Beiträge von Volvo44

    Hi, versuche mal die Zeit im Timout zu erhöhen, von 500 ms auf 1 oder 2 Sekunden. Ich weiß ja nicht welchen Dot du hast. 2 oder 3 Generation? Ich kann nur anmerken das, weil ich einen Echo Show 2.Gen habe die Zeit bei mir auf 5 Sekunden erhöhen musste damit der zuverlässig ne Sprachausgabe macht, wenn er zuvor angesprochen wurde. Du kannst sonst auch versuchen nur den Ausgabebefehl für den Echo Dot zusätzlich zu verzögern, damit die anderen Echo nicht auch verzögert den Sprachbefehl ausgeben.

    Hi, irgendwas hast du wohl beim Code Exportieren nicht richtig gemacht, oder vergessen. Der lässt sich bei mir leider nicht impotieren. Die erste Zeile müsste auch mit

    <xml

    anfangen

    Hi, hier der Flow. Aus dem IObroker Nodes kommt ein String, den wandle ich mit nem Subflow in ein Bool um. Dann habe ich noch ein RateLimit drin (geht mit der Delay Node) damit lasse ich nur eine Meldung pro Sekunde durch, damit ich mir keinen Loop baue, sonst schmiert Node Red ab. Bei Rate Limit den Haken bei Drop Intermediate Messages setzten.

    Hi, läuft Node Red bei dir als IObroker Adapter?

    Wenn du den Sonoff Adapter nutzt, nimmst du anstatt den MQTT Nodes die IObroker Input und Output Nodes. Da drin kannst du dann deine Objekte auswählen die du ansteuern willst.

    Zu deinem Bild mit den Objekten, kann es sein das du noch andere Geräte mit MQtt hast, der Sonoff Adapter erkennt nämlich nicht nur Sonoff, sondern alle Mqtt Geräte.

    Hi, Zeitplan Trigger und Astro Trigger, steuern nur zu dem genau zu dem eingestellten Zeiten oder Astrobedingungen. Also würde das Licht bei dir nur genau um 6 Uhr angehen wenn gleichzeitig der Bewegungsmelder ausgelöst ist oder zum Zeitpunkt wenn Astro Nacht ist und gleichzeitig der Bewegungsmelder ausgelöst ist. Als Trigger sollstet du den Bewegungsmelder nehmen und dann schauen ob ob du in der Zeit bist wo geschaltet werden darf. Zusätzlich solltest du auch noch wieder ausschalten wenn der Bewegungsmelder nicht mehr aktiv ist, sonst bleibt die Lampe dauer an.

    Ich würde das eher so umsetzten.

    Hi, ich habe auch den Beelink Bt 3 Pro. Läuft bei mir seit ca. einem halben Jahr und ich bin damit gut zufrieden. Im Bt 3 ist ein eMMc Speicher verbaut, laut meinem Wissen ist der Speicher ähnlich aufgebaut wie eine SD Karte, aber das Ding soll wesentlich mehr Schreibzugriffe wie eine SD Karte aushalten. Diese Speicher werden meines Wissens auch in vielen Tablet und niedrigpreis Laptops verbaut. Hätten die eine geringe Haltbarkeit würden die Hersteller das wohl eher nicht machen. Der Nachteil der eMMc ist das sie fest verlötet ist, und dadurch so gut wie nicht austauschbar.

    Ich persönlich mache mir da über die Haltbarkeit keine Sorgen, die meisten Geräte mit diesen Speichern überstehen ohne Probleme mehrere Jahre.

    Sonst frag doch mal Google zum Thema eMMc und Haltbarkeit, da gibts viele Infos und Meinungen.

    Ag3nt_Sn4k3

    Hi, warum steuerst du um 17Uhr und um 17Uhr 1 auf wahr und um 22Uhr, 22Uhr 1 und 22Uhr 2 auf unwahr, hast du Angst das es bei einmaliger Ansteuerung vielleicht nicht klappt? Ich frage nur aus Neugier, Funktionieren wird es so ja auch, sicher ist sicher.

    Hi, ne andere Sache die ich vorhin noch bemerkt habe, ist das nach einem Full Deploy oder einem Node Red Neustart, die Brithness auf 100% geht, das heißt der Wert wird bei Neustart nicht gespeichert und die Lampen werden dann beim nächsten einschalten alle auf 100% gestellt. Ist bei der Alexa Local Node nicht so, aber vielleicht bessern die noch nach, ich habe es mit in die Issues geschrieben.

    Bei der Farbe und Farbtemperatur ist es das gleiche, die Werte gehen nach einem Restart alle auf Standart zurück.

    Viel Erfolg mit deiner Harmony Ansteuerung.

    Vikk88

    Die sind bei der Node noch ziemlich am testen, es gibt, je nach dem was für ein Echomodel verwendet wird, Probleme mit der Farbsteuerung, In einer früheren Version klappte das nur mit den älteren Generationen (Dot2 usw.). Jetzt geht das nur noch mit den neueren Echos. (Echo 2, Dot3). Hat man beide Generationen in seinem Netzwerk kommts drauf an welcher Echo das Gerät gefunden hat, obs klappt oder nicht. Deshalb sind jetzt in kurzer Zeit auch mehrere Updates erschienen, um das zu testen und das Problem zu beheben. Mit dem Dimmen hatte ich allerding bei keiner Version Probleme. Aber schön das es bei dir wieder läuft.

    https://github.com/datech/node…rib-amazon-echo/issues/11

    Vielen Dank, hat funktioniert. Ich merke schon für Node Red muss man sich noch so einiges aneignen.

    Ja, über die Funktion Node kann man fast alles umsetzen, da sind ein wenig Javascript Kenntnisse von vorteil. Das meiste klappt aber auch durch abgucken und ausprobieren. Und um so mehr man schon in Node Red umgesetzt hat um so einfacher wirds, weil man viel hin und her kopieren kann. Node Red ist echt mächtig. Meine komplette Steuerung läuft mittlerweiler darüber und hat Blocky, Telegamm usw. bei mir komplett ersetzt. Und der Vorteil ist das Node Red nicht viel Arbeitsspeicher braucht.

    Und was da in der Funtion gemacht wird ist ja eigentlich ganz simpel. Der Wert wird durch 255 geteilt und dann mal 100 genommen, danach Runde ich den Wert noch auf ne ganze Zahl, das wars.

    P.S.: Testet mal:

    https://github.com/datech/node-red-contrib-amazon-echo


    Sind m.m. viele Fehlerbereinigungen zu node-red-contrib-alexa-local drin.

    Z.B. wird nicht mehr 49% nach dem Schalten in der Alexa App angezeigt.

    Ja, ist schon cool, man kann auch Farbtemperaturen wie Warmweiß oder Kaltweiß auswählen und Farben steuern. Bei den Farben wird allerdings nur ein Hue Wert ausgegeben, ich nutze eignetlich nur Trafri und scheitere daran, den Hue Wert in Rgb bzw. Hex umzurechnen. Ist wohl eher für Hue nutzer gedacht. Die Umrechnung für den Dimmwert und den Farbtemperaturwert habe ich aber hinbekommen.

    Auch wenn man den Statuswert der Lampen an die Node zurückgeben will, ist es etwas kompliezierter, da man immer die jeweilige Node Id im Payload mit senden muss, ist aber machbar. Beispiele dazu findet man auf der Github Seite in den geschlossenen Issues.

    Hi, dann baust du in die Dimmwert Übergabe Funktion in Node Red ne Umrechnung mit ein. Impotiere das hier in Node Red und schaus dir mal an bzw. teste mal. Klappt wunderbar bei mir. Das erste ist wenn du von 100% Ausgabe auf 255 umrechnen willst, das zweite wenn du von 255 auf 100% umrechnen willst.

    Hi ,hast du mal in die Konsole vom Sonoff geschaut, was dir da zu dem Zeitpunkt ausgegeben wird? Unter Logging mal den Web Log level auf 4 stellen, dann sieht man mehr. Sonst mal schauen was in der Info vom Sonoff steht, wann der letzte Neustart war und der Grund, und ob das Zeitlich mit deinen Problemen zusammen hängt.