Beiträge von Schmaviator

    RELEASE diesen Sonntag



    Snapdragon 855, bis zu 12 GB RAM und eine 48-MP-Kamera mit neuem Sony-Sensor: Mit dieser Highend-Technik trumpft das neu vorgestellte Xiaomi Mi 9 auf.



    Kurz vor dem Launch-Event zum Galaxy S10 hat Konkurrent Xiaomi in China sein neues Flaggschiff-Smartphone Mi 9 offiziell vorgestellt. Dieses wird auch in einer exklusiven Transparent Edition mit teilweise durchsichtiger Rückseite auf den Markt kommen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die technische Daten und erklären, wie Sie das Xiaomi Mi 9 in Deutschland kaufen können.

    Kamera mit neuem 48-Megapixel-Sensor von Sony

    In den Mittelpunkt rückt Xiaomi die neue Triple-Kamera. Diese hat als Primär-Optik ein Weitwinkel (Blende f/1,75, Brennweite 25 mm KB-Äquivalent) und den neuen Sony IMX586 Sensor, der mit 48 Megapixeln (Pixelgröße 0,8 μm) auflöst. Die Bilddaten werden dabei via Pixel Binning zu 12-Megapixel-Fotos verrechnet, was einer Pixelgröße von 1,6 μm entspricht.

    Kombiniert wird die Primär-Optik im Xiaomi Mi 9 mit einer 12-Megapixel-Teleoptik (Samsung S5K3M5 Sensor, Blende f/2,2, Brennweite 50 mm KB-Äquivalent, 1,0 μm Pixelgröße) für zweifachen optischen Zoom und einer Ultraweitwinkel-Optik mit 16 Megapixeln (Sony IMX481 Sensor, Blende f/2,2, Brennweite 17 mm KB-Äquivalent, 1,0 μm Pixelgröße). Letztere unterstützt Makro-Aufnahmen mit einem minimalen Arbeitsabstand von 3 cm.

    Platz 3 im DXO-Ranking

    Die Optik-Experten von DXO haben die Kamera des Xiaomi Mi 9 bereits in ihrem Labor getestet. Die Triple-Kamera erreichte dabei eine sehr gute DXOMARK-Mobile-Wertung von 107 Punkten, bzw. 112 Punkten in der Kamera-Wertung und 99 Punkten bei Video. Damit reiht es sich im DXO-Ranking aktuell auf Platz 3 hinter dem Huawei Mate 20 Pro und dem Huawei P20 Pro ein.

    Die in der Notch untergebrachte Selfie-Kamera löst mit 20 Megapixeln auf. Sie bietet eine Blende von f/2,0 und eine Pixeldichte von 0,9 μm. Sie unterstützt zahlreiche AI-Funktionen für Beauty-Effekte.

    High-End-Technik innen und außen

    Auch abseits der Kamera wird das Xiaomi Mi 9 seinem Flaggschiff-Anspruch gerecht. Das 6,39 Zoll große Super-AMOLED-Display löst mit 1.080 x 2.340 Pixeln auf (19,5:9 Ratio, 403 ppi) und unterstützt HDR10. Der Fingerabdruckscanner ist unter dem Display integriert.

    Angetrieben wird das Mi 9 vom neuen Qualcomm Top-SoC Snapdragon 855 mit 7-nm-Fertigung. Dazu gibt es wahlweise 6 GB RAM oder 8 GB RAM zusammen mit 128 GB Speicher. Als Betriebssystem ist Android 9 Pie mit der Oberfläche MIUI 10 vorinstalliert.

    Das Mi 9 kommt mit einem 3.300-mAh-Akku, der auch drahtlos geladen werden kann. Hier unterstützt Xiaomi erstmals drahtloses Schnelladen mit bis zu 20 W.

    Das Gehäuse ist auf der Rückseite mit Gorilla Glass 6 geschützt. Eine IP-Zertifizierung gegen Wasser und Staub fehlt jedoch.

    Transparent Edition mit durchsichtiger Rückseite

    Als Farben stehen neben klassischem Dunkelgrau Farbverläufe in Blau und Lila zur Verfügung. Daneben gibt es eine Sonderedition mit teilweise durchsichtiger Rückseite, die den Blick auf das technische Innenleben erlaubt. Diese Transparent Edition kommt exklusiv mit 12 GB RAM und 256 GB Speicher.

    Preis und Release in Deutschland

    In China kann das Xiaomi Mi 9 ab sofort zu Preisen ab 2.999 Yuan - umgerechnet etwa 393 Euro - vorbestellt werden. Die Transparent Edition soll 3.999 Yuan kosten, was etwa 525 Euro entspricht.

    Ein offizieller Release in Deutschland ist bisher nicht angekündigt. Dies könnte sich jedoch im Rahmen des Xiaomi-Events auf dem MWC 2019 ändern. Interessenten, die das Xiaomi Mi 9 in Deutschland kaufen wollen, müssen sich also wie bisher auf Importeure verlassen. Zuerst dürften Händler wie Gearbest das Smartphone auf Lager haben. Später dürften Händler dann wie Amazon, MediaMarkt, Saturn, Cyberport oder Alternate folgen. Diese führen bereits den Vorgänger Xiaomi Mi 8.

    Habe mir einen Schellenberg Rollodrive 75 Premium gekauft welcher auf mit Alexa funktioniert. Leider ist die Steuerung hierüber nur im Abonnement möglich. Bedeutet, nach einem Jahr fallen "jährlich" Gebühren bezüglich Nutzung mit Alexa an. Hast du es hinbekommen Dennis das ganze irgendwie ohne dieses Abo den Antrieb mit Alexa und Iobroker zum laufen zu bekommen?


    Das ganze nennt sich bei Schellenberg "Remote Home" und ist obwohl der Gurtwickler fast 200 Euro gekostet hat eine echte Unverschämtheit dann noch eine Abo zu verlangen.

    Habe mir diese Weihnachtsbeleuchtung gekauft und will das Teil mit dem Broadlink RM Pro in Verbindung mit Alexa bedienen.


    Die Funktion klappt beim einschalten aber nicht beim ausschalten. Weiss jemand woran das hängen könnte? Kann natürlich beides programmieren jedoch funktioniert der Button nur bei einschalten. Aus geht die Kette leider nicht.


    https://www.amazon.de/gp/produ…sc=1&tag=schimmermedia-21


    Bezahlt habe ich übrigens 11,69 Euro im Angebot

    Wie sieht es mit dem Teil in Verwendung mit 12V (Garagentor) aus?

    Habe ein Garagentor von Chamberlain, welches über einen normalen Wandtaster an die Steuerung angeschlossen ist. Dort sind einfach nur 2 Kontakte angeschlossen um dem Stromkreis zu schließen und das Tor öffnen zu können und zu schließen.

    Welche Einstellungen am Shelly muss man dabei vornehmen und wie schliesse ich das Teil dort an?

    Hallo.


    Dennis hat ja bereits ein Video gemacht über eine „smarte Waschmaschine“. Ist es möglich nach dem drucken das Gerät mit einem Sonoff POW automatisch auszuschalten? Ich messe ja ständig und habe einen Verbrauch in Watt. Wenn der Drucker jetzt fertig ist und kein Verbrauch mehr angezeigte wird, soll der Drucker sich nach 5 Minuten beispielsweise von selbst ausschalten. Ist das realisierbar? Natürlich könnte man sich über Telegram noch Bescheid geben lassen „ 3D Druck beendet“.


    Falls jemand ein passendes Script hat....

    Also. Gestern den Sonoff SV mit 9V Blockbatterie installiert um meine Garage smart zu machen.

    Gesagt getan und es funktioniert auch alles, nur war heute bereits die 9V Batterie leer genuckelt. Kann man also in die Tonne treten.


    Jetzt habe ich von einem „Isolated Mode“ gelesen um das Teil auch mit 230V und Kleinspannung zu betreiben wenn ich das richtig verstanden habe. Hier mal der Link bei YouTube



    Hat sich erledigt.


    Es gibt einen Robonect Skill bei Amazon.


    https://www.amazon.de/Michael-…YSQ9?tag=schimmermedia-21


    Unterstützte Befehle:

    - "Alexa, starte Mähroboter" oder "Alexa, frage Mähroboter nach dem Status" fragt den aktuellen Status ab

    - "Alexa, sage Mähroboter dass er den Modus auf Auto/Manuell/Home/Feierabend setzen soll" setzt den Modus auf Auto/Manuell/Home/Feierabend

    - "Alexa, sage Mähroboter dass er Feierabend machen soll" setzt den Modus auf Feierabend

    - "Alexa, sage Mähroboter dass er mähen soll" setzt einen Mähauftrag und macht anschließend Feierabend

    - "Alexa, frage Mähroboter nach Hilfe" schickt eine Liste der Befehle auf die Alexa App