IFTT Befehl wird quittiert aber nicht ausgeführt..

  • Hallo,

    im IFTT bin ich quasi ganz neu unterwegs und habe mich mal rangetastet. Aber aber leider ein Problem, dass ich nicht verstehe.

    Ich möchte von unterwegs über den Google Assi mein Garagentor hochfahren.

    Das Tor wird über einen [definition='25','0']Sonoff[/definition] 4CHPro gesteuert. Dort als Toggle am Kanal 1.

    OK habe also ein neues Applet erzeugt.

    1) Google Assi ausgewählt

    2) Satz definiert "Schalte die Garage ein"

    3) Antwort soll lautet: "Die Garage ist eingeschaltet"

    4) Sparche "German"

    5) Ausführung über Webhooks

    6) URL: http://192.xxx.x.xx/cm?user=ad…xxxx&cmnd=Power1%20Toggle

    7) Method "PUT"

    8) Content Type= text/plain


    So das war es. Gilt erst mal nur für das interne WLAN Netz, deshalb keine DynDNS URL und auch keine Port Forwarding auf das Gerät in der FB.


    Wenn ich den Befehl ausführen lasse nach "OK Google", wird er von Google mit "Garage ist eingeschaltet" quittiert.

    Aber getan hat sich nix. Garagentor wurde nicht bewegt.


    Gucke ich ins IFTT steht bei Errors "Applet skipped" Im Webhooks steht: Action failed. Unable to make web request: error: ETIMEDOUT


    Wo liegt der Fehler?

    Kommt er ggf. auf dem Weg nicht an die interne IP ran?