Beiträge von flymike

    Hallo Zusammen,


    Ich habe das selbe Problem wie Ihr.


    Ich habe in unserem Haus und Grundstück über 30 Shellys (davon nur 1x shelly 2 der rest shelly 1) installiert.


    Leider sind jeden Tag einige davon Offline, immer wieder unterschiedliche shellys.

    Auch shellys die nahe an der Fritzbox 7590 verbaut sind im selben Zimmer.


    Alle haben in der Shelly Weboberfläche/Einstellung eine Feste IP sogar auserhalb des DHCP Bereiches bekommen. Alle haben die neuste Firmware drauf (Aktuell v1.4.5).


    Wenn man dann die FritzBox 7590 neu startet sind alle wieder erreichbar.

    Auch nur ein Aus- und wieder Einschalten des WLANs am Taster der FritzBox reicht damit wieder für gewisse Zeit alle Online und erreichbar sind.


    Ich habe schon überlegt ob ich über die Einstellungen in der FB das WLAN zu einer bestimmten Zeit automatisch aus und wieder einschalten lassen soll.


    Nur das kann doch hierfür nicht die richtige langfristige Lösung sein.


    Ich weis nicht mehr weiter wie man das Problem nun richtig beheben könnte.


    Ich bin für jeden Tip von euch Dankbar!

    Nach längerer überlegung/recherche habe ich mich für Rademacher (https://www.rademacher.de) entschieden um ein älteres grosses Haus mit ca. 10-12 Gurtwicklern (RolloTron Comfort DuoFern - 1800 UW - Version ca. 135,- EUR/Stk.bei IDEALO) und 3 elektrischen Garagentorantrieben (Rademacher SX5 DuoFern ca. 200,- EUR/Stk bei IDEALO) auszustatten.


    In verbindung mit der Homepilot Box (217,- EUR bei IDEALO) von Rademacher kann man damit alles 1. direkt mit Alexa verbinden und 2. mit dem Homepilot Adapter in Iobroker einbinden.


    (Achtung: Nicht alle Rademacher komponenten sind derzeit mit dem Homepilot Adapter in Iobroker einzubinden, siehe hier:

    https://github.com/Pix---/ioBr…cs/de/doc_homepilot_de.md)


    Habe jetzt grade die Box und einen Gurtwickler zum testen bestellt. Deshalb kann ich aus der Praxis noch nichts dazu sagen.


    Vielleicht ist das auch was für euch.

    Aber das mit der Remoteverbindung auf dem Windows PC besteht immer noch

    @ willy

    ich hatte die selben probleme mit remotedesktop von win10 nach debian xrdp, dass ich eben nur den leeren grünen bildschirm nach dem einloggen hatte.

    was dabei eine rolle spielte ist, als welcher benutzer du dich eingeloggt hast (root, oder normal) versuch mal beide varianten aus. eine davon hatte damals bei mir funktioniert. die andere nur mit grünem bildschirm.


    *Werde mich mal auf die suche nach einem geeigneten Ersatz für Teamviewer / Anydesk machen der auch unter Debian läuft.......!!!*

    @ Master67 + @willy

    da remotedesktop von win10 auf debian mit rxdp bei mir auch nicht rund lief habe ich dann exakt nach dieser super anleitung einen vnc server installiert und konfiguriert.




    dass hatt bei mir super funktioniert, nun kann ich problemlos von jedem meiner endgeräte auf den beelink per vnc zugreifen und für den chrome browser gibt es zusätzlich sogar ein addon.


    komischerweise hatte beim testen danach bei mir der zugriff per win10 remotedestop auf debian xrdp auch mit beiden benutzern einwandfrei funktioniert! ich glaube das es an der installation der neuen zusätzlich lxde desktopoberfläche lag, die hier ja mitinstalliert wurde.





    (p.s. mir ist es so auch lieber, wenn ich parallel zu ssh zugriff auch noch per vnc auf den desktop des debian systems zugreifen kann.)

    spackmack

    Danke für Info


    Franz

    Auch Dir nochmal vielen Danke für deine Meinung


    Ich bin aktuell in einer neugierigen Lernphase... Da sind mir erstmal alle eure Ideen und Vorschläge sehr willkommen.


    Ich habe erst vor ein paar Wochen begonnen mich mit dem Thema Smarthome mit iobroker zu befassen.

    Habe mir dazu einen MiniPC von Beelink BT3 mit 4GB Ram bei Gearbest für ca. 100,- EUR bestellt.

    Und habe laut der super Anleitung von Dennis, Debian 9.5 inkl. iobroker darauf installiert.


    Nun bin ich aktuell dran mich stück für stück einzuarbeiten um meine schon vorhandene Komponenten einzubauen. Und natürlich nach verschiedensten lösungsmöglichkeiten zu suchen um ein älteres Haus Smart zu machen. (Elektrische Gurtwickler, Heizung, Alarmanlage, Videoüberwachung, Elektrische Garagentore Steuern, etc, ect.)

    Ja, da habe ich noch viel vor. Und steh im moment noch ganz am Anfang


    Bis Dato habe ich einen Broadlink RM2 Produktiv im einsatz mit RM Plugin das auf einem alten Android Handy als Brücke dient. Und steuere damit auf ca. 140 qm Wohnfläche viele Funksteckdosen und IR Geräte Und das funktioniert bis jetzt einwandfrei.


    In Zukunft soll das alles und noch viel viel mehr iobroker machen.


    Viele dinge die Dennis in seinen video zum Them Smarthome gezeigt hat werden daher für mich in der zukunft relevant.


    Es brauch halt seine Zeit bis man sich dann einigermassen auskennt.


    @All

    Also weiter so.. und Vielen Dank für eure mühe...

    Danke euch für den Tip. Schau ich mir die Tage genau an.


    Hätte mich trotzdem interessiert warum das kopieren des gesamten "/opt/iobroker" Ordners per Filezilla mit SFTP auf mein Win 10 PC nicht ganz geklappt hat.


    Wie gesagt von ca. 30000 Dateien hat er ca. 1200 nicht kopieren können, iobroker war aber gestoppt?


    Iobroker ist bei mir auf einem Beelink BT3 mit 4GB Ram und Debian 9.5

    Hallo,


    eine Manuelle Sicherung bzw. Backup des kompletten /opt/iobroker verzeichnisses inkl. aller Unterverzeichnisse und (auch versteckter) Dateien.


    Welche einfachen möglichkeiten hierführ gibt es auf einem Debiansystem.


    Am liebsten wäre es mir über Windows Filezilla SFTP, allerdings das hat nicht richtig geklappt:

    Er hat da von ca. 30000 Dateien etwa ca. 1200 nicht kopiert. Angeblich weil er keinen zugriff darauf hatte.


    iobroker hatte ich vorher gestoppt.


    Geht das überhaupt mit Filezilla? Oder gibt es eine andere möglichkeit?

    Hallo Franz,

    erstmal Danke für deine schnelle Antwort und dein Script.


    Ich denke das könnte das richtige sein, allerdings bin ich zu sehr noch Anfänger als das ich das 100% mit ja beantworten könnte.


    Wie gehe ich jetzt am besten Step by Step an die sache ran.


    Bis jetzt existiert da ja noch nix in iobroker, muss ich jetzt erst mal ein Objekt oder Datenpunk oder ähnliches erstellen? Auf das sich dann das script beziehen kann. Wenn ja wo (in welchem adapter) und wie?


    Ich habe da 3 Steckdosen mit dem jeweiligen namen Steckdose 1, Steckdose 2, Steckdose 3

    du must zuerst den benutzer zu root wechseln mit su root und dann dein root PW eingeben


    versuche danach als root mal den befehl usermod -aG sudo deinbenutzername erneut.


    oder installiere sudo erneut mit apt-get install sudo und versuche es danch nochmal

    wenn sudo bei dir richtig installiert ist, dann prüfe mal ob dein normaler benutzer überhaup in der gruppe sudo hinzugefügt wurde.




    usermod -aG sudo dennis


    Benutzer "Dennis" musst Du natürlich mit deinem Benutzernamen ersetzen.

    Du hast auch einen normalen Benutzer auf dem System oder?


    Also ich habe die Installation von Debian 9.5 und iobroker exakt wie in Dennis Video-Tutorial gemacht, danach hatte alles funktioniert, nur nicht der Autostart, wie oben bereits erwähnt hatte ich dann Sudo nachinstalliert und der Autostrt funktionierte danach einwandfrei.


    Hast Du Sudo überhaupt Installiert? Das kann man ja prüfen?

    Hi, kann mir da vielleicht jemand weiter helfen.


    Ich habe mehrere WLAN Steckdosen (Modell: SWA1 von Amazon), für die es, wie ich glaube keinen direkten Adapter für iobroker gibt. Diese kann mann bis jetzt nur über die Android App "eFamilyCloud" oder über IFTTT (Webrequest) ein/aus schalten.


    So kann ich es über IFTTT durch eingabe der URL im Browser bereits schalten:


    https://maker.ifttt.com/trigge…key/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    https://maker.ifttt.com/trigge…key/xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


    Wie kann ich das am besten realisieren, dass ich innerhalb von iobroker mehrere dieser Steckdosen integriere und über Buttons /Datenpunkte und Alexa Sprachbefehle steuern kann.


    Ich gehe grundsätzlich davon aus, dass es komplett verschiedene lösungen gibt.


    Primär wäre ich an einer lösung über IFTTT Webrequest interessiert, wahrscheinlich über Blockly/ Javascript ein Script mit dem ich per Webrequest ein/aus schalten kann.


    Aber auch für anderen Lösungen (vielleicht ohne Cloud) bin ich offen, sofern es nicht zu kompliziert ist sie umzusetzten. Bin eben auch noch Anfänger.