Beiträge von vocaris

    McDance


    Hei. Also habe bei Schimmer mal rein geguckt. Aber die Videos erklären, wie man die Sonoffs flashed und sie in den IO integriert. Soweit bin ich ja schon. Es geht jetzt weiter, was ich mit dem IO machen kann. Denn das alles bis hierhin geht ja auch ohne IO. Über Alexa finde ich die mit Tas. geflashten Sonoffs ja auch.


    Es geht jetzt darum, was man mit dem IO an Mehrwert schaffen kann.

    Hallo,

    im IFTT bin ich quasi ganz neu unterwegs und habe mich mal rangetastet. Aber aber leider ein Problem, dass ich nicht verstehe.

    Ich möchte von unterwegs über den Google Assi mein Garagentor hochfahren.

    Das Tor wird über einen Sonoff 4CHPro gesteuert. Dort als Toggle am Kanal 1.

    OK habe also ein neues Applet erzeugt.

    1) Google Assi ausgewählt

    2) Satz definiert "Schalte die Garage ein"

    3) Antwort soll lautet: "Die Garage ist eingeschaltet"

    4) Sparche "German"

    5) Ausführung über Webhooks

    6) URL: http://192.xxx.x.xx/cm?user=ad…xxxx&cmnd=Power1%20Toggle

    7) Method "PUT"

    8) Content Type= text/plain


    So das war es. Gilt erst mal nur für das interne WLAN Netz, deshalb keine DynDNS URL und auch keine Port Forwarding auf das Gerät in der FB.


    Wenn ich den Befehl ausführen lasse nach "OK Google", wird er von Google mit "Garage ist eingeschaltet" quittiert.

    Aber getan hat sich nix. Garagentor wurde nicht bewegt.


    Gucke ich ins IFTT steht bei Errors "Applet skipped" Im Webhooks steht: Action failed. Unable to make web request: error: ETIMEDOUT


    Wo liegt der Fehler?

    Kommt er ggf. auf dem Weg nicht an die interne IP ran?

    Hallo,

    habe nun schon einiges mit Sonoffs gemacht. Habe sie auch schon mit ATOM und Tasmota via USB geflashed. Nun möchte ich einen Schritt weiter.

    Alle reden immer davon, dass man z.B. mit dem ioBroker noch mehr machen und integrieren kann. Leider habe ich von dem ioBroker null Plan.

    Habe es bis dato nur mittels einen Tutorial geschafft, das Ding auf eine Rasp zu installieren. Und die Sonoffs werden auch über die MQTT Verbindung gefunden. So mehr ist nicht. Ich habe keine Ahnung wie ich die ansprechen. Wies auch nicht, was man jetzt mit dem ioBroker mehr machen kann.

    Weiß auch nicht, wie man diese Codierung (also das Ablaufprogramm) überhaupt aufruft geschweige es definiert.

    Somit suche ich so einen Idioten Kurs. wo man das Schritt für Schritt erklärt. Am besten auch mit 1-2 praktischen Sonoff Beispielen.

    Ggf. hat ja jemand einen Link zu so einem Turorial o.ä.


    Vorab Danke

    Hallo Gemeinde,


    ich bin auf der Suche nach einem Machbaren Projekt, um mit Sonoff (oder einer Alternative) meine 16 Jarolift Funk Rolladen zu bedienen.

    Wie bekannt ist, verwendet Jarolift Rolling-Codes und das auch nicht im 433er Bereich. Somit können wir die Sonoff Bridge etc. dafür vergessen.

    Leider liefert Jarolift auch keine WiFi Funkmodul, dass man dann in Alexa integrieren könnte.

    Demnach "scheint" es wohl nur dahingehen zu gehen, dass ich mit Sonoff potentialfreie schalte und die entsprechenden Kabel an den Jarolift Funkfernbedienungen löten müsste. Bedeutet aber. Ich müsste mehrere Funk FB kaufen und diese alle in eine Kasten bauen und ab besten mit Sonoff 4CH verbinden. Zudem kann ich pro 4CH nur 2 Rolläden bediene. Denn ich brauche eine CH für rauf und einen für runter.

    So nun mein wissen...

    Wisst Ihr mehr? Habt Ihr eine andere Lösung?


    z.B. wäre es möglich einen Sonoff (z.B. 4CH) so zu programmieren, dass er 1 CH dazu nutzt um auf dem Taster der 16er Funk FB die Channels zu wechseln (und er auch noch weiß wo er ist) und je 1 CH für rauf und runter.


    Das wäre natürlich cool! weil dann brauche ich nur 1 FB und 1 4CHPro;);)

    Ziel wäre, dass ich Alexa sage "Schalte Rollade im Wohnzimmer ein".

    Die Rollade ist auf der FB im Kanal 4. Der Sonnof müsste in seinre Routine nun a) wissen wo die FB gerade steht und müsste so oft schalten, bis er auf Kanal 4 ist. Dann schaltet er auch dem 4CH den Runter Kanal.


    Tja... Aber das wird nicht gehen.. Also wie kommt man iVm Jarolift Funkrolladen über Alexa => Sonoff (oder Alternative) zum Ziel?


    Danke für Eurer Tipps

    Kurze Verständnisfrage.


    Meine Verkabelung im Haus ist immer so, dass die Kabel L/N/Erde vom Boden über die Schalter zur Decke gehen. Demnach geht N & Erde in der Wand, in der UP Dose am Schalter vorbei hoch zur Lampe. Das L Kabel geht zum Schalter und die geschaltete L Phase geht zur Lampe.

    Demnach kann ich weder die Lösung mit dem Koppel Relais noch den direkten Anschluss am GPIO14 nutzen, da ich dafür ja 2 Kabel benötige, die den Schalter mit dem Sonoff verbindet. Un die hätte ich nicht.

    Wenn nur, wenn der Sonoff in die UP kommt. Das geht aber nicht.


    Ist dem so?


    PS:

    Ergänzung: Wenn ich die geschaltete Pahse zum Koppelrelais führe und das KR zum Sonoff (GND/GPIO14), dann komme ich ja hin, oder? Oben an der Lampe muss "nur" zusätzlich Dauerphase vorhanden sein,d mait der Sonoff betrieben werden kann.

    Hallo zusammen,

    meine Sonoff B ist mit der 6er Tasmota bespielt. Soweit klappt alels. Auch die Codes werden eingelesen und gesendet,

    Was nicht geht ist das Zeitprogramm. Wenn ich diese "programmiere", psiehcert er zwar die Werte aber er führt sie nicht aus. Es erfolgt keine "Sendung".

    Kennt einer das Problem?

    Geht mit der 5.14 übrigens auch nicht.

    Kurze Frage.

    Habe meine sonoff Basic vor ein paar Wochen erfolgreiche geflashed. Er ist auch im WLAN eingebunden etc. alles gut.

    Seit gestern kann ich ihn nicht mehr ansprechen. Die grüne LED blinkt schnell. Ergo keine Verbindung mit dem WLAN. Hmm k.A. warum.

    Nun sehe ich, dass der Sonoff selber sein WLAN zur Verfügung stellt. Mit dem Namen, dem ich ihm damals beim Flashen ja gegeben habe.

    Was ich jetzt wissen möchte ist, wie ich ab dem Punkt den Sonoff wieder ins WLAN holen kann.

    Ich kann mich zwar mit dem Sonoff WLAN verbinden, weiß aber nicht, wie ich jetzt von hier auf die Oberfläche des Sonoff komme.

    Hat geklappt und läuft. Jetzt halt mit einen Basic und einem Relais...

    Es gibt einen Umbau für den Basic, da wird einfach eine Ecke "weg gedremelt" (oder halt rausgeschnitten). Damit schaltet das Relais potentialfrei. Oder man lötet das Relais einfach ganz aus und verbindet mit zwei Drähten gerade wieder nur die beiden Spulenkontakte. Oder nutzt halt ein Koppelrelais. Oder nimmt einen Sonoff 5V SV, der schaltet auch direkt potentialfrei, braucht aber eine externe Niedervoltspannungsversorgung.

    DAs mit dem "Basteln" kenne ich. Kann man hier sehen: https://sites.google.com/site/…ntialfreien-Schaltkontakt


    Hmm. Nicht das mir die Bude abraucht...

    Bzgl des Koppelrelais stehe ich bei der Such auf Amazon auf dem Schlauch. Ich brauche je ein Relais, dass beie ständigen 220V (Sonoff On) kurz nur potentialfrei schaltet. Und wenn der Sonoff auf AUS geht muss er es nochmal machen. Welches Relais ist das?

    Ich möchte nur von unterwegs per Alexa sagen "Schalte die Garage ein".

    Dann geht der Sonoff Basic an und fährt das Tor hoch. Der Hörmannantrieb funktioniert aber mit einem potentialfreien Taster. Der Sonoff gibt "hinten" aber 220 V aus.

    Ich hätte wenn gerne einen Sonoff, der "hinten" wenn nur potentialfrei schaltet (scheint es aber nicht zu geben??) oder die frei gegebenen 220V am Sonoff schaltet ein kleines Koppelais. Also ein, wo 220V rein gehen und das Relais dann hinten potentialfrei "kurzschliest".

    Hei. Gibt es zum Thema "Gargen Tor" ggf. etwas Neues?
    Oder ist das PDF in #3 die bisher einzige Lösung? Also muss ich hinter dem Basic eine Koppelrelais "bauen"?