KaiHegi911 Anfänger

  • Männlich
  • 29
  • aus Neunkirchen/Saar
  • Mitglied seit 16. Dezember 2017
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
4
Erhaltene Reaktionen
2
Punkte
32
Profil-Aufrufe
313
  • Derzeit baue ich meine 3 ZKB-Wohnung mit zahlreichen Sonoff-Produkten (Tasmota) in ein Smart-Home um. Als Steuerzentrale nutze ich ein Raspberry PI 3 mit ioBrooker und ein Apple TV4K (als Steuerzentrale für Siri) sowie derzeit zwei Amazon Echo Dot als Sprachsteuerung. Sämtliche Deckenlampen wurden digitalisiert.


    Hierzu wurden die normalen Schaltungen mit Sonoff Touch und Sonoff Touch 2 Gang (EU) ausgestattet. Die Wechselschaltung im Flur wurde mit zwei Sonoff Basic (Unterputz) via GPIO14 und einer Programmierung umgesetzt. Die Kreuzschaltung (3 Schalter) im Schlafzimmer mit einem Sonoff RF (Unterputz) via GPIO14 sowie zwei Funkschaltern realisiert. Im Wohnzimmer nutze ich ein Sonoff 4CH für TV & Co. Der kleine Bruder (Dual) für eine indirekte Beleuchtung und eine Leselampe auf der gegenüberliegenden Seite des Raumes. Um zwei Vitrinen mit integriertem LED-Licht zu Steuern nutze ich derzeit zwei Lingan SWA1 (ebenfalls Tasmota). Diverse LED-Lampen und Lichterschläuche werden mit den Basics geschaltet.


    Derzeit befinden sich Funk-Komponenten von XIAOMI auf dem Weg aus Fernost. Darunter diverse Sensoren (Bewegung, Tür, Wasser und Temperatur) sowie die passende Steuerzentrale. Zudem sollen die Sensoren dadurch u.a. einen Badlüfter via Sonoff sowie Statusmeldungen via Telegramm mitteilen. Der Installation eines smarten Rauchmelders stehe ich, ergänzend zu den vorahnenden, ebenfalls offen gegenüber.