Beiträge von ltsalvatore

    ich habe zum testen jetzt "erase flash" auf yes gesetzt und die weiteren schritte von post #132 durchgegangen.

    hab es auch irgendwie dann geschafft, dass der sonoff über wps auf der fritzbox unter meinen geräten auftaucht. nur leider, trotz zugewiesener ip adresse, komme ich dann nicht auf die web oberfläche.

    so, ich konnte den fehler dann doch noch ausfindig machen.

    bei der platformio.ini muss man bei env_default = sonoff das semikolon noch entfernen.

    danach hat das flashen mit Atom funktioniert.


    ich wollte dann nochmal das ganze testen, um mir die schritte entspreched zu notiere, doch es hat beim zweiten anlauf nicht funktioniert.

    liegt es daran, dass tasmota schon drauf ist?


    auch das erneute flashen mit nodemcu pyflasher und der von premo vorgeschlagenen schritte funktioniert leider nicht.

    hab zwar im web nichts gefunden, wie der jumper wie eingestellt sein muss, aber der FTDI sollte soweit auf 3.3V stehen.


    RX und TX hab ich auch schon hin und her gewechselt.


    habe sogar vorsichtshalber das mini usb kabel gewechselt und an einem anderen usb port eingesteckt.

    der treiber vom FTDI ist auch soweit richtig installiert und wird im gerätemanager richtig angezeigt.


    :/

    habe mein glück anschließend auch mit atom versucht.. aber auch dort bekomme ich die fehlermeldung:


    Uploading .pioenvs\sonoff-NL\firmware.bin

    warning: espcomm_sync failed

    error: espcomm_open failed

    error: espcomm_upload_mem failed

    *** [upload] Error -1



    port 5 am FTDI wird erkannt

    RX geht auf TX und umgekehrt.

    ich möchte ja keine voreiligen schlüsse ziehen, aber ich glaube das tool hat mein sonoff basic geschrottet.


    lief zwar problelos durch, aber jetzt blinkt weder die LED noch geht die verbindung über WPS an meiner Fritzbox.


    :/