Beiträge von SchimmerMediaHD

    Hey Leute,


    Da ich von euch sehr schnell informiert wurde das Spamnachrichten von einem User verschickt wurden, habe ich nun die Mailfunktion womit sich User gegenseitig über die Forum Mail "info@schimmer-media.de" Mails schicken konnten deaktiviert da diese eben von User "Katharina" für Spam Missbraucht wurde.


    Also da hier irgendwelche Vermutungen aufgekommen sind das die Daten "gehackt" worden wären oder wir einen "Spam Virus" hätten, möchte ich damit aufklären das dies Quatsch ist und Technisch auch nicht möglich. Es war lediglich ein Registrierter User, der auf andere Profile geklickt hat und dort auf den Butten "Mail Senden" geklickt hat, so konnte man bisher nämlich einem anderen User eine Mail schicken, die dann eben von der Forum Mailadresse "info@schimmer-media.de" versandt wurde, diese Funktion habe ich nun deaktviert, denn wenn ihr euch untereinander Mails schicken willt, dann könnt ihr gerne erstmal die Forum Chat Funktion nutzen und dann eure Mailadressen austauschen wenn das erwünscht ist.


    Hier damit ihr das ganze nochmal in der Einstellung seht... Das Ding hier stand vorher auf "Ja" und ich habe es jetzt auf "Nein" gesetzt und damit ist das Problem behoben und andere User können euch somit keine Spam Mails schicken...


    Ich hoffe damit konnte ich Klar stellen das die Spammails NICHT vom Forum kamen, sondern von einem User


    Hier kam das Thema das erste Mal auf, Danke für eure schnelle Meldung...

    Daten geklaut?


    ahh okay Leute,


    ich habe den Übeltäter gefunden...


    das hier stand vorher auf "ja" was dazu geführt hat das wenn ihr über das Forum untereinander Mails geschickt habt, diese Mails über "info@schimmer-media.de" versandt wurden. das ganze habe ich jetzt geändert und ich überlege auch eure Mailadressen Grunsätzlich unsichtbar auch für Registrierte Benutzer zu machen, denn wenn ihr untereinander über Mail schreiben möchtet dann könnt ihr ja erstmal über die Chatfunktion im Forum schreiben und euch dann bei bedarf gegenseitig eure Mail Mitteilen ;)


    Sorry nochmal für die ganze Aufregung hier, eure Daten sind innerhalb des Forums Sicher ;)


    Mit diesem Video möchte ich euch zeigen wie einfach ihr nahezu jedes Objekt 3D Scannen und somit mit einem 3D Drucker Reproduzieren könnt. Natürlich könnt ihr das 3D Model mit Textur dann auch Digital weiter verwenden zum Beispiel in Videos oder Spielen.
    ****************************************************************

    ✪ Mein 3D Drucker - https://dealheros.de/produkt/creality-3d-ender-5-3d-drucker-mit-resume-printing-funktion-220-220-300mm-druckgroesse%e2%9c%aa/
    ✪ Autodesk ReCap Photo - https://www.anrdoezrs.net/link…e/products/recap/overview
    ✪ GearBest 6 Jahre Jubiläum - https://dealheros.de/gearbest-…bilaeum-mit-geilen-deals/
    ✪ Mein Smartphone - https://dealheros.de/produkt/xiaomi-mi-9t-pro-6-39-zoll-fhd-amoled-display-128gb-interner-speicher-6gb-ram-%e2%9c%aa/
    ****************************************************************
    Meine 3D Büste auf Thingiverse
    https://www.thingiverse.com/thing:4229146

    Ich muss gestehen: Interessant ist es definitiv. Die andere Frage ist aber wiederum: wie viele machen sich wirklich so einen Aufwand? Das machst ja auch nicht mal eben in 2 Minuten. Dazu kommt ja noch, das man nicht weiß, welche Haushalte nen Smarten Kollegen haben.

    Klar, einerseits krass das dies einfach so möglich ist, nur durch einen Laser, einen "Befehl" auszuführen.

    Ich würde aber behaupten in der Theorie etc sehr interessant aber in der Praxis alles andere als mal eben schnell gemacht. So viele andere Parameter spielen da noch eine Rolle die nicht mal eben von 0 auf 100 gewährleistet sind.

    Nicht das jetzt den Artikel schlecht reden will, darum gehts ja gar nicht, sondern eher darum das sowas alles nicht mal eben von 0 auf 100 umsetzbar ist.

    es wird bald ein Video von mir geben wo ich zeige wie einfach das ganze eben doch machbar ist, dann sieht deine Meinung denke ich etwas anders aus.

    Hallo zusammen,


    Dennis erklärt in seinen Videos ja ständig, dass man die Katze nutzen soll, um die Adapter erstmal auf den aktuellsten Stand zu bringen. Heute habe ich dieses Video gefunden, in welchem super erklärt wird, warum das nicht so gut ist. Eventuell hilft es ja dem ein oder anderen.


    das ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen, lediglich bei Adaptern die NICHT in der Bibliothek vom ioBroker sind habe ich das gesagt, früher war das zum beispiel beim Yeelight Adapter der fall.


    Mein Videos dazu sind auch wesentlich älter, früher waren noch nicht so viele Adapter direkt im ioBroker drein das man sie einfach installieren konnte, viele Adapter konnte man AUSSCHLIEßLICH über die Karte installieren.


    Bei allem was ihr macht ist vor allem eines wichtig.... Ich solltet immer eure Brain.exe nutzen, ansonsten ist euch sowieso nicht mehr zu helfen xD


    ✪ Creality Ender 5 - https://dealheros.de/produkt/creality-3d-ender-5-3d-drucker-mit-resume-printing-funktion-220-220-300mm-druckgroesse%e2%9c%aa/
    ✪ Empfohlenes Filament - https://dealheros.de/produkt/filament-1-75-pla-1kg-fuer-deinen-3d-drucker-hartkartonspule-premium-qualitaet-farbauswahl-%e2%9c%aa/
    ✪ Mein Kamera Roboter - https://dealheros.de/produkt/obsbot-tail-auto-director-360-4k-60-fps-ai-tracking-sport-kamera-auf-gimabl-%e2%9c%aa/
    ****************************************************************
    Hier mein Unboxing zum Creality Ender 5 und natürlich zeige ich euch auch wie ich das Gerät aufgebaut habe :)

    Ich glaube da hast du was missverstanden, es geht in erster Linie nicht um das Bildmaterial, sondern das einem anstarrende Objektiv, oder bin ich auf dem Holzweg?

    ja das habe ich schon verstanden nur meistens kommt solch ein Wunsch ja daher das man angst hat das jemand fremdes einen zuhause beobachten kann, und mit dieser erwähnten Lösung ist dies unmöglich, daher dieser Vorschlag, ansonsten ist es ja nicht wirklich schwierig Kameras einfach zu verstecken, Stichwort Rauchmelder, Wanduhr, Lampe etc.

    ich gehe davon aus, das du dieses Video ansprichst, daher hätte ich es cooler gefunden wenn du auch in den entsprechenden Beitrag schreibst der in der Beschreibung des Videos verlinkt ist. Aber soweit ich das getestet habe funktioniert noch alles bei mir, genau wie in dem Video beschrieben...


    naja generell Gilt ja das der RTSP Stream zum Beispiel von HiKam Kameras auch funktioniert wenn man im Router den Internet Zugang sperrt, das ist dann nur im Heimnetz abrufbar und wenn man dann zum Beispiel ein VPN auf seinem Smartphone hat und eine RTSP Stream App nutzt kann man auch von unterwegs darauf zugreifen und das ganze ist zu 100% Privat :)