Beiträge von quorle

    Hallo, der Thread ist schon etwas älter, aber ich bin momentan auch dabei Rahmen zu fertigen. Wie hast du das mit FreeCAD bewerkstelligt?


    Kannst du hier Hilfestellung geben? Oder die FreeCAD Datei zur Verfügung stellen, da ich auch 2-Fach Rahmen hätte.

    Aktuell nutze ich as Script von SchimmerMedia aus seinem Youtube-Kanal. Nun das lief auch soweit alles gut mit einem POW 1. Nun habe ich aber einen POW 2 dran und der übermittel präziser.

    Es kommt nun alle paar Sekunden vor, dass 0 Watt übertragen werden. Da überschlägt sich Alexa und mein Handy vor Meldungen ;)


    Hat jemand ein Script, was dies auch berücksichtigt und es wirklich nur zu Meldungen kommt, wenn die Waschmaschine auch wirklich fertig ist? Also länger wie 10 minuten 0 Watt verbraucht wird, erst dann melden, dass die WM fertig ist.

    Dann ist es ein Adapter, den man aber eigentlich nicht benötigt. Kommt immer darauf an was man alles machen möchte. Somit kannst du ohne NodeMCU nichts damit anfangen



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Hast du einen Link zu dem Modul?


    Was ich jetzt auf die Schnelle heraus bekommen habe, ist dies nur ein Adapter für eine NodeMCU, die bei den Artikel von Eba... nicht dabei ist.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    (Zitat von quorle)


    Habs mittlerweile geschafft, deine aussage ist also so nicht ganz richtig,


    Habe die firmware ESP_Easy_mega-20180822_hard_SONOFF_POW.bin geflasht nach nem reboot den Resettaster 10s gedrückt und WPS in der Fritzbox aktiviert, dann hat sich der ESP mit der FB verbunden, weiss jetzt nur nicht, was ich für ein gerät auswählen muss und welche Pin anschliessen muss um den HC-SR04 zum laufen zu bekommen


    So mache ich das nie. Flashe immer gleich tasmota selbst, und wenn ich ESPEasy haben möchte, dann die MegaEspEasy. Ist meines Erachtens die einfachste Variante.





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe mit Begeisterung den Thread hier gelesen.

    Ich habe das hier gepostete Skript nochmals erweitert damit das Skript leicht zu portieren ist. Es gibt nun keine statischen variablen mehr und eine die Anfangsinitialisierung per Hand fällt auch weg. Einfach anschalten den Pow Power und den Pow Today setzten und los geht.

    Hier mein Skript. Viel Spaßschimmer-media.de/index.php?attachment/3249/


    Also ich blicke bei deinem Script noch icht so ganz mit den Zählern durch. Da bin ich etwas verwirrt, was da genau gezählt wird, bzw wie und nach was man die Vergleicher setzen muss?


    Ausserdem habe ich Probleme mit dem Script, da meine Waschmaschine auch einmal 0 Watt übermittelt, wenn sie gerade eine Abwartphase hat. Darum funtioniert bei mir auch das Script von SchimmerMediaHD nicht mehr. Denn der POW hat solche Werte nicht übermittelt, der POW R2 schein feinfühliger zu sein. Die Werte lasse ich vom POW alle 10 Sekunden übertragen.


    Hier mal das Script bei mir von apohero :


    schimmer-media.de/index.php?attachment/4017/


    schimmer-media.de/index.php?attachment/4018/



    Und hier das von SchimmerMediaHD

    schimmer-media.de/index.php?attachment/4019/


    schimmer-media.de/index.php?attachment/4020/

    Also du ziehst jeder einzelnen Steckdose die du schalten möchtest einfach eine separate einzelne Leitung 3x1,5 mm2 von der Verteilung aus. In DIN der Verteilung kannst du dann machen was du möchtest.


    Klar nicht jede Steckdose soll ja geschalten werden, die kann man konventionell verlegen.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    So würde ich es machen:


    1. Lan Dosen eine doppelte Dose im Schlafzimmer, in den Kinderzimmern und jeweils eine im Flur pro Stockwerk inclusive Steckdose für den Accesspoint und wo du sie noch so brauchst. Warum doppelt, ganz einfach, es gibt zwillingsleitungen, und es gibt doppelte Dosen ( Sieht schöner aus )

    2. SAT Dosen eine Reicht pro Zimmer, kann man wie die Datendosen doppelt belegen ( Satelitenschüssel )

    3. Kein Router, Nimm Accesspoints

    4. Alle Steckdosen die du schalten möchtest ziehst du separat in die Verteilung und setzt dort dann einen Sonoff ( wenn du die haben möchtest ). Gibt ja Sonoff 4-CH. Die kann man auf die Hutschiene setzten.

    Ich brauch eure Hilfe ich stehe auf dem Schlauch. Ich bin an einem Script am Basteln was eigentlich nicht schwer ist aber ich komme nicht weiter. Ich möchte wenn zb über den Dash Button eine Anwesenheit Simulieren True Jemand da . False keiner da. Er muß gedrückt werden das ist klar. Aber wenn ich das jetzt so in das scribt so zusammenbaue klappt es einmal und danach nicht mehr obwohl der Wert von Anwesenheit False ist. Jemand vielleicht ein Idee ???


    schimmer-media.de/index.php?attachment/3730/

    Mache es einmal so, dass müsste funktionieren und ist übersichtlicher:


    schimmer-media.de/index.php?attachment/3732/

    Also, wie der Titel schon sagt muss ich mich etwas über den Sonoff POW R1 auslassen.

    Ich weis ja nicht ob ihr auch schon dieses Problem hattet, aber mein POW R1 hat den langsam den Geist aufgegeben. Und das nach 2 Monaten schon.


    Der anfang begann damit, dass sich der POW R1 nicht mehr mit dem Wlan verbunden hat. OK, dachte typischer AEG ( ausschalten, einschalten --> geht ). Pustekuchen..... Beim POW R1 leuchtete kurz die blaue LED auf und das war es. Gleich in den Router gekuckt, aber war wohl nix, kein POW R1 hat sich gemeldet.

    Weiter ging es, der Gedanke kam, ihn neu mit Tasmota zu flashen, dies funktionierte einwandfrei mittels FTDI. Software wieder oben, anstecken und...... NICHTS. Alles klar, weiter im Text, den POW R1 komplett platt gemacht und auch den BOOT Speicher gelöscht, alles neu aufgespielt ( was wieder wunderbar über den FTDI funktionierte ) und erneuter Test. Pustekuchen...... Langsam wurde ich echt Stink sauer. Aber es half ja nichts, nun habe ich mir einen neuen bestellt den POW R2, von dem ich schon einen ( 1 Monat ) bislang ohne Fehler im Einsatz habe. Nun lässt der POW R1 auch noch für ca 1 Sekunde das Relais abfallen und zieht es dann gleich wieder an......


    Habe mal den Fall ITEAD geschildert, jedoch verstehen die es nicht ( wollen es vielleicht nicht verstehen ), trotz google Übersetzer auf Englisch...


    Ihr könnt ja eure Erfahrungen einmal mitteilen 8)

    Danke für deine Antwort. Da ich selbst Elektriker bin ;), zwar am Bau gelernt habe, aber nun schon 10 Jahre in der Industrie bin informiere ich mich mal darüber.
    Ich stimme dir zu, dass ein Kabel deutlich besser ist.


    Nur wie kann ich mir das ganze vorstellen?


    Ich ziehe, wie du gesagt hast ein 5x1,5 mm2 zu einem deckenspot und Schleife es dann durch.
    Zudem ziehe ich zu jedem deckenspot nochmal ein 5x1,5 mm2 von der Verteilung aus?
    In der Verteilung sitzt dann der mi-light Controller? Aber was ich auf die Schnelle gesehen habe, kann ich ja so keine normalen LED Spots ( die dimmbar sind ) ansteuern.


    Mein Freund will das neue EQ-3 IP wired System verbauen. Da gäbe es dimmaktoren. Jedoch ist das System erst ab Quartal 4 2018 erhältlich. Aber immer noch günstiger wie KNX oder instabus.





    Gesendet von iPhone mit Tapatalk