Beiträge von GeneX86

    Moin


    so habe heute den neuen RM3 Mini erhalten den ich bestellt hatte, der funktioniert auf Anhieb !

    Es gibt da offenbar gravierende Unterschiede. Ich werde die Unterschiede kurz dokumentieren und hier hochladen! Mal sehen ob ich heute im laufe des Abends dazu komme ;)

    Ich muss ja ehrlich gesagt zugeben: Ich habe seit mehreren Jahren den Broadlink zum Glück an die Ecke gelegt..

    Nur weil er günstig ist, hab ich mich noch nie so extrem über ein Gerät wie dieses geärgert..

    Oft bekam der Broadlink bei mir in dem Adapter immer wieder eine neue Bezeichnung wodurch dann natürlich Scripte etc nicht mehr funktionierten und etc..Dann ständiges verlieren der WLAN Verbindung..Das in meines Erachtens umständliche Anlernen der Geräte.. Daraufhin habe ich mir den Logitech Hub geholt und war noch nie so begeistert. Seit über 2 1/2 Jahren nicht einen Aussetzer gehabt, dazu noch deutlich leichter Geräte anzulernen mit einer ständig weitergeführten Datenbank von vorhandenen Geräten.

    Auch wenn das nicht direkt mit dem Thema zu tun habe, will man ja den Leuten auch ein wenig helfen, und daher ist meine "Hilfe" zu sagen, lieber ein wenig mehr investieren, stress und Nerven zu vermeiden und Glücklich sein. Es gibt nichts besseres als ein vernünftig funktionierendes "Smart Home".

    Klar muss es jeder für sich selbst wissen, aber wenn ich leider sehe, wie viel Geld ich schon durch diesen Chinakram ausgegeben habe, könnte ich mich einfach schwarz ärgern, daher wollte ich das mal eben mit einbringen..

    Es scheint ein Problem mit dem Backup File selbst zu sein, da steht das Backup ist schreibgeschützt, Ich kenne das Problem selbst nicht, da ich gerade wenn es um IoBroker geht auch von einem Docker Container abrate.

    Dockers ist cool, keine Frage, meines Erachtens aber zu geschlossen für Iobroker. Es ist deutlich leichter ein Offenes System dafür zu nutzen, wie z.B. nen NUC oder nen RPI 4 etc.

    Was mich auch wundert ist: "Hostname kann nicht aufgelöst werden".

    Zeig doch mal deine Container einstellungen.

    Dazu kommt noch, welches NAS nutzt du?!

    Ich selbst habe ne Synology und habe auch erst einige male rumspielen müssen und bei mir hat es z.B. mit der Art "NFS" gar nicht funktioniert, nur mit "CIFS".

    Ich nutze z.B. den hier: NUC

    hab den wegen einem Gutschein zu einer bestimmten Zeit für knapp 105 Euro geschossen und da habe ich direkt zugeschlagen. Kann bis zu 8GB rein und ich denke 4 GB sind schon vollkommen ausreichend.

    Willst du jetzt natürlich mehrere VM's nutzen sollten dann irgendwann schon 8 GB rein.

    Es kommt halt auch immer darauf an, was man selbst damit machen will.

    Was passiert wenn der Nuc kaputt ist?Wie ist dann die Sicherung.? Ich habe ein HP Client kosten bei Ebay ca 40 - 50 Euro 8 Gb Arbeitspeicher 2 SSD 32 Gb arbeitsspeicher die ich abwechsel clone somit kann die SSD wenn der Rechner mal kaputt ist in einen anderen Rechner den ich als Ersatz liegen habe. fertig

    Meine Snapshots werden auf einem NAS gespeichert, also doppelte Sicherung. Dazu spiele ich, zwar in unregelmäßigen Abständen, meine Snaps auch noch auf eine Externe, wenn mal eine Platte im NAS kaputt gehen sollte.

    Man kann sich sowieso nie von allem Freisprechen. Kaputt gehen kann immer mal etwas. Egal ob nen NUC nen RPi, oder auch in deinem Fall ein HP Client ;-)

    Aber ich muss aus meiner Sicht einfach eben sagen, SD Karten sind und bleiben einfach zu anfällig für IoBroker.

    Ich habe jetzt schon so einige SD Karten die mir abgeraucht sind und es nervte mich wirklich gewaltig..

    Für mich und meine Bedürfnisse ist bisher was ich schon alles getestet habe, der NUC + Proxmox wirklich das Beste.

    Ich bin ehrlich, Gib lieber 40 - 80 Euro mehr aus, nen Intel NUC mit ner SSD und 8 GB und dann noch Proxmox.

    Also für mich gibts seit Monaten nichts besseres mehr. Ich sage dir auch direkt warum:

    Habe vor ein paar Tagen mein IoBroker Proxmox Container zerschossen. Hatte zum Glück meinen Snapshot von Proxmox und innerhalb von 10 Minuten war mein Iobroker vom Vortag wieder hergestellt.

    Beim RPi 4 z.B. musste halt jedes mal nen Backup der SD Card machen und ich hatte nach einige Male die Schnauze voll. Ich kann mir momentan einfach wirklich nichts besseres + komfortableres Vorstellen!

    Ja stimmt, hast Recht, sind ja alles Trigger die zur selben Zeit ausgeführt werden, also die Zeitstempel Sachen. Da sollte es zu 99,99% immer funktionieren.

    Ich persönlich traue immer solchen Varianten nicht, wo zeitgleich eine Bedingung durch einen bestimmten Wert erfüllt wird und aber auch genau dieser Wert auch auf einen anderen Wert gesetzt wird.

    Darum ja, habs ja einige mal ausprobiert in dem ich einmal angerufen habe, dann wurde die Überschrift gesetzt, dann nochmal getestet und der Wert wurde +1 gesetzt :-), darum ja keine Meldung mehr :D

    Werde es erstmal ein paar Tage so testen, denke das wird wohl funktionieren :-).

    Mit so einer Variablen ist ja echt einiges Möglich... Bin halt eher so ein "Gelegenheitsscripter" der eher so kompliziert denkt, als alles andere :D

    Ja, ich denke es geht auch bestimmt komfortabler und "sicherer" aber dafür teste ich die Sachen dann auch immer eine längere Zeit :-)

    so, hab jetzt paar mal getestet, funktioniert soweit wie ich es Will.

    Daher triggere ich ja auf 0 ;) dann rechnet er immer weiter hoch. Bis 23:59 worauf dann Element und Anrufliste auf 0 gesetzt werden und den nächsten Tag wieder das gleiche Spielchen. Wird dann wieder am nächsten Tag angerufen wird automatisch von 0 auf 1 gesetzt und einmalig triggert er den Datums Telegram Push.

    Trotzdem danke dir für die Hilfe :)

    Werde Denke mich heute Abend nochmal hinsetzen und es vielleicht auf deine Art ändern :)

    Ja, wenn du den Trigger nicht als Zeitplan nimmst.

    Ich würde mir eine Merkervariable erstellen die ich auf 1 setze wenn ich die "Überschrift" einmal geschickt habe und wieder auf 0 setzten beim Datumswechsel.

    Wenn dann ein Anruf reinkommt, erst abfragen ob die Merkervariable auf 1 oder 0 ist, wenn auf 0 dann Überschrift schicken und dann die Infos zum Anruf, wenn auf 1 dann die Überschrift nicht schicken und gleich die Infos zum Anruf.

    Jau, stimmt, danke dir für die Hilfe, genau das ist mir jetzt gerade auch eingefallen und habe es dementsprechend jetzt so abgeändert:

    Vielleicht hast du noch eine elegantere Lösung?! :-)
    Trotzdem danke dir schonmal für die Hilfe!! :-)

    Hallo Jungs und Mädels.

    Hab mal wieder eine kleine Denkblockade.

    Habe mir ein Blockly gemacht, was mir durch den TR 64 Adapter den ankommenden Anruf per Telegram schickt mit Nummer und Namen.

    Script sieht momentan noch so aus:

    Werde ich auch bald mal ein wenig umändern, bzw übersichtlicher gestalten.

    Das Script funktioniert so ja auch seit Monaten einwandfrei und möchte das soweit auch beibehalten.

    Jetzt will ich eigentlich, wie ja rechts zu sehen ist, Ein Timestamp des Datums als eine Art Überschrift für den Tag haben, für eine eine bessere Übersicht.

    Hier ist ja jetzt das Problem, das ich so jetzt jeden Tag eine Stumme Nachricht für mein Bot Bekomme mit dem Heutigen Datum, will aber das dieses Datum eigentlich nur dann, wenn auch wirklich an den bestimmten Tagen, wo ein Anruf kommt, **einmalig** als Überschrift gesetzt wird. Bedeutet, also wenn morgen der 01.04. ist und dort kein Anruf ankommt, das auch dann kein Timestamp gesetzt wird.

    ist das Irgendwie Möglich?!

    Vielen Dank schonmal und bitte alle gesund bleiben!! :-)

    Da es ziemlich schwierig ist bei sowas eine vernünftige FernDiagnose zu erstellen, würde ich als erstes einfach erstmal testen den Heartbeat höher zu stellen. Mach den mal 35000 ms. Eventuell kann dies schon erstmal helfen.

    Die Frage ist gerade dann: Welches Gateway hast du jetzt? das V2 oder V3?

    Leider komme ich nicht aus Frankfurt :D aber sei auch lieber Froh, sonst müsste ich dir deine Kiste leer trinken :P :D

    Ich schaue nochmal. Ich meine es hat was mit den Heartbeat ms zu tun.

    Kannst du mir mal eben nen Screen von dem mihome Adapter machen?

    es wird bald ein Video von mir geben wo ich zeige wie einfach das ganze eben doch machbar ist, dann sieht deine Meinung denke ich etwas anders aus.

    Ich muss sagen: Ich bin wirklich skeptisch aber lasse mich auch eines anderem Belehren.

    Wie gesagt, es ist ja nicht einfach nur Laser ausrichten etc, es spielen noch sonderlich andere Viele Faktoren eine Rolle.

    Man muss ja auch wissen wie gewisse Aktionen des "Opfers" heißen um gewisse Sachen durchzuführen.

    Wann kann man mit dem Video rechnen?!

    Das es klappt, glaube ich dir und haben die Videos ja gezeigt, aber wie gesagt, das Spielen noch einige andere Faktoren eine Rolle.

    Ich muss gestehen: Interessant ist es definitiv. Die andere Frage ist aber wiederum: wie viele machen sich wirklich so einen Aufwand? Das machst ja auch nicht mal eben in 2 Minuten. Dazu kommt ja noch, das man nicht weiß, welche Haushalte nen Smarten Kollegen haben.

    Klar, einerseits krass das dies einfach so möglich ist, nur durch einen Laser, einen "Befehl" auszuführen.

    Ich würde aber behaupten in der Theorie etc sehr interessant aber in der Praxis alles andere als mal eben schnell gemacht. So viele andere Parameter spielen da noch eine Rolle die nicht mal eben von 0 auf 100 gewährleistet sind.

    Nicht das jetzt den Artikel schlecht reden will, darum gehts ja gar nicht, sondern eher darum das sowas alles nicht mal eben von 0 auf 100 umsetzbar ist.

    Hast du nicht Unrecht! Gerade wenn es um umfangreichere Adapter geht, so wie z.b. im Video erwähnt der Javascript Adapter und dort kleine Fehler vorhanden sind, kann man auch schnell sein IoBroker zerschießen. Es heisst ja auch meistens nicht umsonst, Never change a running System...

    Ich warte grundsätzlich immer bis ein Update vorhanden ist.

    Hallo LeonT, danke für deinen Tip. hat aber leider bei mir nichts gebracht.


    Hallo GeneX86, danke für deinen Tip. Habe die community-Version installiert und einige Geräte hinzugefügt. Funktioniert stabil.:)

    Daher sagte ich ja.. Selbst soef hilft da nichts mehr. Der Adapter wird durch die Community weiterentwickelt.

    Bei IoBroker ist es leider auch mal googlen etc. Nur weil es Adapter gibt heißt es nicht das alles so läuft wie es soll ;-) Aber ja, der Adapter läuft top, bei mir ist er selbst seit Wochen am laufen und das ohne Probleme.

    So, nach langem hin und her, scheint es wohl ein kleines aber lösbares Problem mit der Config schreiben zu sein, aber innerhalb des Containers.

    Nachdem ich den Deconz Container komplett neu gemacht habe, alle meine Geräte wieder angelernt habe, habe ich einfach den deconz container einmal gestoppt und dann wieder gestartet. Es scheint so, das erst beim beenden einmal die Config geschrieben wird. jetzt hat es bei mir sofort funktioniert das alle meine Geräte vorhanden und direkt erreichbar waren..

    Gleiche Prinzip war auch gerade bei einem Backup einspielen. Erst Backup eingespielt, dann ein wenig gewartet, weil wohl nach Backup einspielen der Stick "neu startet" und dann einmal den Container gestoppt, wieder kurz gewartet, dann Container wieder gestartet. Zack alle Geräte wieder da und direkt erreichbar + steuerbar. Einmal in IoBroker auch den Deconz Adapter neu starten und es geht alles wieder..