Arbeit zurückkamen folgte die Strafe für meinen Diebstahl, ich musste die ganze Schüssel Schokolade vor meinen Geschwistern aufessen, vermutlich damit Sie mich hassen und danach noch das normale essen hinterher. Da ich durch die Schokolade schon sehr Satt war, habe ich mich mit dem Richtigen Essen natürlich schwer getan und habe nur sehr langsam essen können, was dazu geführt hat das mein Vater nochmal ins Büro gegangen ist und meine Geschwister wieder ins Zimmer. So saß ich nun mit meiner Stiefmutter allein am Tisch die mich militärisch unter Beobachtung gestellt hat und Dinge sagte wie "DU ISST DAS ALLES AUF UND WENN DU KOTZT, DANN KANNST DU DEINE KOTZE AUCH NOCH FRESSEN!" und genau so kahm es nach einer weile auch, ich bin aufgesprungen vor Übelkeit und habe es leider nicht mehr ganz bis auf die Toilette geschafft, so ist die hälfte daneben gegangen und Sie natürlich direkt hinterher und hat meinen Kopf in die Kotze gedrückt und wollte mich zwingen diese zu essen. Auch hier hat mir Gott sei dank wieder mein großer Stiefbruder geholfen und meinen Vater geholt der diese Situation aufgelöst hat. An diesem Punkt war meinem Vater klar das ich dort nicht länger bleiben kann, er wusste das es mir dort niemals gut gehen wird also bin ich zu meiner Mutter und meinem Stiefvater gekommen der in Friedberg genau gegenüber vom Bahnhof eine Caffè/Konditorei hatte wo obendrüber die Wohnung der beiden war. In dieser Wohnung hatte ich Anfangs sogar eine Matratze im Flur worauf ich schlafen durfte, später hat diese meinen Stiefvater allerdings aus unerfindlichen gründen gestört woraufhin ich nur noch unten in der Backstube in einem Schrank zwischen den Mehlsäcken schlafen durfte, ohne Kissen und ohne Decke. Einmal hat mir meine Mutter Nachts als mein Stiefvater schlief heimlich ein Kopfkissen und eine Decke runter gebracht die ich morgens schnell verstecken sollte bevor der Ulli in die Backstube kommt damit sie keinen Ärger bekommt, Sie gab mir dann noch einen Kuss auf die Stirn und dann war ich wieder eingeschlafen. Für meinen Stiefvater war ich nämlich immer nur der "Bastard Sohn" der keine Rechte hatte und gefühlt wurde jeder Hund besser behandelt als ich. Es kahm wie es kommen musste und ich Wachte leider nicht Rechtzeitig auf. Er riss mir Decke und Kopfkissen weg während er nach meiner Mutter schrie und schonmal seinen Mini-Baseballschläger / Fischtöter / Knüppel rausgeholt hat und als Sie da war ist er damit auf Sie losgegangen. ich habe als Kind von ca. 4-5 Jahren versucht dazwischen zu gehen um meine Mutter vor den Schlägen zu beschützen, was leider nur dazu geführt hat das er diesen Hass und diese Wut auf mich Fokussiert und mich so damit verprügelt hat das ich ins Krankenhaus musste. Dies war der Startschuss dafür das meine Großelter (Väterliche Seite) sich eingeschaltet haben und beim Familiengericht das Sorgerecht für mich beantragt haben, wo meine beiden Eltern und die Familien Richterin, trotz des höheren Alters meiner Großeltern Gott sei dank zugestimmt haben. Ab hier wurde es dann eine ganze Zeit lang besser, ich wurde gut behandelt, mir hat es an nichts gefehlt, meine Eltern haben mich hin und wieder besucht und dann sind wir immer Eis essen gefahren (ohne meine Stiefeltern) und alles war gut. Zumindest bis ich 9 Jahre alt wurde, denn als ich 9 Jahre alt war hat sich mein Vater das leben genommen, er hat sich in seinem Büro erschossen. Ich könnte hier jetzt noch etwas konkrete über die Umstände werden, denn so 100% klar ist bis heute nicht das es dabei wirklich um einen Suizid handelt ist das ganze nicht, so hat meine Oma noch am Abend vor dem "Suizid" mit meinem Vater telefoniert da sie am nächsten Morgen eigentlich gemeinsam auf Geschäftsreise fahren wollten, Sie hatte Ihn daran erinnert das er noch sein Asthma Spray einpacken solle, was er tatsächlich vergessen hatte und noch während des Telefonates in seinen Koffer packte. Ich denke es erschließt sich niemandem das man am Abend noch ein Lebensnotwendiges Medikament in seinen Koffer packt und am nächsten Morgen plötzlich Lust bekommt sich das Leben zu nehmen, aber dies ist nur eine von vielen Ungereimtheiten an dem Tod meines Vaters. Meine Großeltern haben sich wirklich alle Mühe gegeben mir das so schonend wie Möglich beizubringen und Sie waren von Anfang an Ehrlich zu mir und haben mir gesagt was passiert ist, aber sowas ist nahezu unmöglich. Ich habe so sehr geweint das ich Ohnmächtig wurde und es sich angefühlt hat so wie ich mir vorstelle das sich sterben anfühlt. Ich ging ein paar Wochen lang nicht in die Schule, meine Großeltern haben meine Lehrer darüber informiert was passiert war und daher war das auch erstmal kein Problem. Als es mir dann etwas besser ging und ich wieder in die Schule gegangen war, hatte ich mir eigentlich fest vorgenommen niemandem davon zu erzählen, nicht mal meinen besten Freunden, nur wie das so auf dem Dorf ist, da ja auch die Beerdigung geplant wurde, Todesanzeige geschalten wurde etc. hat sich das ganze irgendwie herumgesprochen und bei einer Beileidsbekundung eines Lehrers hat es dann auch noch ein Schüler mitbekommen. Damit fing der Ärger erst richtig an, denn Kinder sind die grausamsten Wesen auf dieser Welt. Sie haben sich vor mich gestellt, mit den Händen eine Waffe geformt und sie sich in den Mund geschoben (denn genau so hat es mein Vater getan). Dabei sagten sie so Dinge wie "Haha dein Vater hat sich erschossen weil er keine Lust auf so eine Missgeburt wie dich hatte, er hat sich für dich geschämt". Dazu sei gesagt das dies Wahrscheinlich eine Reaktion aus Neid heraus war von den Kindern, denn nach den schlimmen Erlebnissen bei meinen Stiefeltern haben mir meine Großeltern natürlich Zucker in den Hinter geblasen bis zum geht nicht mehr, ich hatte immer die neusten Klamotten, Spielekonsolen, Spiele ab 16 und ab 18 wie GTA, immer das neuste Handy und vieles mehr. Ich verstand mich auch gut darin damit anzugeben, natürlich war ich somit also selbst zum teil daran Schuld was die Kinder mit mir gemacht haben, aber ich wusste es als Kind einfach nicht besser, ich war einfach Glücklich darüber so viel zu haben und das habe ich auch gern gezeigt und ich habe meine Freunde auch in der Schule mit meinen Sachen spielen lassen, aber eben nicht immer und alle anderen eben nicht, die vielleicht auch vorher schonmal gemein zu mir waren. So ist es dann im Unterricht nicht selten vorgekommen das ich einfach angefangen habe meinen Kopf auf den Tisch zu legen und zu weinen weil sie mich wieder geärgert haben. Irgendwann wurde es aber so schlimm das ich, bei der Pistolen Gäste, Stühle durch den Klassenraum geworfen habe und so ausgerastet bin das ich hinterher nicht mal mehr sagen konnte wer es jetzt geschafft hat mich so weit zu bringen, es war wie ein faden in meinem Kopf der einfach geplatzt war und ich wusste nichts mehr von dem was passiert war. Ich hatte sehr viele Gespräche mit Lehrern, dem Schulleiter und meinen Großeltern. ich beschwerte mich darüber das die Lehrer mir nie geholfen haben, Sie haben nie darauf geachtet wie die Kinder mich geärgert haben, sondern immer nur auf mich, wenn ich mal wieder geweint habe oder gebrüllt weil mir wieder jemand etwas Fieses gesagt hat oder diese Gäste gemacht hat. immer war es nur ich der als Störenfried abgestempelt wurde und der raus vor die Tür musste. So hat sich das viele Jahre durchgezogen und ist darin gegipfelt das ich noch während der 9. Klasse die Gesamtschule verlassen habe, ohne Schulabschluss, mit nichts in der Hand und als ich dann an der Adolf-Reichwein-Schule in Marburg meinen Neuanfang mit komplett neuen Gesichtern starten wollte kam mit 16 Jahren direkt der nächste Schicksalsschlag. Am Muttertag 2009 hat mein Stiefvater in Gemünden meine Mutter, die inzwischen nochmal Mutter geworden war mit meiner kleinen Halbschwester, in der Nacht im Schlaf mit einem Schlosserhammer erschlagen. Er hat Ihr 9 Mal auf die Schläfe geschlagen so das sie laut Ärztlichen Bericht zum glück schon nach dem ersten Schlag bewusstlos war, so hatte sie keine schmerzen als sie getötet wurde. Dieses Stück Dreck hat meine Mutter dann noch in einen Teppich/Decke eingewickelt und ist die ganze Nacht (ohne Sie) durch die Gegend gefahren und hat sich dann morgens bei der Polizei gestellt und gesagt das er meine Mutter umgebracht hat und den Beamten gesagt wo sie zu finden ist. Auch dies habe ich wieder durch meine Großeltern erfahren und somit war der Muttertag von dort an für mich auch gegessen, bis heute trauere ich an jedem Muttertag um Sie. Früher habe ich zu Muttertag meiner Oma immer etwas gebastelt, denn seit ich hier wohne, nenne ich Sie auch immer Mama, denn genau das war Sie für mich hier immer, Sie war die Frau die mich immer unterstützt hat, bei allem was ich im leben gemacht habe, Sie hatte immer ein offenes Ohr für mich und war auch da wenn ich mal scheiße gebaut habe, ich nenne Sie auch heute noch Mama. Nach einiger Trauer habe ich Trost darin gefunden mich vollkommen aufs Lernen und die Schule zu konzentrieren, ich wollte immer der beste sein, was mir tatsächlich sowohl in der Hauptschule (Eibe), über die Realschule (Höhere Berufsfachschule), bis hin zur Ausbildung zum Mediengestalter gelungen ist, ich war in jedem Halbjahr nicht nur Klassenbester, sondern sogar Jahrgangsbester, was am ende der Ausbildung sogar mit Presse und einem Symbolischen Kugelschreiber vom Schulleiter höchst Persönlich gewürdigt wurde. Ich war nach allem was bis dahin in meinem Leben nicht so schön gelaufen war, so stolz darüber das ich es kaum in Worte fassen konnte. Nach meiner Ausbildung folgten dann 3 weitere Schicksalsschläge innerhalb von einem Jahr, denn mein Opa (Väterliche Seite), meine Uroma (Väterliche Seite), die beide auch hier im Haus gewohnt haben sind an Krebs gestorben und kurze Zeit später auch mein Onkel (der Bruder meines Vaters). So hatte ich nicht nur mit dem Schmerz zu kämpfen über den Verlust dieser geliebten Menschen, sondern musste gleichzeitig Stark sein für die Frau die all die Jahre zuvor mir eine Schulter gegeben hat, die immer Stark für mich gewesen ist, mir ein zuhause gegeben hat. Ich musste plötzlich der Mann im Haus sein und mich um alles kümmern, die Beerdigungen, die Todesanzeigen, den ganzen Papierkram und nebenbei musste ich meiner Oma/Mama halt geben, Ihr zeigen das es trotzdem weiter geht. Als das alles vorbei war, lernte ich dann meine "Frau" kennen, wir haben einen wunderbaren Sohn bekommen und als er ca. ein halbes Jahr alt war, hat auch sie mich nach ca. 4 Jahren Beziehung verlassen, denn all die Jahre zuvor haben aus mir einen Menschen gemacht der zwar oft sehr Liebenswürdig war, aber eben auch den Narzissten der ich bin, was nicht immer sehr einfach gewesen sein muss für Sie. Meine Mama/Oma hat daraufhin natürlich direkt flashbacks gehabt und hat befürchtet das nun alles von Vorne anfängt, das sich die gesamte Geschichte wiederholt, denn auch meine Eltern hatten sich ja getrennt. Dem ist aber nicht so und dem wird auch niemals so sein, ich habe professionelle Hilfe an meiner Seite und mit meiner Psychologin denke ich eine Frau gefunden zu haben, die Ihr Werk wirklich gut versteht (sonst könnte ich das hier heute nicht so schreiben), mit meiner Ex-Partnerin verstehe ich mich seit der Trennung besser als je zuvor, da wir uns beide nur auf das Fokussieren was wirklich wichtig ist, nämlich unseren Sohn und ich habe mit meinem Job als YouTuber in den letzten 4 Jahren etwas gefunden was mich mit Freude erfüllt und meinem Leben, neben meinem Sohn, irgendwie einen Sinn gibt. Ich liebe diese Arbeit und denke auch das ich euch allen als Community zu verdanken habe das ich nach und nach immer ein etwas besserer Mensch geworden bin, denn viele hatten in diesen Jahren mit dem Narzissten in mir zu kämpfen, einigen war es zu viel aber andere wiederum haben immer wieder den Weg und das Gespräch zu mir gesucht und mich niemals aufgegeben, Sie haben daran geglaubt das ich eines Tages aufwache und das ist nun innerhalb der letzten Wochen, bzw. des letzten Jahres passiert und ich versuche diesen Neuanfang. Diesmal hoffe ich nicht wieder mit einem weiteren Schicksalsschlag überrascht zu werden, also drückt mir die Daumen.


    Ich habe euch alle sehr Lieb und hoffe euch mit meinem Leben keinen Schrecken eingejagt zu haben, mir geht es gut und von Termin zu Termin bei meiner Psychologin etwas besser und auch meine Freunde sind immer für mich da wenn ich mal einen schlechten Tag habe. Ich bin dankbar das ich euch habe <3

    fth


    Ich hoffe nur das du dieses Token hier geändert hast in deiner "homeserver.yaml" & in der "turnserver.conf"


    Zitat
    Code
    1. turn_shared_secret: "n0t4ctuAllymatr1Xd0TorgSshar3d5ecret4obvIousreAsons"

    weil wenn du da jetzt auch das hier verwendet hast wäre das nicht so Sicher, da es eben öffentlich in dem Tutorial steht und somit von vielen verwendet werden könnte.

    Code
    1. n0t4ctuAllymatr1Xd0TorgSshar3d5ecret4obvIousreAsons

    Und hier auch nochmal ein Bild wie das jetzt bei mir in der "homeserver.yaml" weiter unten bei dem Punkt Turn steht, damit Ihr das anhand des hier beschriebenen Tutorial Beispiels, für euren Server einfacher anpassen könnt.



    1. Touch Portal runterladen und Installieren

    Ladet das Programm erstmal an eurem Rechner (Windows/Mac) herunter und installiert es erstmal, anschließend solltet Ihr die App auch auf eurem Smartphone/Tablet herunterladen und dort dann auch die Vollversion EINMALIG kaufen, da Ihr diese für die Event-Funktion benötigt, welche wir wiederum für das heutige Tutorial benötigen.

    https://www.touch-portal.com/


    2. Touch Portal Verbinden

    Als erstes solltet Ihr die App auf dem Smartphone mit dem Programm auf dem PC verknüpfen, dazu solltet Ihr am besten im selben Netzwerk sein, oder einfach Manuell, denn am PC steht unten Links die IP-Adresse die Ihr dann in der App eingeben müsst um das ganze miteinander zu verbinden. Dadurch wird auch auf eurem PC die Vollversion der Software Freigeschaltet, also auch die Event-Funktion.


    Danach ist es wichtig Touch Portal noch mit Twitch zu verbinden, schließlich wollen wir ja von dort die Steuerung, also den "Trigger" uns zukommen lassen, der dann bei uns etwas steuert, egal ob das jetzt nun das Licht, Musik, eine bestimmte Kamera Szene in OBS, oder oder oder ist....

    Dafür gehen wir in die Einstellungen in Touch Portal und dort dann auf "Twitch" wir wir 2 Tokens hinzufügen müssen, hier finde ich es übrigens auch sehr Angenehm gelöst das man hier keine Login Daten hinterlegen muss, sondern eben mit Tokens gearbeitet wird, das ist meiner Meinung nach wesentlich Sicherer und Vertrauenswürdiger. Wenn Ihr bereits im Browser auf Twitch eingeloggt seid, braucht Ihr nur kurz die beiden Button im Programm zu klicken, woraufhin der Browser sich mit einem Token öffnet, welches Ihr nur kopieren und einfügen müsst.


    3. Verbindung zu ioBroker (Falls Ihr damit euer SmartHome steuert)

    Hier müsst Ihr als erstes den "simple-api" Adapter installieren und die Instanz auch aktivieren damit euer ioBroker dadurch mit Touch Portal über den Port 8087 kommunizieren kann, wo Ihr dann die verschiedenen Befehle via HTTP-Request rein schicken könnt.


    4. Objekt anlegen/auswählen welches gesteuert werden soll

    Falls Ihr direkt ein Status eines Objektes (z.b. Einer Lampe) steuern möchtet dann braucht Ihr natürlich kein neues Objekt anlegen, da ich aber mehrere Objekte gleichzeitig steuern möchte, oder eben auch mehrere Befehle ausführen möchte wenn etwas angesteuert wird, lege ich ein separates Objekt an welches ich dann später in einem Blockly Skript verwenden kann und mit dem Status (true/false) des erzeugten Objektes, dann den Status weiterer Objekte ansteuern kann.


    Zum Anlegen des Objektes müsst ihr oben den Experten Modus einschalten (oben auf den Kopf neben dem ioBroker Logo) und ich lege die Objekte immer in dem Instanz Verzeichnis an welche unmittelbar mit der Steuerung der Geräte zutun hat, also in diesem Fall im Unterverzeichnis "simple-api/admin/". Dort klickt Ihr dann drauf um genau dort das neue Objekt zu erzeugen und dann oben auf das "+" dann bei Typ einfach auf "Datenpunkt" bei Zustandstyp auf "object" und bei Name einfach den Namen eintragen, dann sollte das Objekt auch richtig funktionieren wie es soll. ansonsten könnt Ihr auch hier nochmal schauen ob euer Objekt von den Einstellungen mit meinem Exemplarischen übereinstimmt...


    5. Blockly Skript erzeugen

    Für das Blockly Skript wählt Ihr in der Steuerung natürlich erstmal euer erzeugest Objekt aus und dann die Geräte die angesteuert werden sollen mit "true" oder "false". Hierfür könnt Ihr einfach meine Blöcke importieren und entsprechend anpassen, dafür einfach folgendes kopieren und bei ioBroker auf "Blöcke importieren...


    6. Twitch Belohnung für Kanalpunkte erstellen

    Einfach im Twitch Creator-Dashboard links an der Seite auf "Zuschauer Belohnungen" und dann dort auf kanalpunkte klicken wo Ihr die entsprechenden Sachen einstellen könnt so wie ich es im Video zeige. Wichtig ist hierbei das Ihr den Namen exakt so vergebt wie Ihr ihn dann später auch in Touch Portal eintragt. Wichtig ist der Haken bei "Warteschlange für Belohnungsanfragen überspringen" damit das ganze am ende auch automatisch funktioniert wenn jemand Kanalpunkte einlöst.


    7. Event bei Touch Portal hinzufügen

    Dafür einfach am Rechner im Programm links an der Seite auf "Events" klicken und dann dort oben über "Event hinzufügen", ein neues Event hinzufügen welches Ihr für die Einlösung der Kanalpunkte dann wie folgt einstellen müsst. Beim "Namen" empfehle ich euch schon direkt den gleichen Namen zu verwenden wie die Belohnung für die Kanalpunkte auch bei Twitch heißt (für Sub/Rain/Host ist es eigentlich egal), bei "Event" wählt Ihr in der Liste "Twitch - Wenn Kanalpunkte eingelöst", Abklingzeig und Ablaufspur sind eigentlich egal und dadurch das Ihr bei "Event" das mit den kanalpunkten Eingestellt habt ist nun ein neues grünes Feld dazu gekommen wo Ihr hinten auf die etwas dunklere Fläche klicken müsst und dort dann exakt den selben Namen eintragen müsst wie Ihr auch die Individuelle Belohnung im Twitch Creator-Dashboard" benannt habt.


    Nachdem Ihr das dann gemacht habt, könnt Ihr links auf der Seite dann die entsprechende Aktion auswählen. In unserem Fall, da wir ja den ioBroker ansteuern möchten, ist das dann unter "Http" die Aktion "Http Get". Wenn Ihr da links an der Seite in der Liste drauf klickt öffnet sich ein Fenster "HTTP GET ACTION" wo Ihr dann die folgende URL (Angepasst auf eueren ioBroker & Objekt und die Value true oder false) eintragen müsst, die anderen beiden Punkte sind hierfür irelevant.

    Code
    1. http://192.168.178.21:8087/set/simple-api.admin.Studiolicht_Twitch?value=true

    Hier nochmal die gleiche URL aber mit Erklährung

    Code
    1. http://ioBroker-IP:8087/set/Objekt_Pfad.Erzeugtes_Objekt?value=true/fals (An oder Aus)

    Dann auf "Hinzufügen" klicken damit der HTTP-Request auch als Aktion hinzugefügt wird und dann unten Rechts das Event Speichern damit es auch aktiv ist.


    Sobald Ihr dann streamt und das Programm im Hintergrund offen habt, wird die Aktion auch funktionieren :)

    Willkommen zu meinem Miniatur SmartHome Projekt :)




    1. Modellplan + Werkzeuge + Material

    Als erstes solltet Ihr euch grob überlegen wie Ihr euer Modell gestalten möchtet und euch vielleicht einen kleinen Plan machen, entweder im Kopf oder in einer Skizze. Dann könnt Ihr euch die Möbel entweder selbst gestalten oder einfach so wie ich fertige Lasercutter Dateien verwenden um eure Räume schön zu gestalten.

    Hier meine Laser Möbel...

    Laser Möbel.zip


    Hier die Verwendeten Werkzeuge...

    MakeBlock LaserBox Pro Lasercutter

    K40 Lasercutter (günstigere Alternative)

    Multifunktions Drill Tool

    Lötkolben (TS100)


    Hier das Verwendete Material (Technik, Holz, Leim, etc.)

    Multiplex Birke (3mm 50x30cm)

    Ponal Express Holzleim

    WS2812 LED´s

    Raspberry Pi 4 Model B

    Wireless Mini Tastatur mit Touchpad für Raspberry Pi mit Akku

    NodeMCU (Arduino)

    WaveShare 2 Zoll Display (320x240)

    SG90 Micro Servo Motor

    HDMI Capture Card 1 (Funktionieren beide)

    HDMI Capture Card 2 (Funktionieren beide)

    Amazon FireTV Stick mit ALEXA Fernbedienung

    Kabel - 7 Farben

    Spiegelfliesen

    Kunst Rasen für Modellbau


    2. Räume bauen und Möbel lasern & Zusammenbauen

    Für den Anfang würde raten die Raume zu bauen und Sinnvoll anzuordnen, denn im Schlafzimmer habe ich ja zum Beispiel den Staubsauger Roboter, der auch wirklich fahren kann, wozu eben eine entsprechende Unterkonstruktion montiert werden muss, wofür man platz benötigt. Am besten bedenkt man bei der Anordnung auch immer das man die Kabel & Technik hinten irgendwie verstecken kann.


    Bei der Spiegel Kommode (Schmink Tisch), war ich mega Stolz darauf das ich das sogar halbwegs geschafft habe mit meinem Lasercutter zu "schneiden". War ein 2mm Spiegel...


    3. Alexa Steuerbare LED´s (Beleuchtung mit WS2812)

    Die Steuerung der LED´s habe ich schonmal so in einem anderen Projekt für die Statusanzeige verwendet, daher könnt Ihr das gerne nochmal ausführlich aus meinem anderen Tutorial entnehmen...

    [SmartHome] Statusanzeige mit ioBroker [Tutorial]


    Wie gesagt, die WS2812 LED´s werden genau gleich angesprochen wie in diesem alten Tutorial, das einzige was hier anders gemacht wurde ist die Montage der einzelnen Lichter, dafür habe ich mir die einzelnen WS2812 entsprechend Vorbereitet indem ich jede LED einzeln geschnitten habe und dann links und Rechts Kabel dran gelötet habe um sie Hinterher wieder in Reihe Schalten zu können. Für die Montage habe ich dann einfach links und Rechts von der LED jeweils 3 Löcher gebohrt für die Kabel und die LED dann festgeklebt...


    Für das Bett und den Backofen bin ich ähnlich vorgegangen nur das hier die LED direkt in das Modell gebaut wurde, dann aber auf der Rückseite gemeinsam mit den anderen in Reihe geschaltet um dann die einzelnen LED´s ganz normal über den ioBroker über Tasmota mit der IP-Adresse ansteuern zu können.


    4. Mini TV mit Amazon FireTV Stick (Raspberry Pi + Capture Card + ST7789V Display)

    Kommen wir zuerst zur Verkabelung für dieses Setup, denn das ist schnell gemacht und relativ simpel.

    Die Capture Card kommt per USB an den Raspberry Pi und an die Capture Card kommt via HDMI der Amazon FireTV Stick damit wir das Bild am Raspberry Pi abgreifen können um es dann auf das 2 Zoll Display von Waveshare weiterzuleiten. Die Größe passen wir später im Skript automatisch auf 320x240 Pixel an.


    Die Display Module von Waveshare werden alle fast gleich angeschlossen, daher hier Symbolisch ein Bild für die richtige Verkabelung an den GPIO Pins vom Raspberry Pi 4 Modell B.


    Hier auch nochmal die Pin Belegung vom Raspberry Pi 4 Model B, damit Ihr auch wisst womit Ihr was verbindet.


    Und damit es auch wirklich alle verstehen, hier nochmal schematisch der ganze Verbindungsplan. Da das Audio zwar auch über HDMI mit gecaptured wird, allerdings beides gleichzeitig (Bild & Ton) etwas laggy ist, empfehle ich den Sound direkt via Bluetooth an einen Lautsprecher zu übertragen.


    Jetzt wo wirklich Alle die Verbindung korrekt haben sollten, könnt Ihr die MicroSD Karte eures Raspberry Pi´s nehmen und dort mit dem [Raspberry Pi Imager] das Raspberry Pi OS draufspielen.


    Damit Ihr euch dann direkt headless (ohne Monitor am Pi) mit dem Raspberry Pi über das Netzwerk (am besten mit LAN Kabel) verbinden könnt, empfehle ich euch noch diese Datei direkt in das Stammverzeichnis der MicroSD Karte zu packen, dadurch wird der SSH Zugang nämlich direkt freigeschaltet...

    ssh


    Sobald der Pi dann Eingeschaltet und im Netzwerk ist und Ihr über euren Router die IP-Adresse herausgefunden habt, könnt ihr euch über [Putty] mit folgenden Standard Benutzerdaten einloggen...

    Benutzer: pi

    Passwort: raspberry


    Wenn Ihr dann eingeloggt seid, solltet Ihr den Raspberry Pi erstmal auf den neusten Stand bringen mit folgendem Befehl...

    Code
    1. sudo apt-get update && apt-get upgrade

    und sobald alles auf dem neusten Stand ist können wir uns darum kümmern das Bild von dem Amazon FireTV Stick über die Capture Card auf den Raspberry Pi zu bekommen. Dafür Empfehle ich euch vorher noch kurz XRDP zu installieren...

    Code
    1. sudo apt-get install xrdp

    damit habt Ihr nämlich die Möglichkeit euch über Remote Desktop zu verbinden (schon auf Windows Vorinstalliert), dazu einfach die IP-Adresse eures Raspberry Pi bei "Computer" eingeben und auf Verbinden drücken. Die Login Daten bleiben die gleichen wie auch via SSH bei Putty.


    Das hat nämlich den Vorteil, dass Ihr auch sofort ein Bild seht wenn richtig gecaptured wird und das Terminal kann ganz einfach oben über "LXTerminal" gestartet werden und sieht dann auch aus wie bei Putty...


    Dort installieren wir als erstes v4l

    Code
    1. sudo apt install v4l-utils

    um uns dann alle Capture devices anzeigen lassen zu können, das geht im übrigen mit fast allen Capture Karten, daher empfehle ich euch eben die beidem im Video gezeigten die im Bereich zwischen 10-20€ liegen.

    Code
    1. v4l2-ctl --list-devices

    dann werden uns auch schon alle Devices angezeigt, unter anderem auch die Capture Card als "UVC Camera" mit "USB Vid" meist deklariert als device mit dem Namen "video0"


    dann können wir mit folgendem Befehl schauen in welchen Formaten wir das Bild abgreifen können...

    Code
    1. ffmpeg -f v4l2 -list_formats all -i /dev/video0

    was in unserem Fall dann entweder "mjpeg" oder "yuyv422" ist und in beiden Fällen alle Auflösungen angefangen von 1920x1080 bis runter zu 640x480 (geht aber auch noch kleiner).


    Ich empfehle ich dann einfach mit folgendem Befehl weiter zu machen um direkt mal das Bild anzeigen zu lassen (in genau der Auflösung die auch unser 2 Zoll Display darstellen kann)

    Code
    1. ffplay -f v4l2 -input_format mjpeg -video_size 320x240 -framerate 60 -i /dev/video0

    Somit bekommen wir ein weiteres Fenster geöffnet wo dann das Bild vom Amazon FireTV Stick was über die Capture Card in den Raspberry Pi kommt mit 60 Bilder pro Sekunde in der Auflösung 320x240 dargestellt wird. Kleiner Tipp noch am Rande, mit der Taste "F" könnt ihr das ganze dann auch direkt in den FullScreen Mode togglen, was Später auf jeden Fall wichtig ist für den MiniTV...


    Theoretisch gibt es da noch weitere Möglichkeiten und Befehle, die für uns hier allerdings nicht so von Belang sind. Wer sich dennoch etwas Tiefgründiger darüber Informieren möchte, der kann gerne Mal hier nachlesen was es da noch so gibt...

    https://www.rickmakes.com/chea…card-on-a-raspberry-pi-4/


    Jetzt wo wir das Bild vom Amazon FireTV Stick auf dem Pi haben, geht es darum das Bild von dort auf das 2 Zoll Mini Display zu bekommen. Dafür müssen wir als erstes in die "raspi-config" um dort unter "Interfacing Options" die Option "SPI" auf "enables Yes" zu stellen damit das ganze überhaupt funktioniert.

    Code
    1. sudo raspi-config

    danach direkt rebooten bevor es weiter geht mit...

    Code
    1. sudo reboot

    Wenn Ihr dann wieder aufgeschaltet seid, kommen die BCM2835 Libraries drauf indem Ihr diese Befehle nacheinander eingebt...

    Code
    1. wget http://www.airspayce.com/mikem/bcm2835/bcm2835-1.68.tar.gz

    Code
    1. tar zxvf bcm2835-1.68.tar.gz

    Code
    1. cd bcm2835-1.68/

    Code
    1. sudo ./configure

    Code
    1. sudo make

    Code
    1. sudo make check

    Code
    1. sudo make install

    danach wieder kurz rebooten

    Code
    1. sudo reboot

    und sofort weiter mit den wiringPi Libraries...

    Code
    1. sudo apt-get install wiringpi

    Achtung: Als Info für alle mit einem Pi System nach Mai 2019, hier noch das hier einmal in die Kommandozeile...

    Code
    1. wget https://project-downloads.drogon.net/wiringpi-latest.deb
    2. sudo dpkg -i wiringpi-latest.deb

    dann noch eben alle Python Libraries installieren (2 und 3) (befehle bitte nach einander eingeben)

    Wenn das getan ist nochmal kurz rebooten...

    Code
    1. sudo reboot

    damit Ihr direkt weiter machen könnt mit den Beispiel Dateien von WaveShare...

    Code
    1. sudo apt-get install p7zip-full

    Code
    1. sudo wget https://www.waveshare.com/w/upload/a/a8/LCD_Module_RPI_code.7z

    Code
    1. 7z x LCD_Module_RPI_code.7z -O./LCD_Module_code

    Code
    1. cd LCD_Module_code/RaspberryPi/

    Dann noch eben die demo Codes Re-Compilen...

    Code
    1. cd c

    Code
    1. sudo make clean

    Code
    1. sudo make -j 8

    und mit folgendem Befehl Testen ob das 2 Zoll Display auch richtig angesprochen wird...

    Code
    1. sudo ./main 2

    Jetzt solltet Ihr das kleine Anime Mädchen auf eurem Display angezeigt bekommen, wenn alles richtig funktioniert hat. Als nächstes müssen wir uns um den FBCP Transplant kümmern um den Videoinhalt auch live korrekt auf dem Mini Display anzeigen lassen zu können...

    Code
    1. sudo apt-get install cmake -y

    Code
    1. cd ~

    Code
    1. wget https://www.waveshare.com/w/upload/f/f9/Waveshare_fbcp.7z

    Code
    1. sudo apt-get install p7zip-full

    Code
    1. 7z x Waveshare_fbcp.7z

    Code
    1. cd waveshare_fbcp

    Code
    1. mkdir build

    Code
    1. cd build

    dann für das 2 Zoll Display folgende cmake Options...

    Code
    1. cmake -DSPI_BUS_CLOCK_DIVISOR=20 -DWAVESHARE_2INCH_LCD=ON -DBACKLIGHT_CONTROL=ON -DSTATISTICS=0 ..

    Code
    1. make -j

    Code
    1. sudo ./fbcp

    Damit habt Ihr schonmal die korrekten Einstellungen für euer Display gemacht, jetzt muss das ganze nur noch direkt mit dem Start des Raspberry Pi´s mitgestartet werden...

    Code
    1. sudo cp ~/Fbcp-ili9341/build/fbcp-ili9341 /usr/local/bin/fbcp

    Code
    1. sudo nano /etc/rc.local

    und hier dann vor dem "exit 0" das hier einfügen und mit [Strg]+[O] dann [Enter] speichern und mit [Strg]+[X], dann [Ente] wieder raus.

    Code
    1. fbcp &

    Da es bei manchen aber mit dem Kopieren der Datei oben von "Fbcp-ili9341" in "fbcp", habe ich hier noch eine Alternative, die auf jeden Fall funktioniert und zwar einfach direkt vor das "exit 0" das hier einfügen...

    Code
    1. sudo /home/pi/fbcp-ili9341/build/fbcp-ili9341 &
    2. sudo ffplay -f v4l2 -input_format mjpeg -video_size 1920x1080 -framerate 30 -i /dev/video0 &

    Sollte dann so hier aussehen ...


    Danach noch schnell in die Config.txt rein...

    Code
    1. sudo nano /boot/config.txt

    und dort direkt unter "# uncomment if hdmi display is not detected and composite is being output" folgendes Einfügen/Bearbeiten (auch das ist wieder für den 2 Zoll Display) ...

    Code
    1. hdmi_force_hotplug=1
    2. hdmi_cvt=640 480 60 1 0 0 0
    3. hdmi_group=2
    4. hdmi_mode=1
    5. hdmi_mode=87
    6. display_rotate=0

    Sollte dann so hier aussehen...


    Für den Pi4 Model B dann noch diesen Part hier beachten...

    Code
    1. [pi4]
    2. # Enable DRM VC4 V3D driver on top of the dispmanx display stack
    3. #dtoverlay=vc4-fkms-v3d
    4. #max_framebuffers=2

    ist weiter unten und sollte dann so aussehen...


    Und wenn all das getan ist, nur noch einmal kurz rebooten...

    Code
    1. sudo reboot

    dann sollte direkt nach dem Hochfahren alles so aussehen...


    Hier sollte man am besten jetzt eine kleine USB Funk Maus/Tastatur angeschlossen haben, damit man oben einfach auf das "LXTerminal" gehen kann wo man dann folgenden Befehl eingibt. (Der Befehl muss nur ein Mal eingegeben werden und kann jedes weitere mal einfach mit Pfeil nach Oben [🠕] und [Enter] wiederholt werden kann)

    Code
    1. ffplay -f v4l2 -input_format mjpeg -video_size 320x240 -framerate 60 -i /dev/video0

    dann noch kurz mit der Taste [F] das ganze in den FullScreen togglen und wenn Ihr dann alles richtig gemacht habt, sollte es am Ende ungefähr so bei euch aussehen...


    Für alle die ein anderes Display von WaveShare verwenden möchten was größer oder kleiner als das hier verwendete 2 Zoll Display ist, hier nochmal das Komplette Wiki direkt von WaveShare dazu...

    https://www.waveshare.com/wiki…8iaMME3c0n1x42NikCBO7CVOI


    5. Staubsauger Roboter (Mechanismus mit Servomotor SG90 & Magneten)

    Die Idee dafür hatte ich als ich mit ein paar Neodym-Magneten herumgespielt habe beim Zusammenbau des restlichen Modells, das ganze einfach dann mit einem Servomotor zu kombinieren der unter der Plattform den einen Magneten bewegt, woraufhin sich der obere mit bewegt erschien mir dann nur Logisch.


    Man nehme eine NodeMCU und stecke den SG90 Servomotor einfach wie folgt an die GPIO Pins...

    So ist die Stromversorgung (3.3V), Ground gesichert und ansteuern können wir über Pin [D4] (GPIO2).

    Dann eben schnell mit [Tasmotizer] auf die neuste Tasmota Version flashen, hier empfehle ich direkt die "DE" Variante, weil das ganze dann auf Deutsch ist. Darauf Achten das der richtige "COM Port" ausgewählt ist und unten auf "Release" stellen, damit Ihr die passende Tasmota Version aus der Liste auswählen könnt und für die NodeMCU das Häkchen bei "Self-resetting Device" nicht vergessen.


    Der Vorteil daran mit Tasmotizer zu flashen ist das wir hier direkt die Config mit den WiFi- & MQTT-Daten mit drauf senden können, damit unsere NodeMCU direkt mit dem richtigen WLAN & ioBroker verbunden ist...


    Die IP-Adresse bekommt Ihr dann einfach über "Get IP" angezeigt...


    Über diese IP-Adresse könnt Ihr dann die Web-Oberfläche von Tasmota öffnen, wo Ihr dann direkt auf [Einstellungen] und dann auf [Geräte-Einstellungen] klickt. Dort wählt Ihr oben beim Gerätetyp [Generic (18)] aus und dann unten bei D4 GPIO2 [PWM] und Rechts daneben steht dann [1]. ihr könnt auch mehrere Servo-Motoren hier ansteuern, dafür einfach immer entsprechend einen anderen GPIO Pin verwenden und hinter [PWM] dann [2], [3] und so weiter einstellen.


    Dann wieder ins Hauptmenü von Tasmota wo Ihr dann auf [Konsole] geht. Hier müssen wir ein paar Befehle eingeben um die Richtigen Einstellungen für den SG90 Servo vorzunehmen...

    Code
    1. PWMFrequency 50

    Code
    1. Setoption69

    Code
    1. fade on

    Code
    1. Speed 20

    Wenn das getan ist, könnt Ihr über den Browser den Servo schon ansteuern und von 1-100 die Werte hinten ändern, je nachdem wo der Motor stoppen soll. Hier mal die beiden Befehle (mit meiner IP-Adresse) für ganz Links und ganz Rechts. Dies kann auch so 1:1 über io-Broker per URL-Request angesteuert werden...

    Code
    1. http://192.168.178.143/cm?cmnd=channel1%201

    Code
    1. http://192.168.178.143/cm?cmnd=channel1%20100

    Wie hier zu sehen ist steht dort "channel1" und für den Fall das Ihr mehrere Servos ansteuern wollt, könnt Ihr dann hier "channel2", "channel3" Einstellen, was dann den jeweiligen PWM Nummern entspricht die wir zuvor eingestellt haben.


    6. Blockly Skripte für ioBroker

    Hier mein komplettes Blockly Skript aus ioBroker, da es sehr viele Blöcke sind habe ich das ganze in eine Datei gepackt, einfach mit Editor öffnen und alles kopieren und bei ioBroker die Blöcke importieren und eure Anpassungen vornehmen :)

    Miniatur_SmartHome_Projekt.txt


    Hier kannst du mein Buch auf Amazon kaufen


    Als Elon Musk gemeinsam mit 8 weiteren Personen im Jahr 2016 das Neurotechnologie-Unternehmen Neuralink gründete, war ich schon sehr interessiert daran was einmal mit dieser Technologie möglich sein wird. Anfang 2021 konnte ein Affe dann allein mit seinen Gedanken auf einem PC das allseits bekannte Spiel Pong spielen. An dieser Stelle musste ich einfach dieses Gedanken Experiment wagen, was in Zukunft wohl noch möglich ist.


    Hier könnt Ihr ja gern Mal etwas weiter darüber philosophieren :)


    Hier noch das Full-Artwork vom Buchcover...


    Hallo,


    ich habe Probleme den Tuya Adapter in Gang zu bekommen. Hab es schon Zig mal mit dem Handy zusammen probiert. Leider ohne Erfolg. Vielleicht gibt es hier ja jemanden der dasselbe Problem hat/hatte und mir helfen kann.

    Die von Tuya haben mich auch kontaktiert und wollen das ich Werbung für die mache, dazu mal ganz allgemein die Frage, was haltet Ihr denn generell davon und würdet Ihr das empfehlen?

    Hallo.
    Habe das Problem nun gelöst. Mit der Anleitung hier https://github.com/matrix-org/…evelop/docs/turn-howto.md

    Hat es eigentlich ganz leicht geklappt.
    ich bin zwar nicht sicher was ich damit jetzt getan habe… aber es hat direkt geklappt 😀.
    Hoffe es hilft auch anderen bei dem Problem.
    LG

    Vielen Dank für deine info, werde es mal als Kommentar unter dem Video anpinnen <3


    ****************************************************************
    In diesem Tutorial zeige ich euch wie man sich solch ein schönes Spiegel LED-Schild selbst machen kann mit einem Co2-Lasercutter.
    ****************************************************************

    ✪ MAKEBLOCK LaserBox Pro - https://dealheros.de/produkt/makeblock-laserbox-pro-40-watt-co2-laser-cutter-%e2%9c%aa/
    ✪ K40 Laser -
    https://dealheros.de/produkt/k40-co2-laser-cutter-graviermaschine-40w-leistung-mit-pumpe-absauganlage-%e2%9c%aa/
    ✪ Ponal Express Holzleim -
    https://dealheros.de/produkt/ponal-express-holzleim-225-g-1-stueck-pn18x-%e2%9c%aa/
    ✪ LED-Stripe -
    https://dealheros.de/produkt/led-strip-1m-mit-usb-controller-%e2%9c%aa/
    ✪ Spiegelfliesen - https://dealheros.de/produkt/8-x-spiegelfliesen-205x205cm-%e2%9c%aa/


    Heute beginnt eine Video Serie zur MAKEBLOCK LaserBox Pro, welche mir freundlicherweise von Solectric gesponsert wurde. Im Laufe der nächsten 365 Tage wird es mindestens 10 verschiedene Video Projekte dazu geben in denen wir gemeinsam immer mehr über das gerät lernen werden. Heute nehmen wir ihn erstmal in betrieb und verschaffen uns einen ersten Eindruck.

    ****************************************************************

    ✪ MAKEBLOCK LaserBox Pro Sponsor - https://shop.solectric.de/educational/makeblock/laserbox/2840/makeblock-laserbox-pro
    ✪ MAKEBLOCK LaserBox Pro - https://dealheros.de/produkt/makeblock-laserbox-pro-40-watt-co2-laser-cutter-%e2%9c%aa/
    ✪ Mein Buch - https://amzn.to/3fwscsL

    Ich habe schon vieles gutes gehört, bin mir aber nicht sicher, ob sich das Einsteigen für mich lohnt. Hast du einen Tipp für jemanden, der eventuell mit Affiliate Programmen anfangen will?

    gehört nicht wirklich in diesen Beitrag aber dennoch ein Tipp, verschaff dir ein Gehör in einem Podcast, YouTube, Twitch, Instagram, Twitter, TicTok oder "Hier X-Beliebige Social Media Plattform einfügen". Denn ohne Reichweite brauchst du es gar nicht erst versuchen. Für weitere Tipps dazu kann ich dir auf jeden Fall mein Buch empfehlen, denn ich mache das ganze hier schon Hauptberuflich seit dem ich nur 3.000 Abbos auf YouTube hatte ;)

    amzn.to/3fwscsL


    Ansonsten kannst du gerne einen eigenen Beitrag öffnen, denn hier geht es eher um Aktien und generell wie man das Geld was man schon verdient hat gut anlegen kann, nicht darum wie man mit Affiliate Geld verdienen kann.

    Hier mal ein Video zu meinem Aktuellen Dual-PC Setup (hat sich nochmal etwas geändert zu oben)


    Hier ein paar Links zu den Sachen...

    ✪ AMD Ryzen 7 3700X

    https://dealheros.de/produkt/amd-ryzen-7-3700x-prozessor-4ghz-am4-36mb-cache-wraith-prism-8-kerne-16-threads-%e2%9c%aa/


    ✪ MSI MPG X570 Gaming Pro Carbon

    https://dealheros.de/produkt/msi-mpg-x570-gaming-pro-carbon-wifi-atx-mainboard-amd-am4-ddr4-cf-m-2-usb-3-2-gen-2-hdmi-%e2%9c%aa/


    ✪ Corsair Vengeance DDR4 RAM

    https://dealheros.de/produkt/corsair-vengeance-lpx-16gb-2x8gb-ddr4-3200mhz-c16-xmp-20-high-performance-desktop-arbeitsspeicher-kit-%e2%9c%aa/


    ✪ Corsair 275Q Gehäuse

    https://dealheros.de/produkt/corsair-275q-carbide-series-mid-tower-leises-gaming-gehaeuse-%e2%9c%aa/


    ✪ Sapphire RX580 Nitro+

    https://dealheros.de/produkt/sapphire-radeon-nitro-rx-580-8-gb-gddr5-special-edition-%e2%9c%aa/


    ✪ Xiaomi Monitore

    https://dealheros.de/produkt/original-xiaomi-238-zoll-office-gaming-monitor-mit-fullhd-ips-panel-tollen-farben-mit-178-betrachtungswinkel-%e2%9c%aa/


    ✪ GeChic Tragbarer Monitore

    https://dealheros.de/produkt/gechic-tragbarer-monitor-gaming-portable-monitor-156-zoll-on-lap-m505e-mit-hdmi-in-hdmi-out-usb-typ-c-kompatibel-mit-switch-ps4-xbox-one-macbook-handy-vesa-100-wandmontage-%e2%9c%aa/


    ✪ AsRock X79 Extreme 9 Mainboard

    https://www.ebay.de/sch/i.html…3015&toolid=11800&mkevt=1


    ✪ Intel i7 4960X

    https://www.ebay.de/sch/i.html…3015&toolid=11800&mkevt=1


    ✪ Zotac GTX 780 AMP!

    https://www.ebay.de/sch/i.html…3015&toolid=11800&mkevt=1


    ✪ GSkill RipJawsZ RAM

    https://www.ebay.de/sch/i.html…3015&toolid=11800&mkevt=1


    ✪ Arctic MX-4 Wärmeleitpaste

    https://dealheros.de/produkt/arctic-mx-4-waermeleitpaste-fuer-alle-cpu-kuehler-thermisches-interface-material-%e2%9c%aa/