Beiträge von eximoo

    Wow, ich glaube ich habe es tatsächlich hingebracht.


    Ich habe nun das Gehäuse, wie Beethoven geschrieben hat, umgedreht befestigt und die LEDs mit viel aufwand nochmal ein Stückchen rausgezogen.


    Das einstellen des Potis ist jetzt noch so eine Sache ... ich habe aktuell eine Debounce Time von 1200 eingestellt, was derzeit zu funktionieren scheint. Mir kommt der Wert im Vergleich zu anderen Werten hier im Thread jedoch sehr hoch vor ... :-/

    Danke für eure Hilfe!

    Ja normalerweise schon...... aber bei den Dingern kann mans nicht immer genau sagen. Das um und auf ist hier aber das es plan am Glas aufliegt um keine Störfaktoren zu produzieren. Meld dich wieder wenn du die neuen hast obs dann geht !

    Habe die neuen bekommen, jedoch sind die auch komplett unbrauchbar. Die Dioden sind wieder unterschiedlich lang, waren komplett verbogen und (auch wenn sie etwas länger sind) sind immer noch nicht plan abschließend :-/

    3.) Bei Bild 1 sieht es so aus, als wenn die LED's etwas weiter innenliegend sind und nicht plan mit dem Gehäuse. Hatte hier aus 5 TCRTs über Ali bestellt auch 2 Experten dabei: dr eine zu kurz der andere zu lang. Nur wenn die LEDs genau an der Scheibe anliegen klappt es auch ... sonst ist wegen Reflexion der Scheibe die Streustrahlung des Lichts zu groß, so daß da kein AUS-Impuls mehr kam.

    Ok, dann ist ganz klar dass das Problem! Die LEDs sind auf keinen Fall abschließend mit dem Gehäuse - sie liegen weiter innen. Aber da sind beide TCRTs tatsächlich gleich. Ich bekomme morgen nochmal eine Lieferung mit 2 Stück, vielleicht sind da die LEDs länger?


    Ansonsten sollte ich es doch schaffen, den TCRT direkt mit der Hand gegen den Zähler zu halten - ohne Gehäuse. Dann sollte es funktionieren, richtig?

    ok.... ich sehe 2 Probleme:


    1. der Sitz des Gehäuses ist natürlich suboptimal. Du solltest also versuchen den Teil und rauszuschleifen mit einem Dremel, sodass genau das Eck passend auf das Gehäuse des Zählers passt.


    2. Die verwendete Schraube ist zu groß... dadurch schraubst du das Ding wahrscheinlich auch zu fest ins Gehäuse.... und die Platine wird gebogen. Ist im Gehäuse alles plan ? speziell an den Kanten wo die Platine aufsitzt ? Stützstrukturen alle sauber entfernt ?

    Ich habe jetzt den unteren Teil etwas abgeschliffen, jetzt sitzt es im Grunde gerade und die Schraube habe ich nun mal weggelassen.

    Leider weiterhin kein Unterschied :( Er erkennt den roten Bereich einfach nicht.


    Und auch der Schrumpfschlauch hat nicht funktioniert. Sobald ich den Schrumpfschlauch über beide Dioden befestigt habe, erkennt er nicht mal mehr mein Finger.


    Alles getestet mit 2 Sensoren. Solangsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter

    So, ich versuch es hier jetzt nochmal im Detail zu erklären.


    1) Mein Sensor sieht im Gehäuse so aus:

    https://cloud.wirecurl.com/s/jz5JMFPjkTEQK8d/preview

    Der Sensor ist an der Oberseite (wo die LEDs sidn) minimal nach oben geneigt, dadurch das unten die Schraube befestigt ist.


    2) So sieht mein Zähler aus:

    https://cloud.wirecurl.com/s/7EoManBcX2y9H3H/preview


    3) Wenn ich nun versuche das Gehäuse plan anzusetzen, würde der Schlitz und somit die LEDs etwas über dem Streifen sitzen, da unten das Gehäuse vom Zähler in den Weg kommt:

    https://cloud.wirecurl.com/s/iFbcq2cJpkcjiKd/preview


    4) Also setze ich den Sensor etwas nach unten, womit eine leichte Neigung zu stande kommt ... ich würde aber behaupten das dürfte nicht ausschlaggebend sein (evtl. in Kombination vom 3. Punkt schon?):

    https://cloud.wirecurl.com/s/AGPArEfbMAAPzzm/preview


    5) Befestigt sieht das ganze dann so aus:

    https://cloud.wirecurl.com/s/Ray4qntbNeiXQSH/preview

    Man sieht durch den Streifen die Schwungscheibe durchscheinen


    6) Angeschlossen an eine Powerbank (kann ja eigentlich auch nicht das Problem sein, oder? Finger funktioniert), Poti so eingestellt, dass nur eine minimale Umdrehung die grüne LED zum leuchten bringt:

    https://cloud.wirecurl.com/s/JY9paFyYcHriNCK/preview


    Selbst wenn ich den Sensor samt Gehäuse auf der Glasscheibe "bewege", geht die grüne LED so gut wie NIE aus.


    Auf der NodeMCU ist ESPEasy geflasht, Einstellungen wie im Video und aktuell Debounce Time auf 200.

    Läuft jetzt seit 30 Minuten und der Count steht immer noch auf 0 :(

    Die Ausrichtung auf die Schwungscheibe ist sehr wichtig. Glaube hier liegt der Hund begraben. Du hast den Ausdruck aus dem 3D Drucker das müsste doch passen. Unten wo die Pins sind, da wirds eng das stimmt aber zur Not kann man den oberen dünnen Steg einfach rausknipsen ist eh ein Deckel drüber. Wichtig ist die Platine anzuschrauben dann sitzt die auch gut.

    Ich hatte das Gefühl, dass sobald ich die Platine angeschraubt habe diese eher abgewinkelt (oberer Teil nicht mehr plan, sondern in Richtung Deckel gebogen) war.


    Und was auch etwas problematisch ist, der Ausdruck passt nicht ganz auf die Scheibe, sprich er liegt unten nicht mehr auf dem Glas sondern auf dem Gehäuse. :-/


    Aber gerne versuche ich das heute nochmal aus. Habe mir jetzt auch Schrumpfschlauch besorgt

    1. tatsächlich sitzt mein Sensor nicht 100% perfekt im Gehäuse (auch die Pins auf der Unterseite passen nur gerade so von der höhe durch), aber da habe ich auch schon alles versucht, selbst mit Sensor alleine in der Hand halten

    2. ja

    3. ich gehe davon aus, zumindest erhöht sich der COUNT Wert mit dem Finger so wie er soll

    4. Wlan Router steht 2 Meter nebenan, dürfte eigentlich auch nicht problematisch sein


    Bilder kann ich heute Abend gerne machen


    Danke schon mal für deine Hilfe!

    Guten Abend zusammen,


    ich bin hier gerade echt am verzweifeln. Ich möchte auf Basis des Videos auch gerne mit dem NodeMCU und dem TRCT5000 meinen Stromzähler smart machen.


    Ich habe das gedruckte Gehäuse und habe damit jetzt schon jegliche Position und Einstellung am Poti versucht. Entweder er zählt im silbernen Bereich mehrer Impulse (grüne LED durchgängig an) oder er zählt gar nichts (grüne LED auch immer aktiv).


    Ich habe habe das Gefühl, dass bei mir die Glasscheibe massive Probleme macht. Daher habe ich auch schon versucht den Rest der Scheibe mit einem dunklen Karton zu verdecken - leider auch keinen Erfolg.


    Bei der Debounce Time hab ich nun auch schon alles durch: 200, 300, 400, 500, 1000 ...


    Was mache ich falsch? Den Schrumpfschlauch Versuch steht noch aus, mangels passendem Schlauch.


    Danke für Eure Hilfe!