Beiträge von Charls

    Das Modul agiert also als Seriell-Wifi-Adapter. Kann man nicht den Datenstrom umkehren? Ich vermute die Lampe sendet mit jedem Tastendruck auch den Befehl ins Wifi. Gibt es bei Tasmota auch eine Möglichkeit die serielle Schnittstelle auszulesen? Irgend einen Serielladapter den man einstellen kann?

    Nach ausführlichen Tests gibt es nun Neuigkeiten bei der Belegungssuche.

    Ich hoffe mir kann jetzt jemand weiterhelfen.

    Herzstück der Lampe ist ein MINI58ZDE der die Tasterbefehle auf PIN 3; 5 und 6; 7; 8; 9 entgegen nimmt (die 33-Pin Variante)

    Mit dem ESP8266 werden nur Daten über TXD, RXD und EN ausgetauscht. Der Rest des ESP ist nicht angeschlossen.

    Wie bekommt man nun die Schaltbefehle heraus, die man per Funk schicken muss?

    Kann man das mitloggen, was da so über das Netz geht? Normal muss die Lampe die Befehle ja auch zur App schicken.

    An letzteres hatte ich auch schon gedacht. Einfach die GPIO's ausmessen und schauen wie sie reagieren. Sind also gegen Masse zu messen und liegen bei 3,3V schätze ich mal?


    Könnte man das Modul zurück flashen, wenn man die *.bin Datei, die man gesichert hat wieder aufspielt? Ich überleg nur gerade wie das mit der IP-Adresse ist? Beim Flashen wurde doch eine Umgebung mit 10.45.45.45 aufgebaut, jetzt hängt das ja im Heimnetzwerk? Findet ihn das tuya-convert denn noch?

    Mit dem Config kenne ich mich noch nicht so aus wie man den Syntax schreibt. Ich hab bis jetzt immer unter Configure Module einstellungen versucht zu speichern (siehe Bild) allerdings bis jetzt ohne reaktion. Wäre das so richtig wie im Bild eingestellt? Aber da hab ich nichts zum schalten oder drücken?


    Sollte man von Irgendwelchen GPIO's die Finger lassen?

    RXD und TXD bzw. EN gehen ja noch zum Chip herüber? Könnten die noch eine Funktion haben zum schalten?

    Hallo

    Ich bin neu dazugestoßen und stehe noch nicht so im Stoff, man möge mir also verzeihen wenn die Fragen schlecht formuliert sind. Das liegt am Wissensstand.


    Ich hab mir eine LED-Tischlampe gekauft die Smart sein soll, eine HUGOAI HG02. Man kann sie per App SmartLife von Tuya steuern. Bin dann über die Anleitung zum flashen gestolpert und hab jetzt auf dem verbauten TYWE3S Chip Tasmota drauf.

    Die Lampe meldet sich mit eigener IP und nun muss ich das Modul konfigurieren, wenn ich das richtig verstanden habe. Ich muss also den einzelnen GPIO's die jeweilige Funktion zuordnen. Aber wie bekommt man die heraus? Die Lampe (WRGB) ist nirgends aufgeführt. Die Infos die mir Google ausspuckt sind sehr rar. Hilft da nur probieren? Und was ist der unterschied zwischen Relay1 und Button1 und was hat das "i" dahinter für eine Bedeutung?

    Ich hab mir auch das Innenleben der Lampe schon mal angeschaut, die einzigsten Leiterzüge die ich sehe sind RXD und TXD sowie EN (vermutlich), mehr kann man nicht erkennen. Es gibt auch kein Relais da drauf, wird alles nur mit Taster geschaltet.

    Weiß jemand weiter?


    vielen Dank