Beiträge von Bertzel

    Hallo,


    das Thema ist zwar schon alt, aber ich habe ein ähnliches Problem und wollte nicht schon wieder ein neues dafür auf machen.


    Ich habe zwei Sonoff mit Tasmota hinter zwei Lichtschaltern versenkt und den Lichtschalter stromlos gemacht und wie üblich über GPIO am Sonoff angeschlossen.


    Meine Kabellängen zwischen Sonoff und Schalter sind <10cm aber dennoch gehen meine Lampen manchmal ganz kurz aus und wieder an und ich höre den Sonoff klicken.

    Dabei ist es egal, welche Position der Lichtschalter hat und ob das Licht über den Schalter oder über Alexa eingeschaltet wurde.

    Es ist auch sehr unterschiedlich, wie häufig das Problem auftritt. Manchmal 3x pro Stunde und manchmal 3x am ganzen Tag.


    Ich dachte dieses Problem tritt nur bei größeren Kabellängen zwischen Sonoff und Schalter auf?!?!



    Als Nachtrag hier noch ein paar Einträge aus dem iobroker Log:

    Log

    Nunja, wenn etwas nicht sein kann, dann ist es meistens auch nicht so...

    Habe das Messgerät falsch eingestellt. Tatsächlich scheinen dort ca 8V anzuliegen.

    Aber auch das kann doch eigentlich nicht sein, oder?

    Ab wann leuchtet denn eigentlich so ein normaler Phasenprüfer?

    Welche Spannung sollte normalerweise an den Pins anliegen?

    Hallo, ich habe erstmal den Phasenprüfer dran gehalten. Als dieser dann ordentlich geleuchtet hat habe ich das Messgerät ausgepackt.

    Phase und Null habe habe ich nur am Eingang angeschlossen. Am Ausgang habe ich nur die Phase zur Lampe. Der Nullleiter geht ja direkt von der Lampe zur Null.


    Auf die Leiterbahn bin ich sicher nicht gekommen.

    Hallo, ich verfolge den Youtube Channel zwar schon seit einiger Zeit und habe kürzlich angefangen mit den ersten Smarthome Komponenten und da kommen mir natürlich schon viele Fragen auf und deshalb hier jetzt mein erster Beitrag im Forum.

    Viele der Tutorials haben mir schon super geholfen.


    Ich habe mir ein paar Sonoff bestellt und diese über FTDI mit Tasmota geflasht. Das hat super funktioniert.

    Jetzt bin ich gerade dabei und möchte den ersten Sonoff hinter einem Lichtschalter versenken und anschließen.

    Habe es wie in dem Video "Licht mit [Alexa] & [Lichtschalter] schalten [Tutorial] [HD]" angeschlossen. Also jeweils ein Kabel an GPIO14 und GND gelötet und den Sonoff auf GPIO14 auf Switch gestellt.

    Dann habe ich Strom angeschlossen und getestet.


    Was mich sehr erschrocken hat ist, ich habe sowohl auf dem GPIO14 als auch auf GND 220V anliegen!


    Habe das gleich dann noch an einem anderen Sonoff getestet - dort ist es genauso.


    Kann mir jemand erklären, warum? Was ist denn da los?

    Welche Spannung sollte da überhaupt anliegen? 3,3V ?


    Vielen Dank schonmal und Grüße aus Schleswig-Holstein