Beiträge von Rilc0n

    Viele stellen sich die Frage wie bekommt man den Sonoff Basic in die Unterputz-Dose rein oder wie macht man das mit Wechsel- oder Kreutzschaltung. Manche haben einfach keinen Neutrallerer am Schalter und können den Sonoff da gar nicht betreiben und Einige versteht nichts von Elektrik, trotzdem möchte man ja den Sonoff als Lichtschalter benutzen.


    Sorry für Clickbait ^^:D^^ Vielleicht gibt es die Idee schon aber ich habe sie hier nicht gefunden.


    Bei mir fehlte der Neutralleiter in der Unterputzdose und ich habe es bei mir so umgesetzt:


    Da alle meine Lampen oben Platz für einen Sonoff Basic haben, habe ich die direkt dort verbaut. Es kommen L1 und N aus der Decke in den Sonoff und von da zur Lampe.


    Aus dem Lichtschalter habe ich einen Taster gemacht, bei Busch-Jaeger ist es ganz einfach, eine Kugelschreiber-Feder einbauen und fertig. Dabei musst du drauf achten, dass dein Taster als Öffner fungiert. Das heißt dein Sonoff ist immer an, ausser wenn du den Taster betätigst.


    Der Sonoff muss mit Tasmota geflasht sein und der PowerOnState muss auf 2 gesetzt werden. Um den PowerOnState zu ändern gehst du in die Konsole und fügst dort folgendes ein.


    Code
    1. PowerOnState 2


    https://github.com/arendst/Sonoff-Tasmota/wiki/PowerOnState-Configuration


    Nun, jedes mal wenn du dem Sonoff durch den Taster Saft weg nimmst, schaltet er sich wieder ein und ändert seinen Schaltzustand.


    Sonoff ist aus -> Strom kurz weg -> Sonoff ist ein -> Strom kurz weg -> Sonoff ist aus


    ---


    Der Vorteil bei der ganzen Sache:

    - es ist einfach und

    - man braucht nur einen Sonoff für Wechsel oder Kreutzschaltung


    Nachteil:

    - Man muss den Taster halbe Sekunde länger betätigen

    - Der Sonoff geht in der getasteten Zeit für 5-10 Sekunden offline


    ---


    Bei mir hat es jetzt einige Tage super funktioniert. Vielleicht hilft es jemanden.

    Wenn er wirklich eine Leistung von maximal 8 Watt hat, dann ist es ein sehr gutes Gerät für ioBroker. Eine Überlegung ist es wert. Mein System hier verbraucht etwas zu viel Strom ^^


    Aber ich würde das ganze trotzdem mit Linux betreiben :)

    Ich bin mir nicht sicher , ob ich mir das einbilde, aber in der Theorie müsste das Schalten der Geräte wesentlich schneller und flüssiger ablaufen .... und ich glaube so ist es auch in der Praxis.

    Die Erstellung eines solchen Scriptes bzw. der Node ist ein wenig Umgewöhnung im Gegensatz zu Blockly, aber ich habe jetzt zwei Geräte mit Node Red eingefügt und kann die Dinger schon flüßig ohne Nachgucken erstellen.

    Ich bin gerade sehr motiviert mich mal mehr mit dem Thema auseinander zu setzen :)

    Naja vor allem wenn die Geräte über die Cloud ständig nicht reagieren, ist es einen Versuch wert. Ich glaube im Moment gibt es leider keine Alternative.

    Und wie ist der erste Eindruck mit Node-Red?

    Hat jemand mal die Reaktionszeit zwischen dem Xiaomi Bewegungsmelder und dem von Ikea Tradfri verglichen?


    Im Moment setze ich Ikea Tradfri ein und bin mit der Reaktionszeit der Bewegungsmelder nicht zufrieden. Manchmal laufe ich das ganze Flur durch bis (wen überhaupt) Licht angeht. Ist da Xiaomi besser oder ist das generell ein Problem bei Bewegugsmelder mit Batterie?