Beiträge von Oggy1

    Was macht man wenn die Sonoffs für den Freund/Nachbar sind und er kommt da nicht rein? Bis man da eine eigene iso kompiliert ist man längst im Sonoff angemeldet und eine ssid +Passwort vergeben. Hier muss man sich nicht mit Arduino beschäftigen.

    Jeder für den ich bis jetzt die firmware.bin angepasst habe, hat mir die entsprechenden Daten zur Verfügung gestellt.

    Du willst aber jetzt auch nicht wirklich behaupten, dass die Erstellung einer firmware.bin länger dauert (ich brauche dafür rund 6 Minuten) als die nachträgliche Konfiguration jedes einzelnen Sonoff´s?

    Ich erstelle also in rund 6 Minuten eine frimware.bin mit den WLAN und MQTT Zugangsdaten + die wählbaren GPIO-Funktionalität der SWA1 Steckdosen .


    Dann spiele ich diese auf die Sonoff´s und bin fertig, keine nachträglichen Konfigurationen für irgendwelche Zugänge.

    Ich habe 16 Geräte mit Tasmota im Einsatz. Ich benötige 6 Minuten für eine angepasste firmware.bin also 6 Minuten x 60 Sekunden macht 360 Sekunden. Ich brauche also 360 Sekunden für die Zugangsdaten usw. für 16 Geräte, also 360:16=22,5 Sekunden.

    Du richtest also in 22,5 Sekunden den WLAN und MQTT Zugang + GPIO-Funktionalität an einem Gerät ein? Respekt!

    Noch ein kleiner Tipp, es gibt mehrere Programme als nur Arduino...

    Ich habe mir da einige Adapter gebastelt und so schaut der für die SWA1 WLAN Steckdosen aus

    Die Verbindung GPIO0 kann die ganze Zeit Verbunden bleiben, muss aber nicht, ist also einfacher als beim Sonoff Touch.

    Was bei den SWA1 WLAN Steckdosen aber ganz wichtig ist, das Flashen ist hier nur mit 5 Volt möglich, bei 3,3V passiert da nichts.

    Genau, das ist so Anfänger freundlich und unkomfortabel.

    Man lade sich diese besagte sonoff-DE.bin und flasht damit seinen Sonoff der dann sein eigen Access-Point aufbaut wo man diesen dann in sein Netzwerk einbindet und wenn man 10 oder mehr Geräte so einbindet, wird man irgendwann auch mal fertig damit.

    So richtig Anwender freundlich ist dagegen, sich mit der Firmware Tasmota etwas zu beschäftigen, in dieser Firmware die WLAN Zugangsdaten einzutragen und dann seine eigene firmware.bin zu erstellen (für 1MB oder 4MB Flashspeicher), welche man dann auf seine Sonoff´s mit jeden beliebigen ESPLoader flashen kann und wo die Sonoff´s sich nach dem Flashen automatisch mit dem WLAN verbinden, was nicht nur schneller geht sondern auch komfortabler ist.

    Da wo bei mir Lichtschalter und Sonoff Basic aufeinander treffen, habe ich aus den Schaltern Taster gemacht, die notwendigen Federn findet man in Elektrofeuerzeugen und habe diese dann mit GPIO0 verbundenen.


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

    Neben der möglichen Temperatur (unterschiedliche Ausdehnung der Bauteile) üben auch die Kabel Druck auf die Platine aus, dadurch kann diese sich leicht verdrehen wodurch es dann zu Kontrollproblemen wegen einer schlechten Verlötung kommen kann.

    Hierbei ist auch zu beachten, dass wir von so kleinen Rissen usw. reden, dass selbst ein Haar nicht durchpassen würde.

    Entweder die Verlötung prüfen und nachlöten oder ein neuen T1 2CH einbauen und schauen ob es funktioniert.

    Hatte mal so ein ähnliches Problem mit einem Sonoff Basic, da lag das Problem bei der schlechten Verlötung.


    Gesendet von meinem SM-G965F mit Tapatalk

    das musst Du über die Konsole machen


    erstmal die Version prüfen


    erstmal ioBroker stoppen

    Code
    1. cd /opt/iobroker
    Code
    1. iobroker stop


    Code
    1. npm -v


    dann updaten (mit Root-Rechten)

    Code
    1. npm install -g npm@latest


    ohne Root

    Code
    1. sudo npm install -g npm@latest


    danach nochmal prüfen

    Code
    1. npm -v

    ioBroker starten

    Code
    1. iobroker start


    sollte es nicht funktioniert haben dann dies versuchen

    Code
    1. curl -s https://deb.nodesource.com/gpgkey/nodesource.gpg.key | apt-key add -
    Code
    1. sudo sh -c "echo deb https://deb.nodesource.com/node_10.x disco main \
    2. > /etc/apt/sources.list.d/nodesource.list"
    Code
    1. sudo apt-get update
    Code
    1. sudo apt-get install nodejs

    ....
    Aber mal ohne blöd... selbst die Kontaktspitzen meines Multimeters (15 Euro Toom Baumarkt) sind zu dick um diesen Pin einzeln zu erwischen :D
    Aber ich geb nicht auf.

    Ich habe es mal getestet, da der Pin an der Ecke sitzt, war es für meine Ausrüstung kein Problem (habe mich jetzt auch nicht angestrengt) dort ein Kabel anzulöten, da hatte ich schon schwierigere Fälle ^^


    Durch die Spannungen können verschiedene maxima überschritten werden z.B. von Kondensatoren, Transistoren oder IC's. Selten passiert etwas aber ich warne trotzdem die Leute

    Welche Spannungen? Kondensatoren, Transistoren usw. brauchen zum Arbeiten/Aufladen usw. immer eine positive und negative Spannung (+/-).
    Bei einer Durchgangsprüfung wird aber nur eine Spannung (+) durch die Bauteile gejagt, demnach kann es nicht zu einer Überspannung kommen, oder hat sich daran etwas geändert?