Beiträge von century

    Naja so ähnlich, eigentlich ein Projekt aus viel verschiedenen Ideen. Jedenfalls muss das Ding riesig werden.... hab die faxen dick von meinem kleinen Druckbett ;-) Das ist dann mein dritter Drucker.... es musste zwischenzeitlich ein zweiter her mit 30x30 Druckbett weil ich einfach den Anycubic immer in Verwendung habe... das warten auf Ende des Druckes nervt.

    Ja leider mit dem Plugin hab ich keine Erfahrung weil ich das über Sonoff und ioBroker realisiert habe.

    ......oja die Alukonstruktionsprofile sind super. Verwende ich gerade um meinen ersten DYI Drucker im Ausmaß von 60x60x60cm Druckvolumen zu bauen. Multicolor versteht sich.

    lg

    Da denke ich wird das Teflon Röhrchen im Hotend hinüber sein... klingt ganz schwer danach. Gab aber hier im Forum schon einiges zu dem Thema. Wenn sich immer wieder Klumpen an der nozzle bilden und die Temp passt, dann hat das mit einem unsauberen Vorschub des Filament zu tun. Wenn sich das im Hotend staut dann passiert das. Es gibt halt zig Möglichkeiten... Heatblock wird nicht richtig heiß oder die Heizpatrone ist halb hinüber usw. Am besten mal ein Video vom Druck machen und zeigen oder Fotos mal zum anfangen... sonst ist immer schwer mit Ferndiagnosen,.....

    Ohne alternativ Firmware wie Marlin, wird das so auch nix werden. mit Standard FW kannst du nur die Quick and Dirty Methode anwenden, also Pause dann das Filament rausziehen da das Hotend noch heiß ist und das neue Filament reinschieben bis zur Nozzle, dann weiterdrucken. Wird allerdings alles andere als schön.....daher einfach ein neues Multifilament Hotend draufpacken und gut is.

    Hier wurde auch schon darüber philosophiert: Welche Erweiterungen und Zubehör habt ihr für den I3 Mega?


    Hab für das IKEA LACK Gehäuse den Extruder Filament Stepper umgebaut. Hier zu finden: https://www.thingiverse.com/thing:3223705


    Rauchmelder, LED Beleuchtung, Kamera, Sonoff für Brandabschaltung, Sonoff für Belüftungssteuerung. Bei Druck von PLA und anderem Hitzeempfindlichen Mat. lasse ich einfach die Türen auf. Bei ABS schaltet sich der Lüfter zu sobald ich über 35° c komme. Das Netzteil bin ich gerade aktuell dabei nach aussen zu legen wie dieser Kollege hier das gemacht hat: https://www.thingiverse.com/thing:2948952

    Die Schutzeinrichtung ist simple.... Einfach einen TH16 nehmen in ioBroker integrieren und

    Script einbaun, dass ab 35° der Stromanschluss geschalten wird und sich der in der Einhausung eingebaute Lüfter in Bewegung setzt. Ich hab hier mal nur die Brandabschaltung gepostet. Der zweite Sonoff Basic dient rein der Stromabschaltung für den Drucker. Alles über 95° ist doof und dann schaltet er den Strom ab. da kann ich gar nicht viel auf Thingiverse posten, ausserdem hab ich in der Einhausung noch einen Brandmelder für akustischen Alarm :-)


    <xml xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">

    <block type="on_ext" id="/Ke^4uol-G2u2UJ70Pz3" x="-487" y="-237">

    <mutation items="1"></mutation>

    <field name="CONDITION">ne</field>

    <field name="ACK_CONDITION"></field>

    <value name="OID0">

    <shadow type="field_oid" id="nYK=%!}:pW3ls0s,jJ)x">

    <field name="oid">sonoff.0.Sonoff_TH16_3D_Printer.DS18B20_Temperature</field>

    </shadow>

    </value>

    <statement name="STATEMENT">

    <block type="controls_if" id="aE6lr~PHT(Hlt^e7`c!1">

    <mutation else="1"></mutation>

    <value name="IF0">

    <block type="logic_compare" id="lobA;m5lrok6!)1HqHLY">

    <field name="OP">GT</field>

    <value name="A">

    <block type="get_value" id="VKRfDx=.8Mx[s~bj#Wl8">

    <field name="ATTR">val</field>

    <field name="OID">sonoff.0.Sonoff_TH16_3D_Printer.DS18B20_Temperature</field>

    </block>

    </value>

    <value name="B">

    <block type="text" id="|X22.Kfig/K{Ys`z0haG">

    <field name="TEXT">95</field>

    </block>

    </value>

    </block>

    </value>

    <statement name="DO0">

    <block type="control" id="!P8`ffBg9KBqC,GBwnoI">

    <mutation delay_input="false"></mutation>

    <field name="OID">sonoff.0.3D_Drucker.POWER</field>

    <field name="WITH_DELAY">FALSE</field>

    <value name="VALUE">

    <block type="variables_get" id="_9yUG1a;LUQ46NU]:ldF">

    <field name="VAR">false</field>

    </block>

    </value>

    <next>

    <block type="telegram" id="RO/j%(Pj20g@^0u6zJb~">

    <field name="INSTANCE">.0</field>

    <field name="LOG"></field>

    <value name="MESSAGE">

    <shadow type="text" id="VxB*9q.{H7AF^vctUQi|">

    <field name="TEXT">AAALAARM ! Dein Drucker brennt womöglich. Temperatur zu hoch über 95C!!</field>

    </shadow>

    </value>

    </block>

    </next>

    </block>

    </statement>

    </block>

    </statement>

    </block>

    </xml>

    Also, ich hab mir mit sonoff th16 eine Schutzeinrichtung gebaut. Alles über 35C wird entlüftet, sodass max 35C Temp herrschen. Allerdings nur bei ABS Drucke, bei PLA lasse ich die Türe offen oder entlüfte bis 22C runter. Klappt gut. Da brauch ich die Elektronik nicht nach aussen zu bauen. Weitere Vorteile hast du schon, Staubschutz, zusätzliche Lärmentlastung, Stauraum usw. Also das mach schon Sinn.

    Ja ich hab die Version verbaut. Klappt ganz gut. Allerdings musst je nach Version deines Druckers (mit stehender Kondesatorrolle Kupferspule) die Opposite Verion verwenden. Klappt aber. Hab noch zusätzlich die Steppertreiber mit dem gleichen Lüfter gekühlt.


    Ganz nützlich ist auch ein Gehäuse für den Drucker. Da gibts das IKEA Lack Enclosure... das hab ich für den Anycubic umgebaut.

    Was mich brennender interessieren würde, warum dein Mega es zulässt 450° heiss zu werden. Da müsste normalerweise das Ding ja schon lange abschalten. :?::/


    Hotend gibts wie Sand am Meer und meist auch ein Glaubenskrieg... der eine bevorzugt dies der andere das. Ich kann sagen die Hotend von E3D sind ganz gut: https://e3d-online.com/v6 kosten bissl was aber das sind sie wert. Bekommt man sicher wo anders auch günstiger. Wobei das Hotend ja nicht nur ausschlaggebend ist ob ein Drucker gut ist oder nicht. Da würde ich zuerst mal anfangen das Ding leise zu machen und Stepperdriver tauschen (sofern 8Bit Mainboard).... und dann ein BLTouch für Autobed leveling......

    ich kaufe nur das JANBEX PLA in allen Farben. Da kann ich nichts meckern.


    Das ABS habe ich von ENOTEPAD https://www.amazon.de/gp/produ…sc=1&tag=schimmermedia-21


    Davon kann ich allerdings abraten. Das Filament verzieht sich überdurchschnittlich, egal wie hoch das Druckbett eingestellt ist oder Temperaturen man generell wählt. An gerade Linien kann man mit dem Filament nicht denken.


    Mit Settings

    230 Hotend

    120 Bett

    Keine Kühlung


    Hat jemand mit anderem ABS gute Erfahrungen ?