Beiträge von Atifan

    Hi.

    Mein Smarthome wächst und wächst.

    Als nächstes möchte ich eine Xiaomi Gateway einbinden, das als zusätzliche Klingel bzw. zusätzlicher Türgong dienen soll.

    Dazu hätte ich aber noch ein paar Fragen, habe dazu leider keine richtigen Infos gefunden.


    1. Was ist der Unterschied zwischen dem Xiaomi Gateway 1 und 2? Gibts da irgendwas wichtiges?

    2. Wenn ich das Gateway als zusätzlichen Klingelgong nutze kann ich dann verschiedene Gongs einstellen, oder gibt es nur einen Gong/Alarmton?

    3. Kann man die Lautstärke des Gongs regeln?

    Wäre super wenn mir jemand die Fragen beantworten könnte.

    Danke!

    Hi, gibts irgendwo nen guten Guide wie man die Sonoff RF-Bridge anlernt und die Befehle weiter in IoBroker nutzt? Ich hab Tasmota auf meiner RF-Bridge geflasht und blicke irgendwie nicht richtig was ich machen muss.

    Konkret möchte ich einen Rollladen ansteuern an dem 433 MHz Aktor verbaut ist.

    Ich möchte über Alexa sagen "Rollladen runter" und dann soll der 433Mhz Befehl ausgesendet werden.

    Hi Leute, ein SmartMirror oder ein Smarthome Infopanel würde mich sehr interessieren umzusetzen.

    Voraussetzung dafür wäre aber, dass es möglichst wenig Strom verbraucht, um es auch 24/7 Laufen lassen zu können. Klar gibts die Möglichkeit mit Bewegungsmeldern auszuschalten, aber ich hätte gerne ein Display, was von Haus aus schon wenig verbraucht. Bis 10 Watt wäre optimal. Alles was höher ist bis 20 Watt wäre eine Überlegung Wert und würde ich mir dann mal anschauen.

    Hat da jemand vielleicht einen Tipp was sich dafür eignen würde?

    Auf die Größe würde ich mich nicht unbedingt festlegen, wenn es relativ klein ist und als Infopanel für ein paar Daten reichen würde wäre das auch schon was feines. Touchpanel wäre natürlich noch mal besser, aber auch kein Muss.

    Hat evtl. jemand Tipps?

    Ich würde damit z.B. aus dem IoBroker eine VIS-Seite 24/7 laufen lassen wollen, wo man z.B. das Datum, Wetter, aktuelle Spritpreise usw. sehen kann, halt das was man so jeden Tag brauchen kann :)

    Ja kenne ich, hatte gerade erst meine Rollläden mit 433Mhz Funkaktoren ausgestattet, jetzt schon wieder umrüsten auf Shelly :) Aber soviel kram hab ich noch nicht und das meiste sind halt Kleinkram der nix kostet. Ich überlege mir immer schon vorher ob es gut ist und Sinn macht bzw. mache auch nur dort die Dinge smart, wo es für mich Sinn macht und wo ich es nutze. Es musst nicht jede Lampe im Haus über Alexa steuerbar sein und auch nicht jeder Rollladen. Ich versuche auch möglichst ein System umzusetzen und nicht unnötig viele verschiedene Technikstandards zu haben (WLAN, Zigbee, 433Mhz, Z-Wave, usw.).

    Alles so einfach wie möglich halten. Die Geräte möglichst dumm und die Logik alles in IoBroker. Ich denke immer, Smarthome ist ein Thema wo ich mich im Moment intensiv befasse, aber was ist in 1-2 Jahren. Wenn da mal was ausfällt will ich nicht stundenlang rumsuchen müssen was es ist, das muss möglichst direkt und einfach behebbar sein. Und wenn in 10 Jahren mal was kaputt geht, sollte es auch möglichst einfach zu reparieren sein, evtl. auch durch Komponenten von anderen Herstellern.

    Nebenbei sollen alle normalen Schalter möglichst auch noch nutzbar sein, falls der ganze Smarthome kram doch mal ausfallen sollte, dass dann trotzdem noch alles funktioniert :) Daher gefallen mir die Shelly z.B. sehr gut.

    ^^ Ja ich weiß, als ich den PI4 damals gekauft habe hatte ich überlegt was ich nehmen soll. Ich wusste schon beim Kauf dass ich es bereuen würde. Das Problem damals war, es war nur der PI4 mit 1GB und 2GB verfügbar. Ich wollte eigentlich 4GB aber der war nicht zu bekommen, daher dachte ich nehme ich halt 1GB. Für das was ich damals vor hatte (Octopi Fernsteuern für 3d Drucker), reichte das auch vollkommen. Wenn der 4GB verfügbar gewesen wäre hätte ich den genommen. 2GB wollte ich nicht, entweder richtig oder garnicht :)

    Das gute an den PI ist, die bekommt man sofort wieder verkauft. Hab meine schon wieder verkauft mit nur 3€ Verlust :)

    Hi, cooler Guide :) Ich bin neu bei IoBroker und habe es im Moment seit 1 Woche auf einem PI4 mit 1GB am laufen. Das Ganze gefällt mir aber nicht, der PI hängt laufend rum. Ich bin am überlegen mir auch ein NUC anzuschaffen, frage mich aber wie hoch der Stromverbrauch ist.

    Könntest du mal den Verbrauch messen? Wieviel zieht dein Nuc im Schnitt wenn du nicht am IoBroker rumbastelst, sondern wenn dein IoBroker einfach nur rennt, also im Alltagsbetrieb. Zieht das Ding da 25W? Oder ist der reale Verbrauch eher geringer? Das würde mich echt interessieren :)

    Bin am überlegen mir ein NUC8i5BEH zuzulegen.

    Hi Leute,

    bin dabei mir ein Smart-Home zu bauen und relativ neu in dem Thema.


    Als erstes möchte ich einen Rollladen über Alexa steuern können.
    Daher habe ich bereits einen Shelly 2.5 installiert.

    Darauf befindet sich aktuell noch die originale Shelly-Firmware.

    Diese werde ich aber gegen Tasmota austauschen um vollkommen unabhängig von dem Chinakram zu sein.


    Außerdem habe ich bereits einen Raspberry PI 4 1GB mit IOBroker in der Grundkonfiguration am Laufen.

    Installiert habe ich bereits Alexa2 Adapter und MQTT Client/Broker.


    Ich komme jetzt leider nicht weiter wie ich Alexa mit dem Shelly verknüpfen kann, bzw. dass ich diesen über Sprache steuern kann.

    Kann mir da mal einer sagen was ich tun muss?
    Danke :)