Beiträge von joldfasan

    Im Moment benutze ich ehrlich gesagt noch gar nichts, habe mir gerade nen Sack voll Shelly 1 bestellt, weil ich diese Geräte insofern interessant finde, als das die "alte" Schalterinfrastruktur weiterhin nutzbar ist.


    Nun zu Deiner Frage: Ich möchte die Beleuchtung auch ohne Handy schalten können (zb Gäste, die in den Garten möchten, und möchte somit Schalter installieren, die Räumlich von den eigentlichen zu schaltenden Stromkreisen entfernt sind. Die zu schaltenden Stromkreise werden aus der Garage versorgt, schalten möchte ich aber z.b. von der Terassentüre oder im Bereich des Garteneinganges, wo keinerlei Stromversorgung vorhanden ist.


    Ich hatte mal einen Versuch mit Funkschaltern für viel Geld gestartet, aber diese arbeiten extrem unzuverlässig, daher der Wunsch nach einer Netzwerkbasierten Lösung. Die Frage ist, ob man dies verwirklichen kann.


    Danke für Deine Antwort

    Hallo zusammen. Mich hat auch das Smart-Home Fieber gepackt. Aber leider hab ich noch ein Verständnissproblem:


    Die Shelly 1 lassen sich über Wandschalter oder über App schalten.


    Kann man den Sonoff T1 EU auch mit einem oder mehreren Shelly 1 koppeln ? Denn ich möchte die Shelly 1 in meiner Gartenbeleuchtung einbauen und mit einem Schalter im Haus Ein- bzw. Ausschalten.


    Zweiter Wunsch wäre mit einem Funksender 433MHz ebenfalls die Außenbeleuchtung zu bedienen (vom Auto heraus schalten, wenn man nach Hause kommt). Ist sowas realisierbar und was bräuchte man dafür ?


    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand bei der benötigten Hardware helfen würde.


    Vielen Dank